Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
Suzuki OffRoad
Beiträge im Thema:
9
Erster Beitrag:
vor 13 Jahren
Letzter Beitrag:
vor 13 Jahren
Beteiligte Autoren:
SchrauberSepp, Christian, Norbert, Christian Bäckmann, Derk, chris, Summi

Wo habt Ihr Euer Ersatzrad???

Startbeitrag von Christian am 01.10.2004 13:12

Sers!

Aufgrund eines Umbaus der Lampen in die Heckklappe habe ich mein Ersatzrad nun auf der "Ladefläche". In Schein & Brief steht aber. "E-Rad an vergesehener Stelle anbringen"...Muss ich das austragen lassen? Muss ich überhaupt ein Ersatzrad dabei haben?

Wie ists bei Euch? Wie sieht das rechtlich aus?

Danke für Eure Antworten!

MfG Christian.

Antworten:

Ersatzrad ist ein muß.
fahr doch einfach mal zum Tüv und schilder dem die sache, der wird dir schon sagen was du machen mußt, oder trägt dir die sachen ein.
mfg, chris

von chris - am 01.10.2004 13:22
Das Ersatzrad meines SJ liegt in meiner Garage. Ich fahre immer (also Kurzstrecken

von Summi - am 01.10.2004 13:34
Hm, bei mir steht da zusätzlich noch "... und Windschutzscheibe hochklappen." ... :-D

Mein Ersatzrad hängt natürlich hinten dran.Ich habe mir das irgendwann mal so erklären lassen, daß dieser Eintrag folgendes bedeutet: Wenn ich ein Ersatzrad mitführe, dann gehört das an die dafür vorgesehen Stelle, nämlich den Reserverradhalter. Alternativ könnte man das Ding ja auch auf die Rückbank werfen oder in den Kofferraum stellen. Mit dieser Auflage soll eben verhindert werden, daß das Ersatzrad ungesichert im Auto herumfliegt.

Okay, davon mal abgesehen macht sich der offene Halter bestimmt nicht allzu gut, wenn ein Motorradfahrer hinten drauf rummst. Aber wenn man den auch abnimmt - wieso nicht?

Gruß

Derk

von Derk - am 01.10.2004 13:44
Sers,
hab den Ersatzradhalter von nem geschlossenem SJ auf der "Ladefläche" montiert und da mein Ersatzrad hingebaut. Am Hecktor ist da, wo früher das rad war, nun mein Kennzeichen (25x20) mitsamt Kennzeichenleuchte.

Die Rückfahrscheinwerfer hab ich in die Stosstange eingebaut, aber die vorher zersägt: da wo die Halterung aufhört und praktisch beide miteinander verbinden (wenn ich mal Zeit hab, schick ich ein Foto) und hinten fest angeschweisst. Darunter ist eine stabilere Stosstange, die auch weiter rausgeht, somit ist die gefahr beim Rückwärtsfahren die Lichter auszuschalten geringen (sieht ähnlich Clemens' Stosstange aus, ist aber eckig und nicht rund).

Jaja, ohne Ersatzrad aber mit den drei Radbolzen nach hinten raus ist schon etwas gefährlich. Stell dir vor, du fährst nachts rückwärts und übersiehst wen, selbst bei langsamer Fahrt schmerzt mit Sicherheit der Bolzen im Auge ;))


Gruss!!

von SchrauberSepp - am 01.10.2004 14:10
Sers!

Den Halter habe ich natürlich auch mit abmontiert und genau wie Du beschrieben hast mein Kennzeichen in die Öffnungen reingeschraubt!
Da meine Rücksitzbank draussen ist, habe ich in die 4 Muttern Zurrösen aus dem Anhängerzubehör reingeschraubt und dann das Rad festgezurrt!

MfG Christian.

von Christian - am 01.10.2004 16:34
Ich hatte einen 30x9,5er Reifen auf dem Reserverad als ich zum TÜV gefahren bin.

Mir hat dann mein TÜV Mensch gesagt, das Reserverad schließt das Fahrzeug von der Länge her hinten ab. Machst du es runter oder ein größeres Rad drauf, veränderst du damit die Länge deines Fahrzeuges und deine Betriebserlaubnis erlischt.

Naja, jetzt fahre ich halt wieder mit dem Serienrad rum.

Gruß
Christian

von Christian Bäckmann - am 01.10.2004 17:22
Hallo,

ich hatte mein Reserverad nebst Halter abgeschraubt und vom TÜV die Passage zum Reserverad aus dem Brief streichen lassen.
Argumentation war: Der Halter ist eine Verletzungsgefahr ohne Rad.
Länge des Fahrzeugs und so hat der TÜV nicht geändert.

Wenn ich mir einen Überrollbügel baue werde ich das reserverad (dann 30+9,5") stehend längs hinter dem Fahrersitz anbringen. Dann stört es nicht die Sicht, lässt sich leicht rausnehmen und passt neben meine Batteriebox...

Gruss,

Norbert

von Norbert - am 01.10.2004 17:41
Sers,
also mit der Länge des Fahrzeugs hat das nichts zu tun. Miss mal nach, und: die Breite wird auch gemessen, aber nicht von linkem zum rechten Aussenspiegel.
Weil klappbar.
Gruss!!

von SchrauberSepp - am 02.10.2004 10:20
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.