Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
Suzuki OffRoad
Beiträge im Thema:
6
Erster Beitrag:
vor 13 Jahren
Letzter Beitrag:
vor 13 Jahren
Beteiligte Autoren:
kurt ( eljot ), Jester, Schraubersepp, balduin, bno

Neue Blattferdern!

Startbeitrag von balduin am 01.11.2004 16:39

Hi Leute,

habe folgendes Angebot im Zubehörhandel gesehen:

http://www.off-road-nole.de/zubehoer_detail.cgi?ver=nf&ac=sn&where=id%3D41&sid=

Hat da jemand ne Meinung?? Muss man da sonst was ändern oder kann man die einfach einbauen??

Suche nach einer Alternative zum Aufsprengen, da gegenwärtige Federn schon ziemlich schlapp sind....

Neue Dämpfer kommen sowieso auch rein..

Gruss
axel

Antworten:

Längere Dämpfer (+50mm) sollten dann rein.
Wenn die wirklich für SJ sind, können die dann einfach verbaut werden.
Evtl. brauchst Du verlängerte Bremsleitungen vorne bei extremer Verschränkung.
Einbauen, auf ne Rampe, schauen, ob die Leitungen unter Spannung kommen; wenn ja, längere Schläuche rein.

von bno - am 01.11.2004 20:22
wäre noch intressant zu wissen
ob die auch besser verschränken .
mfg Kurt

von kurt ( eljot ) - am 02.11.2004 05:21
Sers,
glaub ich nicht, steht ja dabei, dass sie um eine lage verstärkt sind, somit sicherlich härter, da geht dann die Verschränkung nur mit etwas Schwung.

Kann aber auch sein, dass die Federn insgesamt weicher sind (ähnlich OME), damit wäre das dann etwas ausgeglichener, und dann vielleicht auf Serienhärte.

Also gleich gute Verschränkungseigenschaften, aber vielleicht ein paar cm mehr....

Hilft nur eins: ausprobieren ;))

Gruss!!

von Schraubersepp - am 02.11.2004 10:57
Wie sieht das denn bei der Eintragung aus, weil da steht: Kein TÜV, Eintragung nach §21xyzblabla möglich - heißt das soviel wie sonderabnahme für 250000Euro oder was?
Mein TÜVmensch will immer irgendwelche Papiere haben für dinge die "nicht Original" verbaut werden.
Was kosten denn z.B. solche +50mm Dämpfer mittlerer Preisklasse??

Danke schonmal
Gruß Ralf

von Jester - am 02.11.2004 22:28
eintragung nach § 21 heißt : du fährst zum Tüv hast glück trägt er es ein , hast pech dann eben nicht , bei federn hast meistens pech .
is also nur ein verkaufs argument .
hab gestern ne mail an offroad nole geschrieben , die sagen das die federn nicht besser verschränken . is also keine günstige alternative . zu trailmaster und ome schade. mfg Kurt

von kurt ( eljot ) - am 03.11.2004 05:07
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.