Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
Suzuki OffRoad
Beiträge im Thema:
4
Erster Beitrag:
vor 12 Jahren, 10 Monaten
Letzter Beitrag:
vor 12 Jahren, 10 Monaten
Beteiligte Autoren:
voschdoasch, Suzi-Treiber, Andi

Hilfe! Tachoantrieb kaputt

Startbeitrag von voschdoasch am 03.12.2004 05:45

Bei meinem Vitara ist der Tachoantrieb kaputt, (Zahnrad und Schneckenrad im Getriebe verschlissen). Weiss jemand wie groß derAufwand ist beide Zahnräder zu wechseln, hat jemand ein Zahnrad übrig, oder hat schon jemand TüV erfahrungen mit Fahrradtacho gemacht?
Brauche dringend Hilfe, da mein TüV schon 2 Monate abgelaufen ist.

Antworten:

Weiss na nicht wie das beim Vitara ist, da ich nen Samu fahre aber im VTG des Samus is das Zahnrad sich nicht so das es verschl. könnte, da es ja auch ein teil des Getrieben/'Antriebs ist. Tippe drauf, das nur die Schnecke verschlissen ist..

Der aufwand is nicht megagroß, musst halt das ganze VTG aufmachen. Flansche ab, VTG auf, welle raus und schnecke neu. Alles wieder zusammen... so funkts beim samurai.

von Andi - am 03.12.2004 07:07
Hallo Andy
Die Schnecke ist schon deutlich mehr verschlissen als das Zahnrad, dieses hat allerdings auch gut sichtbaren Verschleiss ca. 1 mm im Duchmesser, habs aber noch nicht gemessen.
Braucht man für das VTG Ersatzteile für den Zusammenbau zB. Dichtungen etc.?

von voschdoasch - am 03.12.2004 11:32
Hi,

ich hab zum abdichten vom VTG die "Rote" genommen. Ist ne Getriebe- und Gehäusedichtmasse von der Firma Förch. Geht wunderbar!

Gruß, Marcus

von Suzi-Treiber - am 04.12.2004 09:37
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.