Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
Suzuki OffRoad
Beiträge im Thema:
3
Erster Beitrag:
vor 13 Jahren, 7 Monaten
Letzter Beitrag:
vor 13 Jahren, 7 Monaten
Beteiligte Autoren:
DER Christian, Andy

Verkaufe Suzuki Samurai GTi

Startbeitrag von DER Christian am 21.01.2005 20:36





Schweren Herzens verkaufe ich meinen Suzuki Samurai, der in vielen Arbeitsstunden zahlreiches Zubehör erhielt, stets von vorne bis hinten gewartet wurde und ein dankbares Auto ist.

TÜV ist wieder im September 2006, AU im Juli 2005 fällig.

Ich will nicht lange herumreden, sondern gleich ein paar Fakten zum Auto bringen:

Modell

Suzuki SJ Samurai Cabrio
Baujahr 1989
Farbe: schwarz
2/3-Türer
4 Sitzplätze
Laufleistung rund 185.000 km

Motor

Suzuki Swift GTi AA (natürlich eingetragen!)
74kW / 101 PS
1,3 Liter Hubraum
G-Kat, Euro 1
16 Ventile
2 obenliegende Nockenwellen
gemütliches Cruisen als auch Drehzahlspielereien bis 7500 Touren ohne Probleme möglich;-)
rund 103.000 km Laufleistung
großflächiger 0,5l-Ölkühler (aus einem Bagger;-) mit Thermostat
stabiler Öldruck bei rund 4,1-4,4 bar bei warmen Motor (im mittleren Drehzahlband gemessen)
Elektrolüfter aus 5er BMW
Höchstgeschwindigkeit (bisher – gemessen mit GPS) rund 155 km/h auf ebener Strecke im 4. Gang bei unten angegebenen Bereifung (255er). Höhere Werte bei entsprechender Bereifung nicht ausgeschlossen
Motor läuft gut und ruhig

Getriebe / Antrieb

Heckantrieb mit zuschaltbarem Frontantrieb
manuelle Freilaufnaben
5-Gang-Getriebe
kurzes Zwischengetriebe vom SJ 410 verbaut
Untersetzung für Gelände oder Anhängerbetrieb / Abschleppen

Bereifung

4x 255/70 R15 Colway AT Allterain (sehr gutes Profil!) auf
4x 7x15“-cw Alufelge
1x 255/70 R15 Colway AT Allterain Ersatzrad (mäßiges Profil) auf 7x15“ Stahlfelge
4x 205/70 R15 auf Serienfelgen (5,5x15“) zusätzlich dabei
außerdem eingetragen: 195 R15 und 275/60 R15 auf Delta 8x15“-Stahlfelge
alle Rad/Reifenkombinationen wahlweise ohne Tachoangleichung fahrbar!

Karosserie

Cabrio (ideal für Sommer)
GFK-Hardtop mit Heckscheibe (ideal für Winter – in 5 Minuten montiert)
2/3-Türer
2002 aufwändige Karosserieinstandsetzungsarbeiten durchgeführt
2004 neue Schweller eingeschweißt und nochmals lackiert
keine Durchrostung oder Rost an Karosserie

Sonderausstattung und Zubehör

Eberspächer Standheizung B5W (für Motor und Innenraum)
Sportsitze vom Swift GTi
Waeco Sitzheizung
große 55Ah-Batterie (erst im Dezember 2004 gekauft!)
Fahrwerkhöherlegung durch längere Federgehänge (eingetragen!)
Rancho RS 5000 Stoßdämpfer hinten
2 H3-Nebelscheinwerfer im Hella-2000-Stil (20cm Durchmesser) mit Halogenbeleuchtung (schneeweißes Licht!)
Lenkrad vom Vitara (Originallenkrad vorhanden)
Bremskraftverstärker vom Vitara
mechanisches Öl-Manometer
Voltmeter
zusätzliche Temperaturanzeige (für Motorblock) in °C
Racimex Analog-Einbauuhr
Chromspiegel vom SJ 410
Hardtop (vorderes Teil) mit integriertem Dachreling
Riffelblech-Türverkleidung (aus Alu) innen vorne und innen hinten bei Kotflügeln und an Heckklappe
auswaschbarer Baumwoll-Sportluftfilter von Jamex
komplette Teppichverkleidung innen; Samurai-Teppich und zusätzlich Santana-Teppich darüber (ideale Geräuschdämmung)
Dämmmatten verbaut
etliche Bitumenmatten im Innenraum, Türen, Bodenblech, Spritzwand und Motorhaube verbaut zur Entdröhnung
teilbare Rücksitze hinten mit 2-Punkt-Gurt, umklappbar
Roadstar CD-Autoradio mit MP3-Wiedergabemöglichkeit (12 Stunden und mehr Musik auf einer CD!)
Soundsystem mit 2 16cm 2-Wege MacAudio vorne und 2-Wege-10cm-Boxen hinten
Kuhfänger (zur Zeit nicht montiert – in weiß lackiert) (aber eingetragen!)
Schwellerschutzrohre (zur Zeit nicht montiert – sandgestrahlt) (auch eingetragen)
Warndreieck
Verbandskasten
Gummimatten vorne

Sonstiges, Mängel, Besonderheiten, Hinweise etc.

verschiedene Verschleißteile erst vor kurzem gewechselt
neuer Kupplungskit (Druckplatte, Korb und Ausrücklager, außerdem Kupplungsbowdenzug) im Dezember 2004 verbaut
neue Verteilerkappe (original Suzuki) im Dezember 2004
neuer Verteilerfinger im Oktober 2004
neuer Benzinfilter (Opel-Modell) im Oktober 2004
neue Zündkerzen (NGK) im Oktober 2004
Ölfilter (Mann) und Öl (Castrol Formula RS Racing Syntec 10W-60) im Dezember 2004 gewechselt
neue Bremsscheiben, Beläge vorne und Backen hinten Mitte 2004 erneuert
Heckklappenschloss defekt
Heckscheibenheizung nicht angeschlossen
Kontrollleuchten für Bremsflüssigkeitsstand und Handbremse leuchten nicht
Eine Lampe der Tachohintergrundbeleuchtung hat Wackelkontakt
Motorölabstreifringe (Simmerringe) vorne (Nockenwellen, Kurbelwelle) und hinten (Kurbelwelle) im Dezember 2004 erneuert
Elektrolüfter manuell schaltbar
sämtliche Unterdruckschläuche vom Motor im Dezember 2004 erneuert
Stoßstange vorne weist etliche Dellen und Beulen auf
Stoßstange hinten weist Flugroststellen auf (keine Durchrostung), da Lack stellenweise beschädigt
keine Radioantenne bzw. Verkabelung
Versicherungseinstufung trotz Motorumbau als Samurai – sehr günstig!

Zusätzlich (auf Wunsch) gibt's noch..

1 Liter besagtes Motorenöl, welcher hier noch herumsteht
Reparaturanleitung für Suzuki SJ 410, 413, Samurai und Vitara
diverse Motor- und Elektrikteile vom GTi
Bikini-Top in weiß
eine Dose Hammerit-Rostschutzlack in Silber für die Schwellerrohre
eine Einweisung in die Bedienelemente und Gepflogenheiten des Autos

Mehr fällt mir im Moment nicht ein.

Fotos werden noch gemacht, falls Detailfotos von bestimmten Dingen gewünscht sind, werde ich diese auch zur Verfügung stellen.

Hinweis zum Foto oben: Darauf sind noch Opel-Recaros und ein Softtop verbaut.

Eine Briefkopie gibt's auf Anfrage auch.

Im Moment steht das Auto bei mir zu Hause und wartet darauf, dass das Getriebe (wahrscheinlich Lagerschaden) noch getauscht wird. Das wird alsbald geschehen.

Meine Preisvorstellung liegt im Moment bei 4000 Euro.

Ein Einzelverkauf von Bestandteilen des Autos ERFOLGT NICHT!

weitere Infos zum Auto: http://www.suzuki-offroad.de.vu


Liebe Grüße,

Euer Christian


Kontaktadresse:

Christian Kaiser
Grün 1
94250 Achslach

Telefon: 09905/705285 und 0170/1805728
Fax: 09905/705151
E-Mail: christianpeter_kaiser@arcor.de

Antworten:

Hi Christian

Nach soviel Arbeit das Auto verkaufen nur weil das Getriebe den Geist aufgegeben hat? Willste dir was neues bauen?

Viel Glück beim Verkaufen

Gruß Andy

von Andy - am 21.01.2005 23:39
Hi Andy,

so wie es ausschaut wirds jetzt ein neuer Jimny.

Am Getriebe liegts nicht. Das ist ja nicht wild und wird noch gemacht. Genauere Gründe mag ich hier nicht veröffentlichen, ist etwas sehr privates.

Liebe Grüße,

Christian

von DER Christian - am 22.01.2005 00:01
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.