Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
Suzuki OffRoad
Beiträge im Thema:
12
Erster Beitrag:
vor 12 Jahren, 9 Monaten
Letzter Beitrag:
vor 12 Jahren, 9 Monaten
Beteiligte Autoren:
gund, winnie.stuhlmann, Jester, Schraubersepp, Andy, Berthold Hinz, suzidriver97, Dilldappen

1,6 Swift Motor im Sj

Startbeitrag von gund am 21.02.2005 18:22

beschäftige mich derzeit mit der einpflanzung eines 1,6 8V motor aus dem
swift
in meinen sj 413. Hab hier auch eine einbaubeschreibung. das einzige was
mich
noch sehr bewegt ist der zündverteiler, zwecks winkelgetriebe. in dieser
einbauanleitung steht dass das winkelgetr. vom sj block passt, kann ich mir
aber nicht vorstellen da ja dann dieses zahnrad an der nockenwelle auch beim
1,6 block vom swift dran sein müsste und das braucht der ja eigentlich
nicht.
Spritzwand ausschneiden fällt jedenfalls
aus.
Angeblich soll ja auch der kopf vom 1,3 ausn sj auf den 1,6 passen (wie gesagt
8V motor) wenn man die kopfdichtung vom 1,6 nimmt.
Stimmt das eigentlich das die swiftmotoren generell robuster sind als der vom
sj?

wäre dankbar für ein paar anregungen,

mfg gund

Antworten:

Hallo

Swift Motoren sind nicht robuster. Sie werden nur im PKW weniger gefordert und halten deshalb besser.

Gruß

Thomas

von suzidriver97 - am 21.02.2005 18:33
Könnte Dir das evtl. helfen?

http://forum.myphorum.de/read.php?f=1536&i=18826&t=18816

von Dilldappen - am 22.02.2005 06:35
Moin!

Fahre den Swiftmotor mit Spritzwanddurchbruch!
Bin begeistert!
Ein Kumpel von mir baut grad nen GTI ein und hat da wen aufgetan, der macht Umbausätze für den Verteiler um ihn auf der Steuerriemen-Seite anzubringen!!

Ich selbst weiß nicht so genau, wie das aussehen soll aber ich werd mich mal kundig machen und´s ins Forum setzen!!!

Gruß winnie

von winnie.stuhlmann - am 22.02.2005 06:48
Hallo,

Ob der 1,3 kopf wirklich auf den 1,6 rumpf passt weis woll keiner so genau? Hab das mal irgendwo gelesen, bin mir aber nicht sicher. Das mit zündverteiler ausn mazda und spritzwanddurchschneiden ist alles rotz find ich. Wenn man mal an denn zündverteiler muss kannsten nicht abnehmen, wel dann wieder zu wenig platz ist. Und sonst kommts wasser rein wenns vorn bissel spritzt.

mfg gund

von gund - am 23.02.2005 08:39
HalloGund,
dein vorhaben könnte funktionieren .
Wie hoch ist dann das Verdichtungsverhältnis 15:1 oder 16.1,was fährst du
dann für einen Kraftstoff (Benzin mit Diesel ),welche Zündkerzen baust du ein,
was ist mit den Pleullager können diese die hohen Verbrennungsdrücke
aushalten ?
Ich gebe zu bedenken das der Verbrennungsraum des 1,3l Zylk. ca.75 ccm
pro Zyl mehr verdichten muß.

Gruß Berthold

von Berthold Hinz - am 23.02.2005 12:52
Moin Männer´s!!!

Rotz is das bestimmt nich!!!
Ich hatte meinen 416er schon bis über den Verteiler im Wasser versenkt und durch die Spritzwand kam nix, niente, nada!!!!! ( `is wohl korrekt umgebaut, was???)
Und um an den Verteiler zu kommen, brauch ich ca. 3 Minuten!!!! ( Du bist bei originaler Bauweise mit vergammelten Schrauben auch nich schneller, wetten???) :)

Kollege,der 1.6er hat die gleiche Bohrung wie der 1.3er, von daher paßt der Kopf mechanisch auf den 1.6er!!!! Was nicht paßt, sind die Steuerzeiten der Nocke weil durch die identische Bohrung selbstverständlich der Hub verlängert wurde um auf 1.6 Liter Hubraum zu kommen!!!

Habe, wie versprochen meinen Kumpel interviewed wegen dem "Verteiler auf der Steuerriemenseite"!!!
Vergiss es!!!!
Würde wohl beim nächsten Umbau das Problem wie Fa.Hey im o.g. Link lösen!!!!
Wenn Du wen Hast der Drehen und Fräsen kann,is dein Problem wohl kein Problem!!!!!

dranbleiben und die Grauen qualmen lassen

Gruß winnie

von winnie.stuhlmann - am 23.02.2005 13:01
Zitat von winnie:
"Kollege,der 1.6er hat die gleiche Bohrung wie der 1.3er, von daher paßt der Kopf mechanisch auf den 1.6er!!!! Was nicht paßt, sind die Steuerzeiten der Nocke weil durch die identische Bohrung selbstverständlich der Hub verlängert wurde um auf 1.6 Liter Hubraum zu kommen!!!"

Was hat denn die Steuerzeit mit dem Hub zu tun??
Was stimmen muss ist das Übersetzungsverhältnis Kurbelwelle zu Nockenwelle (1:2), der Hub spielt da keine Rolle.Was man braucht ist ein längerer Steuerriemen und sonst nix!

Andy

von Andy - am 23.02.2005 13:11
Da gebe ich Andy vollkommen recht - eine Umdrehung is eine Umdrehung - egal wievel Hub.

Der Kopf passt von den Maßen her. (Baue grad auf 1.6 um) Beide Blöcke sind genau gleich lang, haben also auch den gleichen Zylinderabstand. Wie das mit den Ölbohrungen aussieht weiß ich leider nicht.

Gruß Ralf

von Jester - am 23.02.2005 13:25
Ja, Ihr habt ja recht!!!
War auch bezogen auf die Öffnungs- und Schließzeiten der Nocken!!! Also, der Schliff, sozusagen!!! ( t`schuldigung!!!!!!!!!)

Die Ölbohrungen müßten passen, weil die K-Dichtung auch die gleiche ist!!

Gruß winnie

von winnie.stuhlmann - am 23.02.2005 13:35
Sers,
jo einzig der Ventilhub wird anders sein, ich denke mal mehr Hub wird er schon haben, um etwas mehr Gemisch reinzusaugen. Könnte man mit grösseren Ventilen ausgleichen.

Wenn di Bohrung für Öl und Wasser gleich sind, steht einer Verpflanzung nix im Wege.
Habe aber bisher nur vom 1.6er 16V und 1.3er GTi Kopf einen Umbaubericht gelesen, deswegen halte ich mich bei den 8V zurück was das passen angeht.

Hat zufällig noch wer nen Rumpfmotor vom 1.6er 16 V ;))
Nen Kopf für meinen 2.0l Vierzylinder werd ich niemals finden...

Grüsse!!

von Schraubersepp - am 23.02.2005 14:03
Hallo sj freunde,

Ersteinmal danke an der regen interesse an meinem problem!

Was ist eure meinung nach sinnvoller, einen umbauversuch 1,6 rumpf mit 1,3 kopf, oder den 1,6 original lassen und winkelgetriebe basteln?
Zu bedenken ist das ich feststellen musste das es nur recht wenige 1,6 8V gibt, die 1,6 16V gibt es wesentlich reichlicher. Der 16V hat aber meines wissens einkerbungen für die ventiele im kolben, nach diesem umbau dürfte dann mit der verdichtung nicht mehr viel los sein. oder seh ich das falsch?

@ schraubersepp die 1,6 16v swift bekommste bei mobile oder in verschieden zeitungen (SUF z.B) ab 250 300 Euronen.

mfg gund

von gund - am 23.02.2005 15:55
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.