Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
Suzuki OffRoad
Beiträge im Thema:
11
Erster Beitrag:
vor 13 Jahren, 2 Monaten
Letzter Beitrag:
vor 13 Jahren, 2 Monaten
Beteiligte Autoren:
MHelliger, Bert, winnie.stuhlmann, Psychedelic, clemens, suzukiolly, Christoph, Spoktor

Ölaustritt am Vorderrad

Startbeitrag von MHelliger am 17.04.2005 14:41

Hallo,
an meinem Samurai, Bj 91, ca. 150.000 km, tritt seit einiger Zeit Öl am Forderrad aus. Was kann das sein? Ist die Reparatur aufwendig/teuer? Wäre eine neue/gebrauchte Vorderachse eine Alternative zu einer eventuell kostspieligen Reparatur? Viele Fragen, sorry, bin kein Profischrauber.

Danke im voraus für eventuelle Anregungen!

Antworten:

Moin, ist im Normalfall nur ein Wellendichtring für paar euro fällig, der im Achsrohr sitzt, Rad ab, Bremssattel ab, Bleche von Filzring ab, Spursstange ab, achsschänkelbolzen oben und unten raus dann welle ziehen, neuen Ring rein und alles wieder zusammen..bischen arbeit aber keine andere achse..
Gruss Christoph

von Christoph - am 17.04.2005 15:20
Hi, schau mal in der FAQ da ist es erklärt...

http://www.suzi-racing.net/phpkit/include.php?path=forum/showthread.php&threadid=9&PHPKITSID=58229c1101b33ffc8a984c3b7c1c4447


das ganze in allem auf www.suzi-racing.net

Gruss Spoki

von Spoktor - am 17.04.2005 16:20
Vielen Dank für die Infos!

Grüße
MHelliger

von MHelliger - am 17.04.2005 19:03
Mach lieber auch die Achsschenkellager gleich mit neu. Das ist nämlich die Ursache für den undichten Wellendichtring.

von suzukiolly - am 17.04.2005 19:24

Zusatzfrage

Hallo Leute,
habe das gleiche Problem und noch ein anderes.
Meine Lenkung schlägt manchmal ein wenig. Nicht immer aber manchmal halt.

Wenn ich also wie oben beschrieben die Simmerringe erneuere hab ich dann ne Chance das Schlagen irgendwie bei dieser Rep gleich mir weg zu bekommen durch eine weiterreichende Rep?

mfg

Bert

von Bert - am 18.04.2005 08:02
das sollte man übrigens relativ schnell machen. je länger du wartest desto mehr kann es passieren dass das öl über die bremsen läuft und du die dann auch wechseln musst.

von clemens - am 18.04.2005 08:20
... was muß man denn so ca. in einer normalen Werkstatt ausgeben, um dieses "Öl tritt aus - Problem" reparieren zu lassen?

von MHelliger - am 21.04.2005 07:57
Moin!
Wenn Du´s in der Werkstatt machen läßt, kannst Du dir gleich ne neue Vorderachse besorgen!!!
Habe noch eine, Standort Südniedersachsen!!
Bei Interesse schick mir ne Mail!!

@ Bert:

Wenn das Schlagen der Lenkung bei einer bestimmten Geschwindigkeit auftritt,
sind meistens die Barfield´s hin!!
Kommt vom 4WD-Fahren im Winter auch auf dem Trockenen!!

MfG winnie

von winnie.stuhlmann - am 21.04.2005 08:29
@ winnie

Hallo, was sind den Barfield´s?
Wo finde ich die?


Das Schlagen ist nicht immer da und kann von mir auch nicht an bestimmte Gelegenheiten festgemacht werden.
Hatte hier mal gelesen dass so etwas von ausgelutschten Filzringen kommen kann.

mfg


Bert

von Bert - am 21.04.2005 09:44
@Bert
das Gelenk in den Steckachsen, ist das Barfield-Gelenk.
Sollte das Gelenk hinüber sein (Spiel beim bewegen), dann würde ich gleich eine gebrauchte Tausch-Steckachse nehmen.
Das Teil zerlegen ist glaub ich ohne Spezialwerkzeug gar nicht möglich.

Gruß,
Psy

von Psychedelic - am 21.04.2005 11:33
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.