Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
Suzuki OffRoad
Beiträge im Thema:
16
Erster Beitrag:
vor 13 Jahren
Letzter Beitrag:
vor 13 Jahren
Beteiligte Autoren:
Uli, Wally, Spoktor, uwe, Donny, tronranger, Mr.korky, guido, DER Christian, Eva, Robout

Lautsprecher im Samurai

Startbeitrag von Uli am 02.05.2005 09:29

Hallo,

kennt jemand die Durchmesser der Original Lautsprecher im Samurai?

Danke vorab
Uli

Antworten:

Hi,
das müßten 16er sein, sofern Du die Lautsprecher im Fußraum meinst.

Grüsse Guido

von guido - am 02.05.2005 12:01
Habe noch nicht gesucht - aber gibt es noch weitere Lautsprecher als die im Fussraum?

von Uli - am 02.05.2005 13:18
Du kannst Dir in die hinteren Seitenverkleidungen noch welche hineinschneiden und die Kabel durch die Schweller nach hinten ziehen. Größere als 10er wirst aber nicht hineinbekommen.
Anstelle des Altpapiers, das Suzuki mit etwas Kunstleder überspannt hat, würde ich an Deiner Stelle auch Aluriffelblech als Verkleidung verbauen. So habs ich damals gemacht: ist stabil und schaut gut aus.

von DER Christian - am 02.05.2005 13:21
also cih hab mir am WE 2 lautsprecher hinten in die Heckklappe eingebaut....
hab dazu ein einfaches Holzbrette genommen und das als Verkleidung und halterung für die lautsprecher verwendet.
An Riffelblechch hatte ich auch gedacht, aber erstens hätte ich ned gewusst wie ich das mit meinem spärlichen Werkzeug festmachen soll und zweitens steigen bei mir über die heckklappe doch immer wieder mal die ein oder anderen besoffenen ein und aus und wenn die mal ned an dem blech hängen bleiben...

der ganze einbau hat mich so 25 Euro gekostet....
falls dich nen foto interessiert, kann ich dir ja eines mailen oder hier posten!

im übrigen hat das an der hecktüre mit riffelblech hier im forum schon mal einer gemacht wenn ich mich recht entsinne

von Eva - am 02.05.2005 21:55
ich habs mit riffelblech gelöst. Das hat zwar was gedauert, aber sieht ganz gut aus:
guck mal hier:

http://img127.echo.cx/my.php?image=pict02526mt.jpg

Gruß
Robout

von Robout - am 03.05.2005 05:39
hallo

das müssten 16ner sein
mess meinfach mal nach schraube zu schraube und dan auf gerade zahl abrunden

hol dier ein 2wegesystem mit freqenzweiche und papp die hochtöner neben
die schaniere zum scheibe runterklappen hab ich auch
und die weichen 1 hinters steuergerät und auf der fahrerseite übern sicherungskasten

hinten 2 10ner ohne endstufe
lautsprecher von hinten bringen eigentlich nur volumensound
wenn du dann noch ne 30ger subwufer röhre hinter die size legst ist das schon ein guter sound ( tiefton kann das menschliche gehör nicht gut orten )
um einen klaren bass zu bekommen muss der schaldruck gebrochen werden legwas davor mit leichten abstand

aber keine magnat endstufen weil die im gelände leicht schrott sind
(eigene erfahrung )
hab bolt endstufe 2 stück a 800W haben schon gute waldwege und ton und kiesgruben ausflüge mitgemacht

mfg

von Mr.korky - am 03.05.2005 07:59
.....und Riffelblech ist doch nun wirklich ne saubere Sache, einfach anpassen und mit Nieten befestigen, sogar im Vitara !

Rolf
www.flammensuzi.de



von Donny - am 03.05.2005 08:03
wenn da na abdeckung original drauf ist, wie bei meinem sam der fall, einfach aufs alu legen und aussenrum malen.(auch die löcher anzeichnen) dann mit stichsäge aussägen und die löcher bohren.....

Gruss Spoki

von Spoktor - am 03.05.2005 08:27
Weiss jemand ob auch Lautsprecher standardmäßig im Amaturenbrett eingebaut sind?

von Uli - am 03.05.2005 08:54
wo denn da????

Nicht das ich wüsste!

XXX Ingo

von tronranger - am 03.05.2005 08:58
Hallo,

in Fußraum gehen 16er rein, allerdings mit Adapterringen. Die org. Löcher sind nicht genau passend und evtl. auch nicht tief genug. Hinten hatte ich über die Radläufe bis Oberkannte Bordwand Kästen montiert in die ich von oben ovale Lautsprecher reingemacht hatte. So ist der komplette Laderaum erhalten geblieben und es hat auch noch schöner ausgeschaut.

gruß Uwe

von uwe - am 03.05.2005 10:13
Servus!

In die Hinteren verkleidungen passen 13er, vorne 16er.
Hochtöner im amaturenbrett bzw hintere Seitenverkleidung versenken. Serienwiederstand an vorderen Hochtöner eventuell von vorteil.Bei bedarf
Endstufen unter die Sitze und und Basskiste in den Kofferraum. Mit Spekon verbinden, (reichelt) um se rauszunehmen wenn se im Weg ist. Dann mitteltöner höhere trennfrequenz einstellen.
Bin auch grad an nem einbau.
grüsse

von Wally - am 04.05.2005 23:32
das problem am suzl is das das ding halt wirklich nur blech is.....
ich werd mir auch wieder was zaubern, bin aber noch am planen wie ich das realisiere damit a.) nicht alles scheppert sondern klingt b.) die sache demontierbar oder gut geschützt ist..... fals ich mal absaufe *g*


Gruss Spoki

von Spoktor - am 05.05.2005 07:23
@Uwe
Habe heute mal nachgemessen. Die Tiefe bei den Orginal Lautsprechern sollte ausreichend sein >7cm.
Allerdings ist bei 16er Lautsprechern das Problem, dass der Durchmesser nicht gross genug ist (ca 13,5 cm). Alle 16er, die ich gesehen habe benötigen jedoch mindestens 14cm Einbaudurchmesser.
Welche Adapterringe hast Du verwendet? Für den Samurai konnte ich keine finden. Passt das Ablagefach dann noch?

Danke,
Uli

von Uli - am 06.05.2005 16:02
Falls ihr noch am einbauen seit:
Habe in den vorderen noch im originalzustand befindlichen einbauöffnungen 16er JBL´s drin, sind aus der gt serie allerdings von vor 4 Jahren oder so. Sind zwar nicht so die Überflieger die Lautsprecher, Passen aber 100%, vorrauasgesetzt die weissen plastik muttern zum festschrauben waren auch original, waren aber ansonsten, glaube ich, keine Löcher mehr da. Dass Ablagefach passt allerdings nicht mehr ohne veränderungen.

Grüsse

von Wally - am 12.05.2005 21:48
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.