Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
Suzuki OffRoad
Beiträge im Thema:
2
Erster Beitrag:
vor 13 Jahren
Letzter Beitrag:
vor 13 Jahren
Beteiligte Autoren:
Schraubersepp, heiko

leerlaufdrehzahl

Startbeitrag von heiko am 05.05.2005 12:06

hallo leute,

ich bin seit einigen wochen stolzer besitzer eines 413 bj 91, also mit einspritzer. nachdem ich mich erschrocken hatte, wo so'ne kiste überall rosten kann habe ich geschweisst, war ein langer ausflug. Nu ist er abge,tüv,t. und alles ist gut, nur im kaltstart tourt er bis 2500 umdrehungen und braucht seeeehr lange um sich um die 700 einzukriegen, ich denke bestimmt fasst 10 min. das in der motorhaube ist nicht so meine spezialstrecke, kann mir da jemand helfen. danke heiko

Antworten:

Sers,
ist ganz normal, würd auch nciht dran drehen.
Die hohe Leerlaufdrehzahl senkt den Verschleiss der Nockenwellen - das Öl erreicht ja auch sofort alle Schmierpunkte, also kein Thema.
Is bei mir auch so, und ich bin glücklich drüber dass alles so wunderbar läuft.

Ein Manko ist aber: Bei mir dauert es nicht ganz so lange, bis er sich auf niederen Touren einpendelt, aber bei nem Bekannten dauerts auch recht lange - ich sag so, wenn er im kalten schön hochdreht, und sobald er warm ist nach unten geht und konstante Leerlaufdrehzahl hat, ist das ok, Sorgen würd ich mir machen wenn er weiter hoch drehen würde - dann könnte der Wassertempfühler kaputt sein.

Kannst ja auch mal den Fehlercode auslesen, schau mal unter SUCHE, wurde da schon oft beschrieben.

Grüsse!!

von Schraubersepp - am 05.05.2005 12:42
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.