Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
Suzuki OffRoad
Beiträge im Thema:
7
Erster Beitrag:
vor 12 Jahren, 11 Monaten
Letzter Beitrag:
vor 12 Jahren, 11 Monaten
Beteiligte Autoren:
Psychedelic, Benni, termi, michi m., susinator

Erster Motorlauft "fehlgeschlagen" (HHIIILLLFFEEEEE)

Startbeitrag von Psychedelic am 02.09.2005 17:00

Hallo Leute,
hatte heute den ersten versuch gestartet, den uberholten Motor zum Laufen zu bekommen.

Diagnose:
Er lauft nicht an, hes kommen nur hin und wieder Verpuffungen (Fehlzündungen) aus der Ansaugbrücke über die Einspritzungen.

-Kurbelwelle auf OT
-Nocke auf OT
-Zündverteiler auf dem 1.Zylinder (der vorderste)
-Zündspannung liegt an
-Kraftstoff fließt

Nach grober Fehlersuche, entdeckte Fehler...
-Lambdasonde nicht angesteckt
-Kanäle im Einspritzbereich durch Dichtmasse leicht verstopft

Nach Behebung der Fehler hat sich auch nicht mehr getan.

Ich bekomm irgendwie langsam die Kriese ! *heul*

Gruß,
Psy

Antworten:

Nun du must mir schon genaueres erzählen
was hast du mit dem Motor gemacht

so wie du sagt das es fehlzündungen gibt denke ich du hast die eine falsche einstellung der steuerzeiten gemacht den das nockenwellenrad hat 2 markierungen
ventile kann es dir auch nicht biegen den die gehen nicht so weit auf das der kolben dagegen schlägt als kontroliere doch mal das nockenwellenrad sollte wen die Kurbelwelle auf OT steht und die Markierung hinten im Schwung auch auf OT stehen die markierung an der nockenwelle der eingeschlagen Punkt (ich hoffe du weist was ich meine)unten stehen nicht oben den dan hast du den 4 Zylinder auf OT
du kannst aber um es besser zu sehen die Verteilerkappe abmachen und dir vorher anmerken wo der 1 Zylinder sein Kabel hat
dan dürfte das alles kein Problem mehr sein


wen du weiter Hilfe braucht einfach email an mich

mfg

guenther

www.susinator.de

von susinator - am 02.09.2005 17:10
Hi
Du schreibst, der Finger zeigt auf den ersten Zylinder. Den vordersten.
Der erste Zylinder ist aber der, der beim Verteiler ist.
Gruss Michi M.

von michi m. - am 02.09.2005 17:29
Hi,
der 1. Zylinder ist garantiert der, der in Fahrtrichtung als erster kommt (Motor fängt beim Keilriemen an). Ist der Verteiler um 180° verdreht eingebaut worden!? Meistens zeigt der Finger in Richtung der U-Dose bzw. auf eine Markierung auf dem Rand des Verteilergehäuses wenn alles richtig montiert ist.
1. OT der KW prüfen
2. OT der NW prüfen
3. Verteiler prüfen
eventuell haste den beim Einbau auch nur um ein paar Grad verdreht. Der Verteiler hat keine Gradverzahnung.
Gruß termi

von termi - am 02.09.2005 17:40
Hallo,

hast du die Ventile genau eingestellt? Das hatte ich mal bei einem getunten Mini Motor, habe vor lauter Euforie vergessen die Ventile einzustellen und somit ist der Freckel nicht angesprungen.

Benni

von Benni - am 02.09.2005 18:03
Hallo Leute,
danke noch für Eure Tips !
Lage hat sich entspannt, er läuft nun wie ein schnurrendes Kätzen ! *freu* *imkreishüpf*

Fehler war.......
Ich hatte ja, einen Swift Austauschmotor genommen, und beim wilden Schrauben das Nockenriemenrad vom Swift drauf geschraubt. Dieses verfluch... schei.... Ding ist genau 180 anders herum (die Borun für den Bolzen der Nocke).

Einmal die Kurbelwelle um 360 Grad rumgekurbelt und den Verteiler am Winkelgetriebe umgestellt.

Gruß,
Psy

von Psychedelic - am 02.09.2005 18:31
So, hier nochmal ein kurzer aktueller Stand.

Ventilspiel habe ich nun eingestellt, jetzt ist das dezente Hintergrundklappern weg und der Zündseitpunkt ist ebenfalls korrigiert.

Das Einzige was ich noch behben muß..... nach ca. 10min Laufzeit fängt Richtung Keilriemen beim Gas geben was zum quietschen an.
Eventuell is es der Keili selbst, Zahnriemen bzw. Spannrolle kann ich mir beim besten Willen nicht vorstellen, da die Teile ja neu sind.

Gruß,
Daniel

von Psychedelic - am 05.09.2005 06:55
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.