Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
Suzuki OffRoad
Beiträge im Thema:
19
Erster Beitrag:
vor 11 Jahren, 9 Monaten
Letzter Beitrag:
vor 11 Jahren, 9 Monaten
Beteiligte Autoren:
zuki, termi, thomas - offroad4fun, Spoktor, Schraubersepp, sammy1600

Achsen und Bremsenfrage

Startbeitrag von termi am 09.01.2006 17:48

Hi Leute,
gestern habe ich mir zwei Achsen für einen SJ oder Samurai gekauft.
Ich versuche die mal zu beschreiben, Bilder lade ich nachher noch hoch.
Vorderachse= Scheibenbremsen und vermutlich eine 4,5:1 Untersetzung. 4,11 ist das zumindestens nicht.
Hinterachse= Trommelbremsen mit einem extra Ring der auf der Trommel mit Kreuzschrauben verschraubt ist, keine Parksperre, innen sieht die Bremsanlage wie bei einem Samurai aus, Handbremszüge sind aber auch nicht an den Rädern.
Ich glaube da hat jemand gebastel, Schlamm war auch genug an den Teilen. :-)

Diesen Extraring habe ich noch nie gesehen, kann mir da jemand weiterhelfen?
Danke und Gruß termi

Antworten:

Jetzt die Bilder:


Gruß termi

von termi - am 09.01.2006 18:37
Ich glaube wenn ich mich nicht irren sollte das du da eine 413 Achse gekauft hast.

Und hatte der Diesel nicht eine andere Übersetzung in den Diffs? Aber ob die nun länger oder kürzer war haeb ich echt keine Ahnung.

mfg

von zuki - am 09.01.2006 21:58
Serwas,
den"Ring" hab ich an meinen 410er Achsen auch - sicher, dass es keine vom 410er sind? Der hatte ja eine 4,irgendwas - und dann gabs ja da noch diverse Typen, kann gut sein, dass es welche sind mit ner Spezialübersetzung.

Der Diesel hat meines Wissens aber eine längere Übersetzung, nicht eine kürzere.

Grüsse!!

von Schraubersepp - am 09.01.2006 22:40
Ach ja, habe das ganz vergessen.
Die späten 410ner hatten auch solche Achsen drinn.
Um den Unterschied zwischen 410,413 und Samurai festzustellen, messe einfach mal die Achsbreite.Ich werde dann meine 413 Achsen auch vermessen, dann weist du schon mal op es 410,413 oder Samurai ist. Oder du guggst dir die Auflagefläche der Blattfedern an den Achsen an. Wenn die vordere Rechte Auflagefläche in der Neigung vom Diffkorb angeschweisst ist, sind es ganz klar 410 oder 413 Achsen.

Aber den Unterschied nun zwischen 410 und 413 findest du an den Steckachsen heraus, denn die vom 413 sind dicker.

von zuki - am 10.01.2006 09:14
Hi und danke schon mal für die Antworten.
Das lichte Maß zwischen den Blattfedernaufnahmen beträgt ca 82cm. Ich gehe auch gleich mal an meinem SJ gucken dann bekomme ich das zumindestens raus.
Wie dick sind den eigendlich die Steckachsen beim 410 und 413? Ich werde meine verbauten Achsen sowieso zerlegen und die Diffs umbauen (wenn es den paßt und die Diffs ne kürzere Untersetzung haben).
Untersetzung:
Diesel 4,47
Samu Van 4,416
LJ 4,55
410 4,11

Irgendwas steht auch auf dem hinteren Diffgegäuse drauf, muß ich aber erst noch mal nachsehen.

Gruß termi

von termi - am 10.01.2006 10:30
Na wenn du 410 Achsen hast, kanst du nicht sonderlich viel umbauen.
Denn da passt kein anderer Diffkorb rein (ausser HEY Sperre)das einzige was du an einer 410Achse umbauen kanst ist, di Übersetzung vom LJ rein (müsste passen) und du bekommst verstärkte Steckachsen.
Aber ich denke mal dass es 413 Achsen sind. Da bekommt man sozusagen alles für.
Eine zahlreiche möglichkeit von Sperren (Hey, ARB, Schwarz etc etc), Heavy Duty Steckachsen für Vorne und Hinten, und man bekommt verstärkte Birfieldgelenke mit denen man Locker 33" Reifen fahren kann ohne dass was kaputt geht.

Hintere Steckachsen
410: 25mm Druchmesser
413: 28mm Durchmesser

von zuki - am 10.01.2006 11:25
Danke Zuki und den anderen auch :-)
Da werde ich mal messen gehen müssen. Ach ja, die Flansche haben einen Bohrungsabstand von ca. 80mm. Gruß termi der gerne die Parksperre behalten würde

von termi - am 10.01.2006 11:36
Ja dann vergiss aber nicht die Parksperre nur beim Parken einzuschalten, denn im Gelänge wird die sehr schnell zum Spielverderber.

von zuki - am 10.01.2006 11:38
Die Parksperre ist nur für eine zukünftige Hey o.ä. vorgesehen. Momentan geht die anscheind sowieso nicht.
Gruß termi

von termi - am 10.01.2006 12:05
hi!
wegen dem "ring", (wenn du den meinst der bei bild 2 vor der achse lehnt) also den hab ich auch auf meinen samurai und 413er achsen drauf - nur die schrauben sind meistens (zumindest bei mir immer) so angerostet, dass der nicht runtergeht ... der ist nix seltenes ...

lg thomas

von thomas - offroad4fun - am 10.01.2006 12:14
Ja ich muss noch für meinen Neuaufbau/Umbau auch noch die Hinteren Bremsen machen, und ich bekommen diesen sch... Ring auch nicht ab! Ich bin auch am Überlegen op Scheibenbremsen Hinten nicht sinnvoler währen. Jedoch glaube ich kaum dass ich meine Suzi dann noch Angemeldet bekomme. Ausser ich muss das ganze sehr gut verstecken und abdecken..

von zuki - am 10.01.2006 12:24
@zuki

Warte noch mit den Bremsen hinten.....

von sammy1600 - am 10.01.2006 12:34
Zitat

und ich bekommen diesen sch... Ring auch nicht ab!

gehts nur ums abziehen der trommel?
dann brauchst du den ring nicht runter!!

genau aus dem grund kann ich mich an diesen ring sehr gut erinnern - ich hab auch beim ersten mal gewerkelt und geflucht wie ein böser ...
und dann gemerkt, dass der gar nicht runter muss - du kannst die trommel auch so abziehen - der ring belibt auf der trommel ;-)

lg thomas

von thomas - offroad4fun - am 10.01.2006 12:47
@ Sammy

das hat eh noch Zeit

@ Thomas

Ne ich möchte den Ring runter da ich alles neu Lackiere. Ich bin der Meinung wenn das Fahrzeug sehr ordentlich Restauriert ist und alles sauber aussieht dann sind sie (bei der Anmeldung) kulanter mit den Umbauten ;-)

von zuki - am 10.01.2006 12:56
Zitat

@ Thomas

Ne ich möchte den Ring runter da ich alles neu Lackiere. Ich bin der Meinung wenn das Fahrzeug sehr ordentlich Restauriert ist und alles sauber aussieht dann sind sie (bei der Anmeldung) kulanter mit den Umbauten ;-)

alles klar :-) und ich hab mich schon gefreut, dass es noch andere leut gibt die so blöd sind wie ich :-)))))))

lg aus wien
thomas

von thomas - offroad4fun - am 10.01.2006 13:07
Ach weist du Thomas, ich wollte mal ne Bremleitung entlüften und habe mich gewundert warum das nicht geht. Plötzlich habe ich gemerkt dass ich ein Entlüftungsventil nicht fest genug zugeschraubt hatte (das war hinten und ich wollte vorne entlüften). Da habe ich mich auch schon gefragt wie beklopft ich sein muss im Hinten zu entlüften, jedoch das Ventil nicht zugedreht habe.

Das passiert nun mal ;-)

von zuki - am 10.01.2006 13:17
lol ,

der ring ist auf meinem samuvan auch verbaut... ich hatte die schrauben ( haben dicken kopf)
einfach mit ner grippzange gepackt und rausgedreht... ich glaube eine musste ich mit nem schraubenzieher/dreher anpacken und aufmeisseln.. hat aber wunderbar gefunzt..

von Spoktor - am 10.01.2006 13:19
Ich werde mich erst wieder über den Ring ärgern wenn ich meine Karosserie zusammen habe.
Aber das wird schon, denn ich habe mir Gestern ein schönes Mig/Mag Schweissgerät zugelegt.
Da kann ich mit 380Volt schweissen:-) Damit geht das fast von alleine;-)



von zuki - am 10.01.2006 13:23
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.