Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
Suzuki OffRoad
Beiträge im Thema:
4
Erster Beitrag:
vor 11 Jahren, 9 Monaten
Letzter Beitrag:
vor 11 Jahren, 9 Monaten
Beteiligte Autoren:
Spoktor, sammy1600

410er mit 413er achsen ??

Startbeitrag von Spoktor am 20.01.2006 16:53

Hi,

mal ne frage zum 410er.

wenn dort 413er achsen eingebaut werden, kann ich in dem zuge auch die 413er kardis einbauen ?

der 410er rahmen ist etwas kleiner als der 413 oder ??

Antworten:

Es gibt zwei 410er Rahmen, beide sind gleich breit und gleich lang und genauso aufgebaut die der vom 413er. Nur die Rahmen von den ersten 410er Modellen haben das kleine Schaltgetriebe und somit komplett andere Halterungen für Schalt.- und VTG. Aber die Kardis solltest Du ohne Probleme verwenden können. Bis auf die vom Schalt.- zum VTG die ist von den ersten Modellen etwas länger als von den 410ern ab BJ 84

von sammy1600 - am 20.01.2006 17:50
Ah super danke.. dann kann ich da zuschlagen *g* die getriebehalter sind egal, kommt dann eh was anderes rein. tüv braucht er keinen mehr...




von Spoktor - am 20.01.2006 19:03
wobei ich dann an den federaufnahmen eigentlich auch schweissen kann *g*


erst denken , dann posten LOL

von Spoktor - am 20.01.2006 19:04
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.