Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
Suzuki OffRoad
Beiträge im Thema:
4
Erster Beitrag:
vor 11 Jahren, 8 Monaten
Letzter Beitrag:
vor 11 Jahren, 8 Monaten
Beteiligte Autoren:
Sledge, haasa, methodzuk

Fahrwerksfrage sj410/Samurai

Startbeitrag von Sledge am 22.02.2006 17:44

Hi!

Ich fahre einen 410/2 Bj. 84. Bei diesem sind die vorderen Blattfedern in belastetem Zustand gerade, also reif für den Austausch.
Glücklicherweise habe ich einen 88er Samurai mit Trailmaster-Fahrwerk (+50mm) als Schlachtfahrzeug da. Also heute fröhlich ans Werk und die vorderen Federn und Dämpfer umgebaut. Doch dann der Schock: Das passt nicht !!!
Der Abstand von der hinteren Blattfederaufnahme bis zur Vorderachse ist beim 410er ca. 2cm länger als beim Samurai. Folge: die Schraube, die die Blattfedern mittig zusammenhält, passt nicht in das Loch in der Platte an der Achse.
Kann das war sein ???
Ich bin für jeden Tip dankbar, da ich das Trailmaster unbedingt in den 410er einbauen will !

Gruß

Matze

Antworten:

das beim zuki die vorderen orginalen blattfedern gerade sind is ganz normal, die sin einfach so.
2 cm auch egal, entweder achse verschieben oder platte neubohren!
gruß method

von methodzuk - am 22.02.2006 20:49
Sers,

Du versuchst vermutlich die Blattfedern einzeln zu wechseln. Das funkt nicht. Du musst beide gleichzeitig wechseln.

Gruss,
Haasa

von haasa - am 23.02.2006 06:55
@Hasaa

Stimmt, ich wollte wirklich erst eine Seite machen, da ich nicht genügend Böcke da habe, um zwei Autos vorne komplett aufzubocken.
Ich verstehe aber nicht ganz, warum es gehen solte, wenn ich beide Seiten gleichzeitig mache. Wird der Abstand von der Vorderachse zur hinteren Federnaufnahme nicht durch Differenzial und Kardanwelle festgelegt? Was ändert sich, wenn ich die andere Seite auch demontiere?
Bring bitte Licht in meine dunkle Werkstatt! :-)

Gruß

Matze

von Sledge - am 23.02.2006 08:09
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.