Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
Suzuki OffRoad
Beiträge im Thema:
17
Erster Beitrag:
vor 11 Jahren, 8 Monaten
Letzter Beitrag:
vor 11 Jahren, 7 Monaten
Beteiligte Autoren:
Spoktor, Norbert, clemens, suzidriver97, kurt ( eljot), Christian aus S, Stephan G., Golo

5:1 vs 4:1

Startbeitrag von Christian aus S am 23.02.2006 23:27

Sers!

Werde mir demnächst eine kürzere VTG-Übersetzung zulegen. Was würdet ihr raten? Ist das 5:1 für unsere Gelände hier zuuu kurz?

Das Problem mit zu kurz in 2H werde ich nicht haben - fahre 413 Diffs mit 410 VTG und bin super zufrieden mit dieser Übersetzung. Wenn ich mich für das 5:1 entscheide, würde ich eben auf Samurai Diffs umwechseln, dann wärs bis auf 1-2 % das gleiche ;-)

Danke für Eure ernstgemeinten Ratschläge ;-)


MfG
Christian.

Antworten:

welche reifen hast ? und was willst mit dem auto machen ?
der unterschied zwischen 413er diff und samurai diffs ist doch so gering dassich der aufwand mit tauschen net lohnt oder ?
im gelände ist die 5: 1 sicherlich besser weils einfach noch kürzer ist.
mfg Kurt



von kurt ( eljot) - am 24.02.2006 05:10
Sers!

Fahre 31er. Das 413er Diff ist ca 4 % kürzer als das vom Samurai. Um ca diesen Betrag unterscheiden sich 5:1 und 4:1 im High - je nach Hersteller. Aber ein 5:1 mit 413er wäre im 2H einfach zu kurz - das Auto soll auch auf der Strasse bewegt werden. Tendenziell zieht es mich schon zum 5:1, aber habe Angst dass es zu kurz ist, und sich die grössere Untersetzung nicht wirklich lohnt...


MfG
Christian.

von Christian aus S - am 24.02.2006 10:41
ich dachte im hi sind die alle 410er low dann dementsprechend ??

für 31er reicht die 84% untersetzung locker, 5:1 würde ich für 33er nehmen !

von Spoktor - am 24.02.2006 14:11
Zitat
Spoktor
ich dachte im hi sind die alle 410er low dann dementsprechend ??

für 31er reicht die 84% untersetzung locker, 5:1 würde ich für 33er nehmen !

Gruss Spoki


Hi SPoki,

Strassengang beim 4,16:1 ist wie auch der 410 ca. 12% kuerzer ggue. Samurai. 5,14:1 ist 18-19% kuerzer.


Gruss,


Norbert

von Norbert - am 24.02.2006 14:40
ah ok, wieder was gelernt :)

von Spoktor - am 24.02.2006 16:14
na sann pass aber mal auf deine Steckachsen auf wenn Du so weit runter gehst mit der Untersetzung, denn da herrschon selbst bei nem SJ dann recht hohe Werte

von Golo - am 24.02.2006 16:52
Hallo

Beim 4:1 ist der erste u. zweite Gang im Gelände Nutzbar beim 5:1 die ersten drei. Wobei der erste dann so kurz ist das er eigentlich zu nicht viel taugt.

Beim 4:1 hält der Anrtieb selbst mit Sperren noch ganz gut. Wenn man den Kopf einschaltet.

Schachpunkt ist wegen der hohen Verdrehkräfte die Getriebeaufhängung.

Gruß

Thomas

von suzidriver97 - am 24.02.2006 17:04
Hallo,

wen's interssiert: Übersicht der Übersetzungen:
http://bbs.zuwharrie.com/content?P=a8b1a92e78d2e1a5b424bd6caae88272&/topic,13744.0.html

Gruss,

Norbert

von Norbert - am 24.02.2006 20:30
Beim 4:1 ist der erste u. zweite Gang im Gelände Nutzbar beim 5:1 die ersten drei. Wobei der erste dann so kurz ist das er eigentlich zu nicht viel taugt.



hm echt ?? mit 195er reifen kommt mir der 5te untersetzt kürzer vor wie der erste normale *g*

von Spoktor - am 25.02.2006 12:19
Defenetiv nicht.

Beim 4:1 entspricht der 2 Gang in etwa dem ersten beim normalen VTG in der Untersetzung.

Gruß

Thomas

von suzidriver97 - am 25.02.2006 12:44
ich hab jetzt ein 6.4:1 drin. das war in etwa genauso teuer wie das 5:1 vom calmini.

die erste ist wirklich verdammt kurz - aber beim trail in bergab situationen ideal. ich brems überhaupt nicht mehr dazu - erste rein und rollen lassen.

ausserdem kann ich jetzt die erste einlegen und daneben hergehen *gg*

bei anspruchsvolleren strecken brauche ich den 2ten oder 3ten gang - da hätte das 4:1 genauso gereicht.

also ich bin mir nicht sicher ob ein kürzeres verteilergetriebe als 4:1 die mehrkosten rechtfertigt.

übrigens du musst unbedingt die aufhängung verstärken. hab mir meine gleich mal abgerissen....

von clemens - am 27.02.2006 09:28
Hallo zusammen
würde mir gerne ein 5:1 machen, oder machen lassen da ich 33 Zoll Räder im gelände fahre kann mir jemand von euch eine adresse geben wo ich eine Bauanleitung herbekomme oder kennt jemand jemanden der es günstig macht
Danke schon mal für eure hilfe

Gruß Stephan G.

von Stephan G. - am 07.03.2006 14:43
für ein 5:1, 6:1 oder 8:1 oder im prinzip jede übersetzung musst du einfach neue zahnräder bauen.

von clemens - am 07.03.2006 14:49
die entsprechenden zahnräder bekommst in einer zahnradfabrik,
mfg kurt

von kurt ( eljot) - am 08.03.2006 06:04
Ja das ist soweit schon klar aber hat jemand maße und anzahl der zähne zum machenlassen was brauche ich alles neu und was kann ich aus dem samurai vtg verwenden.
Gruß stephan g.

von Stephan G. - am 08.03.2006 17:25
Zitat
Stephan G.
Ja das ist soweit schon klar aber hat jemand maße und anzahl der zähne zum machenlassen was brauche ich alles neu und was kann ich aus dem samurai vtg verwenden.
Gruß stephan g.


Hi Stephan,

das 4,16:1 VTG kannst du bauen wenn du eine Stufe aus dem SJ410 Typ 2 VTG mit dem vom SJ 413 / Samurai paarst. Das geht also ohne neue Zahnraeder. Der Uwe hier im Forum macht das (zumindest frueher) und im www gibt es ein paar (Englisch-sprachige) Beschreibungen.

Die anderen Untersetzungen brauchen neue Zahnraeder.


Gruss,


Norbert

von Norbert - am 08.03.2006 18:34
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.