Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
Suzuki OffRoad
Beiträge im Thema:
3
Erster Beitrag:
vor 10 Jahren, 11 Monaten
Letzter Beitrag:
vor 10 Jahren, 11 Monaten
Beteiligte Autoren:
Harald, Gerhard Gnadenlos

Elektrik

Startbeitrag von Harald am 15.12.2006 12:28

Hi, wollte bei meinem Samurai die Nebelschlussleuchte in Betrieb nehmen ( wurde schon beim letzten TÜV beanstandet ) , war völlig hin. Neue Leuchte, neues Glück, denkste. Die vorgesehene Lampe ( 21 W ) brennt nicht, der ankomende Strom reicht nur für ein 5 W Lämpchen. Kann mir vielleicht jemand weiterhelfen?

Ps.: Elektrik sieht Total verworren aus.


Grüsse an alle

Harald

Antworten:

Hallo,

ist die NSL separat oder im linken Rücklicht? Meinst Du, das die 21W- Lampe so dunkel brennt, wie eine 5W-Lampe? Der Strom geht im Samurai schon manchmal seltsame Wege. Meistens sind es Masseprobleme. Evtl. ist die NSL auch nicht richtig angeklemmt. Miss doch mal die Spannung am Lampenanschluß. Eine 12V-Glühlampe ist es auch,oder?

mfg Gerhard

von Gerhard Gnadenlos - am 15.12.2006 21:32
Hallo Gerhard, NSL ist seperat und es brannte nur eine 5W-Leuchte alles darüber blieb dunkel und es waren 12V Lampen. Nachdem auch das Fernlicht ausfiel bekam Ich dieses wieder hin woraufhin allerdings die Fernscheinwerfer auf dem Dach nicht mehr funktionierten, es gelang mir auch die wieder zum leuchten zu bewegen und Last not Least funktionierte auf einmal auch die NSL mit 21W-Birne ( wie auch immer ), nochmals Danke für deine Antwort.


Grüsse Harald

von Harald - am 16.12.2006 19:00
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.