Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
Suzuki OffRoad
Beiträge im Thema:
5
Erster Beitrag:
vor 10 Jahren, 10 Monaten
Letzter Beitrag:
vor 10 Jahren, 10 Monaten
Beteiligte Autoren:
andreas hofer, Stefan FL.

anlasseranschluß

Startbeitrag von andreas hofer am 31.12.2006 12:12

Hola miteinander !
Erstens möchte ich mich als neuer vorstellen.Ich komme aus dem Großraum München und
lebe im Ruhestand in Spanien.Bin stolzer Besitzer eines Suzuki-Santana SJ 410J
Und jetzt zu meinem Problem.
Ich habe den Anlasser ausgetauscht und im original Boschaustausch einen ganz anderen bekommen.den alten gibt es nicht mehr.Der alte hatte die Nr.9000334103...947
Der neue Anlasser hat die Nr.0986012881...RB253KH686
Kann mir einer verbindlich sagen wie dieser elektrisch angeschloßen wird.
Ich war Berufskraftfahrer und habe schon etliche ausgetauscht, aber bei diesem zieht nur immer
der Magnetschalter an ohne daß sich der Anlasser dreht.
Wohin das Pluskabel von der Batterie, Wohin Minus und wohin das dünne Kabel das zum Zündschloß führt.
Ich hoffe daß mir jemand helfen kann und wünsche nichtsdesdotrotz allen ein gutes 2007

Herzliche Grüße aus dem sonnigen Spanien andreashofer

Antworten:

Hallo! Das + Kabel, an den Oberen Anschluß des Magnetschalters, das Massekabel unter eine der Befestigungsschrauben am Getriebe, und das Zündungskabel (Zündschloss) an den kleinen Flachsteckanschluß am Magnetschalter! Ich hoffe es funktioniert dann! Gruß Stefan

von Stefan FL. - am 31.12.2006 12:16
hola Stefan!
Genau so habe ich angeschloßen und det ding läuft nicht .der magnetschalter arbeitet einwand-frei nur der anlasser dreht sich nicht.Es ist zum verzweifeln,weil man natürlich sofort den Fehler bei sich selbst sucht.
ärgerlich ist daß ich den alten nicht selbst überholt habe,die teile hätte ich lt.Boschliste alle bekommen,selbst wenn ich den wieder zurückgebe ist mein alter weg.
Dieses Teil kam von Bosch in Japan,ja wo gibts denn sowas,bis jetzt war Bosch in Stuttgart.
Da fällt mir gerade ein wenn ich starte bewegt sich der Zeiger des Drehzahlmessers nach oben,hast du dafür eine Erklärung?
Kann es sein daß das Zündschloß .....
Auf jeden Fall vielen Dank für deine sofortige Bemühung

mfg ... andreashofer ...

von andreas hofer - am 31.12.2006 15:07
Hallo! Schalte mal die Zündung ein, dann von oben Beifahrerseite im Motorraum an den Anlasser, mit einem Stück Kabel, den Anschluss klein (Flachstecker, und den Anschluss + (Oberen Anschluss Magnetschalter überbrücken! Aber Leerlauf einlegen " Nicht vergessen") Wenn der Anlasser dann dreht und der Motor anspringt, hast du mit 100% Sicherheit, dein Zündschloss kaputt! Dann kannst du 2 sachen machen, entweder neues Zündschloss oder du besorgst dir einen Starterschalter (wie früher im LKW) und startest darüber! Wenn sich der Starter dennoch nicht dreht, ist der Anlasser kaputt! Berichte mir mal, was passiert! Gruß Stefan Ps: Sollte der wieder hinüber sein und du bekommst keinen mehr, kann ich dir einen schicken! "Guten Rutsch"

von Stefan FL. - am 31.12.2006 17:48
Hola Stefan!
Über die Feiertage bin ich im Internet nicht durchgekommen,Ich wohne hier auf dem Land und habe deshalb nur einen Funktelefonanschluß und da ,sagt die Telefonica sind nicht mehr als
45kb möglich und das reicht halt mal nicht. Also den Anlasser habe ich nochmal umgetauscht
Anscheinend hat Bosch Japan keine Endkontrolle.
Mit dem neuen Anlasser macht es direkt Spaß,einfach nur weil er funktioniert.

Herzliche Grüße aus Spanien ..... andreashofer .....

von andreas hofer - am 04.01.2007 16:13
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.