Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
Suzuki OffRoad
Beiträge im Thema:
10
Erster Beitrag:
vor 10 Jahren, 10 Monaten
Letzter Beitrag:
vor 10 Jahren, 10 Monaten
Beteiligte Autoren:
Hoizfux, add, Siggi, Thomas 777, Ralf..., muddyzooki

Samuraikabelbaum bei Umbau auf Vitaramotor?

Startbeitrag von Siggi am 01.01.2007 17:27

Hallo zusammen,

ich bin schon lange interressierter Leser dieses Forums und es hat mir auch schon oft weitergeholfen. Dafür erst mal danke an alle, die mit ihrem Wissen hier vielen Suzi-Fahrern helfen.

Nun habe ich ein Problem:

Ich fahre einen Samurai 1,3l G-Kat Bj. 1991. Diesen möchte ich in nächster Zukunft mit einem Motor aus einen Vitara bestücken (ebenfalls Bj. 1991, 1,6l 8V 82 PS G-Kat). Die Teile für die mechanischen Umbaumaßnahmen habe ich mir schon alle besorgt, bevor ich jedoch anfange stellt sich mir die Frage, ob ich den Kabelbaum vom Samurai weiternutzen kann, oder ob ich den vom Vitara übernehmen muss (was ja eine mächtige Arbeit wäre). Da die Einspritzanlagen sehr identisch aussehen, kam mir diese Überlegung. Und wie sieht es aus mit den Steuergeräten, kann man das vom Vitara dann an den Kabelbaum vom Samurai anschließen, oder muss man das Gerät vom Samurai weiternutzen. Diese Fragen stell ich mir im Moment, da man ja nach jeder Möglichkeit sucht, um Zeit und Arbeit zu sparen. Ich weiss natürlich, dass der ganze Umbau sehr zeitintensiv werden wird, aber wenn ich dann auch noch den ganzen Kabelbaum tauschen muss, dauert das ganze ja nochmal solange.

Für Eure Antworten danke ich euch schon mal im voraus...

Gruß Siggi

Antworten:

sie haben post.....

von Hoizfux - am 02.01.2007 10:02
Hallo,

also mit einfach umstecken wird das nix.
Laut einem Werkstattmeister bei Suzi gabs allein beim Vitara 3 verschiedene Steuergerätetypen, die jeweils unterschiedliche Pinbelegungen haben - heißt also es gibt auch 3 ähnliche aber nicht gleiche Schaltpläne...

Mit dem Aufkleber auf deinem Steuergerät oder am Besten die FG Nummer kann ein guter Lagerist dir alle Infos zum Auto geben. Das Problem hatte ich nämlich allein das richtige WHB mit richtigem Schaltplan zu finden - und das würde ich dir Empfehlen.

Hätte ich einen 1,3l einspritzer gehabt, hätte ich die original Einspritzung belassen.

Hat dazu jemand Erfahrungen??? 1.3l Einspritzung am 1.6er 8V Motor??

schöne Grüsse Ralf

von Ralf... - am 03.01.2007 01:13
hallo ihr beiden
ich hab auf 1,6 Liter 8V umgebaut.ich würde euch raten den vitara kabelbaum zu nehmen.is einfacher.glaub nicht das der mit dem von 1,3er irgendwas passt.auch nicht die einspritzung.und etwas zu adaptieren ist auch nicht ohne.
mfg mike

von add - am 03.01.2007 02:37
Aber der komplette kopf mit einspritzanlage vom samurai passt auf den 1,6liter block!!!
Somit is der umbau an einen abend vorbei!

von Hoizfux - am 03.01.2007 09:56
Nen Kumpel hat schon den 1,6er Motor mit der vorhandenen Samurai-Einspritzung verbaut. Ergebniss ist sehr gut! Die Einspritzung vom Samurai passt mit Einspritzbrücke so an den Vitaramotor. Und auch der Abgaskrümmer passt ohne Probleme.

Euer muddy

von muddyzooki - am 03.01.2007 10:18
Hallo,

danke erstmal für eure Antworten.

Ich tendiere zu der Alternative, die Samurai-Einspritzung an den Vitara-Motor zu schrauben.

Hat jemand Erfahrungswerte, ob es dabei Leistungsverluste gibt, und wie groß diese wären? Es bringt ja nichts, wenn man den Motor umbaut, und anschließend nichts davon merkt.

Gruß Siggi



von Siggi - am 04.01.2007 19:22
hallo
wenn die einspritzung vom samurai rein technich passt,gibts da keine unterschiede beim steuergerät?bei unterschiedlichem hubraum müsste doch eigendlich auch unterschiedlich eingespritzt werden-oder?

von add - am 04.01.2007 20:23
das kennfeld passt nicht 100% - aber läuft auch so recht gut!
mit nem passenden chip hast halt vielleicht paar ps mehr - aber ob sich das teure kennfeldfahren aufn prüfstand lohnt weis der geier!

Du hast auf alle fälle mehr ps und deutlich mehr drehmoment als mim 1.3liter!

von Hoizfux - am 05.01.2007 00:57
Hallo zu erst mal

Alo ich habe bei mir den 1,6 8V aus den Vitara drine, und ich habe die einspritz anlage von meinen 1300ter gelasen, Allerdings muß man die Droselklappe um bauen sonst hat er nicht die gewünschte Leistung. Da er nicht genügent luft bekommt.
Die Ansaug brucke passt ja ohne weiteres und der Krummer auch, ich musste nur zwei kühlmitte schleuche verlängern weil meine anschlusse etwas anders sasen, und natürlich nicht zu vergessen das mann den Anlasser ja etwas dünner machen muß da er am Motor block anliegt und nicht passt. Ach ja noch was die Zündung mußt du dann noch anpassen ambesten du probirst ein bischen zwichen den für den 1,6er und den 1,3er herum .

Hoffe mal das dir das einwenig weiter hilft

von Thomas 777 - am 18.01.2007 09:51
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.