Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
Suzuki OffRoad
Beiträge im Thema:
6
Erster Beitrag:
vor 11 Jahren, 6 Monaten
Letzter Beitrag:
vor 11 Jahren, 6 Monaten
Beteiligte Autoren:
Benjamin, Stefan FL., Ammo, benjamin

Auto läuft schlecht wenn es kalt ist ( Motorprofis gesucht )

Startbeitrag von Benjamin am 27.01.2007 11:06

Hy habe schon länger das Problem das wenn mein Auto kalt ist und ich es starte er schlecht läuft.
Dreht erst normal motor stotert finde ich auch etwas und dann dreht er hoch bis drei eine weile und dann so 2500. Qualmt da auch etwas sehr stark weiß obwohl er kein Wasser braucht. Und nimmt das Gass nicht so richtig an wie wenn er warm ist.

Kann das an dem schlecht eingestellten ventilspiel liegen ?
Wenn er warm ist schnurt er wie ein Kätzchen ;-)



Mfg Benjamin

Antworten:

Hallo Benjamin! Ich habe bei mir, die gleichen Symptome! Es sei denn, ich habe das Fahrzeug über Nacht in der beheizten Halle stehen! Schau dir mal, deine Verteilerkappe und den Verteilerfinger an, ob die in Ordnung sind? Habe bei mir festgestellt, das nach dem wechseln, die Symptome verschwunden sind! Denn meist ist es Feuchtigkeit, die das stottern des Motors im kalten Zustand verursachen! "Ich gehe davon aus, das deine Kerzen, in Ordnung sind"! Gruß Stefan

von Stefan FL. - am 27.01.2007 17:35
werd ich mal machen habe leider keine Garage letztes jahr habe ich aber eigentlich erst den finger und die kappe erneuert vielleicht ist sie aber auch undicht


Mfg Benjamin

von benjamin - am 27.01.2007 20:05
Schau mal nach, ob die Kontackte(wo die Zündfunken übertragen werden,in der Verteilerkappe) nicht vergammelt sind, und am Verteilerfinger oben die Metallkante! Gruß Stefan, Ps: Schau auch mal das Kabel, von der Zündspule zum Verteiler nach, das war bei mir innerhalb, kürzester Zeit einfach wegoxidiert!

von Stefan FL. - am 27.01.2007 22:51
Moin,

hast du einen Vergaser? Wenn ja, prüf folgendes:

Der Motor muß kalt sein. Mach den Luftstutzen vom Vergaser ab und lass die Hütte an (von einer 2. Person) dann guckst du ob vielleicht die Starterklappe sofort nach Start ZU WEIT aufgeht. Das Besorgt eine Unterdruckdose (heißt Starterklappenöffner). Dadurch kriegt er nicht genug Sprit und der Motor läuft wie ne hohle Nuß. Die Dose wird über eine Düse mit Unterdruck beaufschlagt, die den Vorgang verzögert. Wenn das zu schnell geht, geht der Motor gleich wieder aus oder hat null Leistung. Lösung: Schlauch von der Dose (sitzt oben am Vergaser) abziehen, anlassen, und nach kurzer Zeit aber wieder aufstecken, sonst ist das Gemisch wieder zu fett. Weiß nicht ob bei mir die Düse defekt ist oder was verstellt.

Also schreib was passiert. Hast du nen Einspritzer hab ich jetzt umsonst geschrieben :)

Gruß, Jens



von Ammo - am 29.01.2007 06:52
habe leider ein einspritzer mit 70ps dank dir trotzdem


Mfg Benjamin

PS: Denke das das am Ventilspiel liegt muss mal nachschauen und eventuell einstellen bin noch nicht dazu gekommen



von Benjamin - am 31.01.2007 07:11
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.