Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
Suzuki OffRoad
Beiträge im Thema:
9
Erster Beitrag:
vor 10 Jahren, 9 Monaten
Letzter Beitrag:
vor 10 Jahren, 9 Monaten
Beteiligte Autoren:
Axel, Mc-Steffen, FrankT, 4x4-Chris, Holger Schmitz, Stefan FL., Uli, Tomtom, Samurai Fan

Runderneuert oder neu?

Startbeitrag von Samurai Fan am 27.01.2007 20:23

Hallo, seit geraumer Zeit beschäftigt mich die Frage Runderneuerte MT / AT der Marke Colway oder lieber neue Reifen für meine Hyundai Galloper den ich als Alltagsauto wie auch für gelegentliche Geländeausfahrten ( bin von Beruf Forstwirt ) benutze. Ich frage deshalb hier im Forum weil ich auf meinem Samurai den ich zum spielen einsetze Runderneuerte Colways fahre und eigentlich zufrieden bin. Aber der Samurai wird zu 80% Artgerecht benutzt und da fallen eventuelle Macken an den Colways nicht so auf wie möglicherweise andem schweren Galloper. Nun hoffe ich, das mir mit meiner Entscheidung, ob nun die billigeren Colways, oder die ca.50,00¤ teureren Neureifen zu kaufen, ihr mir helfen könnt.

Ich bedanke mich im voraus und mit bestem Gruss.

Antworten:

Hallo! Der Colway ist nen sehr guter Reifen, für Leichte Fahrzeuge! Ich fahre diesen auch in der Größe 31x10,5 R15 auf meinem Samurai! Aber bedenke, das dieser Reifen sehr laut ist, auf Asphalt! Du könntest aber mal den Colway AT probieren, der soll auch nicht schlecht sein! Wenn ich so, wie jetzt, sehr wenig ins Gelände fahre , fahre ich den Brigestone Dueller AT in der selben Größe, aber mit sehr viel mehr Komfort, dabei, ist der Reifen, auch im Gelände gut!Die andere Variante wäre der Good Year Wrangler AT/2 Auch ein sehr guter Reifen! Den habe ich auf meinem Jeep Cherokee gefahren, und war rundum zufrieden, was die Abrollgeräusche und das fahren im Gelände betrifft, ist aber kein MT! Gruß Stefan

von Stefan FL. - am 27.01.2007 23:02
Hallo,

auf meinem Samurai fahre ich den Yokohama Geolendar AT. Finde ich persönlich besser als die Bridgestone Dueler, die vorher dauf waren. Wuchten und Montage von 4 Reifen hat vor etwa 2 Jahren etwas unter 300 EUR gekostet, was eigentlich ganz OK ist.

Grüsse,
Uli

von Uli - am 29.01.2007 09:55
Hi,
ich habe auf meinen Samu General Grabber A/T 2, bin seher zufrieden. Auch jetzt im Winter, da er die "Schneeflocke" auch hat von daher spart man sich noch den Winterreifen. Eine Suzi mit M/T-Reifen, kommt im Gelände nicht viel weiter. Aber auf der Strasse ist es eine Wohltat. Gr. 225/70 R 15
vorher wahren es Collway A/T ,die sind vom Preis mittlerweile auch nicht mehr so günstig.
Gruss
Thomas

von Tomtom - am 30.01.2007 15:33
Bei den General Grabber AT2 muß man aber mit der Schneeflocke etwas aufpassen :
Die war für mich ein Grund den Reifen zu kaufen und ausgerechnet meine gewählte Größe 215/75/R15 hat die Flocke nicht drauf ... alle anderen, mir bekannten Größen haben sie. Die Reifen habe ich dennoch genommen und bin im Gegensatz zu den BFG AT's sehr sehr zufrieden, gerade auf nasser Strasse sorgen sie nicht mehr für Adrenalienstöße...

Runderneuerte kämen bei mir nur auf kleine, leichte, langsame Autos drauf oder als reine "Spiel"-Reifen, bei 25 tkm/anno sind mir runderneuerte zu gefährlich.

Gruß
Holger

von Holger Schmitz - am 30.01.2007 19:39
Hallo Samurai Fan!!!

Ich fahre ebnefals einen Mitsubishi L040 als altags Auto. Der ja fast baugleich mit dem Galopper ist. Ich kann die BF Goodrich MT sehr empfehlen. Die machen kaum Lärm auch nicht auf der Autobahn!!! Wie gesagt ich fahre diese reifen immer auf meinem L040. nd bis jetzt keinerlei probleme gruß chris!!!!

von 4x4-Chris - am 30.01.2007 19:50
Also ich fahre seit mehreren Jahren auf meinen Suzis die Colway MTs .... bisher ohne Probleme ... Für leichte "Spassmobile" sicher keine schlechte Wahl ..
Bei schwereren Autos, die eine höhere Geschwindigkeit und eine höhere Jahresfahrleistung erreichen ( "Daily Driver" ) würde ich allerdings eher keine "Runderneuerten" montieren und auch keine MTs ...
Dann lieber z.B. die Grabber AT2, GoodYear AT/R, Bridgestone Dueller ATs oder Yokohama Geolander ...
Bitte aber beachten, dass auch ein AT - trotz M+S Zeichen - KEIN Winterreifen ist!!!

gruss
axel
(bochum)

von Axel - am 01.02.2007 07:27
Also ich hatte auf meinen Straßensuzuki's bis jetzt immer Coway C-Trax A/T oder M/T drauf. Vom abrollgeräusch her nehmen die sich untereinander nicht sehr viel (Ist ja eh am Suzuki da gibt es keine Geräusch nur krach).

Ich konnte sowohl mit den M/T's Straße als auch Gelände als auch Trial fahren Preis Leistung ist also hier meiner Meinung nach sehr gut.

Wenn du was günstiges suchst kannst du die ruhig nehmen. Auch im Winter hatte ich keine schwieriegkeiten mit denen eher das gegenteil da ich meistens Nacht's an die Arbeit musste war ich froh einiger maßen vernünftige Reifen zu haben wenn noch nicht gekehrt war.

Das einzige was ich gemerkt habe war das sie sich bei starkem Geländeeinsatz schneller abfahren als die teuereren. Aber irgendwo muss ja der Preis herkommen.

Schau doch lieber mal bei den einzelnen Reifenhändlern im Internt vorbei und such dir welche raus die deinen Ansprüchen und Budget entsprechen.

www.offroadreifen.com z.B.:

die anderen User hier geben dir sicher noch mehr Tipps für Händler.

Kurz: Ich persönlich würde es ausschließlich vom Budget abhängig machen
Colway sind bei kleinem Budget eine sehr gute Lösung.
Wenn du mehr Kohle investieren willst kannst du auch teurere nehmen.


von Mc-Steffen - am 01.02.2007 13:35
Colway: Nur gute Erfahrung! Sehr zu Empfehlen.
Gruß Frank

von FrankT - am 02.02.2007 05:58
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.