Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
Suzuki OffRoad
Beiträge im Thema:
7
Erster Beitrag:
vor 10 Jahren, 9 Monaten
Letzter Beitrag:
vor 10 Jahren, 9 Monaten
Beteiligte Autoren:
offroadneuling, uwe m., falke, Peter, Schosch

Hilfe meine Suzi kriecht nur noch

Startbeitrag von offroadneuling am 05.02.2007 20:47

LIEBE SUZI-FANS
ICH BIN ABSOLUTER OFF-ROAD-LAIE: ABER ICH BRAUCHE EINEN KLEINEN KLETTERMAXE (WIE DEN SUZUKI SANTANA -LONGBODY) UM MEINE FAMILIE UNDE DEREN TÄGLICHE EINKÄUFE AUF DEN BERG MITTEN IM ELBESANDSTEINGEBIRGE ZU TRANSPORTIEN. Kein anderer Off-Roader passt durch die enge und steile Passage zu meinem Haus. Höchstens ein Subaru Libero (Kackkiste). Ich Ließ an meinem,gebraucht gekauftenSamurai Santana Long Body das pfeifende Zwischengetriebe wechseln(von einer "Fachwerkstatt"). Seit dem braucht meineSuzi ca. 2 Liter mehr Sprit und fährt auf der A-Bahn nur noch max.100 km/h. Was ist hier schiefgelaufen! Wer kann mir helfen?Ich brauche das "Möppel" als Arbeitsauto für den Wald und Familienurlaubsauto.Wir haben hier im Osten wenig Verdienst und daher nur ein Auto! Scheiße. Aber wir wollen doch hier bleiben!

Antworten:

Haben die eventuell ein Zwischengetriebe vom 410er Typ 2 eingebaut? Das ist nämlich in H und L kürzer übersetzt.



von Schosch - am 05.02.2007 22:09
Ich würde auch auf ein 410'er Zwischengetriebe tippen.
Ansonsten mal prüfen, ob sich das Auto ohne großen Wiederstand schieben lässt, wenn das 5-Gang-Getriebe im Leerlauf steht und das Verteilergetriebe auf 2H.


Schöne Grüße
Peter

von Peter - am 05.02.2007 22:40
hi offroadneuling!

was muß ich da mit der sächsischen schweiz lesen?! wo genau fährst du dort rum? ich habe meinen samurai aus einem ganz ähnlichen anlass gekauft. wir brauchen das fahrzeug um unser wochenendgrundstück in der sächsischen schweiz zu erreichen!!
vieleicht könne wir uns ja mal zu nem erfahrungsaustausch treffen? Ich schraube viel selber!

vieleicht bis später

gruß aus dresden

falk

von falke - am 07.02.2007 07:46
Hallo namenloser Offroadneuling,

an ein Verteilergetriebe vom SJ 410 mag ich eigentlich nicht glauben, das paßt nach meiner Kenntnis am 413 und Samurai nicht an den Flanschen der Kardanwellen, jedenfalls nicht ohne Adapter (berichtigt mich bitte wenn ich hier falsch liege).

Und jetzt bitte nicht hauen, aber man kann manchmal gar nicht so blöd denken wie's am Ende kommt: Bist Du sicher, daß Du nicht unabsichtlich in der Untersetzung fährst? Ist mir selbst schon passiert, Freilaufnaben waren offen, Untersetzung eingelegt um's Auto auf den Anhänger und wieder runter zu fahren, nicht mehr dran gedacht und los geht's. Und dann gewundert, warum der Motor so hoch dreht und der Wagen nicht mehr auf Geschwindigkeit kommt...

Gruß

Uwe

von uwe m. - am 07.02.2007 21:39
Hallöle. Ich krabbel mit meiner Suzi in Obervogelgesang rum. Ruf doch einfach mal an 01733668606. Gruß Matthias

von offroadneuling - am 12.02.2007 21:29
Nee, nee, das mit der Untersetzung können wir ausschließen. Ich fahr das Möppel schon 3 Jahre.
mit den Flanschen - das habe ich gehört, wie in der Werkstatt gespochen wurde, daß man sie umgeändert hat. Also hab ich vielleicht ein 410er drin. Wie krieg ich das genau raus?

von offroadneuling - am 12.02.2007 21:35
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.