Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
Suzuki OffRoad
Beiträge im Thema:
19
Erster Beitrag:
vor 11 Jahren
Letzter Beitrag:
vor 10 Jahren, 12 Monaten
Beteiligte Autoren:
Benjamin, kurt, ADD, Stefan FL.

Problem Blattfeder verbogen ( Trakbar ? )

Startbeitrag von Benjamin am 22.06.2007 18:16

Hy

Habe vorne die hinteren Blattfedern vom Nole drin sind schon sehr stark verbogen. Hinten auch hatte bis auf die oberste Lage das war eine Sonderanfertigung zwecks Länge.

Welche könnt ihr mit empfehlen für vorne und hinten sollte das Auto um die 6cm Höher legen.
Passen da auch stärkere rein vom Wrangler oder so ?
Oder am besten selber was zusammen stellen

Was haltet ihr von einem Trakbar wo gibt es so was günstig bitte um hilfe



Hier mein Problem





Hoffe es gibt noch ein Paar Leute in diesem Forum die mir helfen können da es anscheinend ja immer weniger werden


PS :Noch kurz zum Auto. Auto hat Blattfedern auf der Achse, 160mm Federgehänge und Bodylift.
Möchte nach möglichkeit nichts an der Verschränkung einbüsen


Vielen Dank




Antworten:

Was ich noch vergessen habe habe die hintere Feder vorne drin

Da gab es doch mal was mit Jeep CJ federn


@ Clemenes und die ganzen Freaks hilfe


Mfg Benjamin

von Benjamin - am 22.06.2007 18:48
Hallo Benjamin! Das Problem, was du hast, hast du schon selber (Erkannt, bzw. beschrieben) !!! Du hast vorne, die hinteren Nolefedern verbaut! Die sind für hinten, und daher zu weich, für das Gewicht, des Vorderwagens! Ich habe bei mir die 60er Rancho`s verbaut gehabt, die sahen nicht ganz so schlimm, wie deine aus! Aber, nach dem Umbau auf Nole +50 bin ich Super zufrieden! Du solltest meiner Meinung nach, die vorderen Nole Neu verbauen und in diesem Zug, da die hinteren von Nole im Originalzustand extrem hoch sind diese auch gleich verbauen! Damit müßte dein Spoa wieder

von Stefan FL. - am 22.06.2007 19:31
Hy ist bei mir wie folgt

Was du auf dem bild siehst sind die Nole federn die für vorne waren habe nur die obere Lage entfernt und da die Hintere obere drauf gemacht.
Da mein federgehänge sonst viel zu senkrecht stand


Hinten ist die hintere Nole feder drin. Habe mir dort nur eine neue obere längere Lage anfertigen lassen da ich die ja vorne drin habe und die auch zu kurz wa die von Nole ( die obere Lage )


mfg benjamin




PS: Wie weit darf sich den eine Blattfeder nach unten durchbiegen oder sollte wenn sie waggrecht ist schluss sein

von Benjamin - am 22.06.2007 19:35
Hallo Benny! Das mit den hinteren Nolefedern, ist auch bekannt, das die in den ersten 2-3 Wochen extrem hoch sind und man das Gefühl hat, das diese Feder zu kurz ist! Das legt sich aber, spätestens nach den ersten Offroadveranstaltungen! Du solltest mal im Suzuki Offroad Net. den Muzzmuzaldi anschreiben, der hat auch diese Federn eingebaut! Und die Probleme waren am anfang die gleichen! Zu deiner Frage, wie weit sich die Feder Negativ verbiegen läßt? Gute Frage! Ich habe im laufe der Zeit, schon einiges an Negativ gebogenen Federn gesehen, und die Fahrzeuge fuhren auch noch! Gruß Stefan

von Stefan FL. - am 23.06.2007 07:21
Problem ist das die Federn von Nole fertig sind

Werd mir jetzt vorne warscheinlich die hinteren 80mm Trailmaster federn einbauen oder Ähnliches oder gibt es bessere wie trailmaster



Und hinten die vorderen CJ Federn wobei ich mir da ein Packet zusammen stellen werde . Heißt gemsicht auf cj und meinen alten hinteren Federn


Mfg Benjamin

von Benjamin - am 23.06.2007 11:20
hallo
das problem bei deinen federn ist die höherlegung durch spoa , eine abhilfe dazu wäre wirklich das du ne trakbar einbaust, das alleine wird aber noch nicht reichen .

Für spoa wäre es ratsam die federn zu verstärken .
federn vom Wrangler und cj passen nur mit geänderten halterungen also nur was fürs gelände .
zu dem thema kannst mal peci befragen www.peci.at
oder haasa www.uahhh .net ( oder so in die richtung )
Die trailmaster federn sind relativ hart ome wäre recht weich und wohl das beste was es an federn gibt aber leider sehr teuer und für spoa net geeignet .
mfg kurt

von kurt - am 24.06.2007 18:47
Bei den cj federn müsste ich nix am Rahmen ändern. Die vordere vom cj könnte ich hinten einbauen weil ich ja noch die langen Gehänge drin habe.
Meine hintere obere Blattfederlage ist ne Sonderanfertigung ist glaube 8cm länger wie orginal um wieviel ist den die cj Blattfeder länger wie die orginale ? Wenn die auch nur 8cm länger ist könnte sich das ja ausgehen.

Welche Blattfeder empfehlt ihr mir für vorne

Habe im moment die hintere Nole Feder vorne eingebau hat jetzt zwei Jahre gehalten nun sieht sie so aus wie auf dem Bild.



Darf sich eine Blattfeder ins negative biegen wenn ja wieviel ?

Mfg Benjamin

von Benjamin - am 24.06.2007 19:37
Wo kann man einen Trakbar günstig kaufen ??

von Benjamin - am 24.06.2007 19:38
hi
also die hintern federn vom cj sind in etwa 10 cm länger las die hinteren vom sj die vorderen weiß ich net wirklich.

es gibt aber vom jeep auch verschiedene federn.
die willys und cj3 hatten schmale die kürzer waren als die vom cj5 und 7
die ersten cj5 -7 hatten ebenfalls noch schmale federn die späteren dann breitere ( wie der wrangler )

wegen dem negativen verbiegen der federn da gibt es sicherlich auch unterschieldiche werte .

Eine trackbar gibt es in deutschland niergends günstig zu kaufen , wenn du pech hast gibt es die netmal in europa.

mfg kurt



von kurt - am 25.06.2007 04:07
Dachte es passen nur die vorderen cj Federn in den suzuki weil die 5cm breit sind.Alle anderen sind breiter oder ?
Und die vordere cj Feder dann nur beim suzuki hinten weil die eben länger ist.




Was für eine Marke könnt ihr mir empfehlen ?????????????????????



Werde jetzt vorne ein hinteres Federpacket einbauen . Hatte ich mit den Nole Federn auch so gemacht. Geht sich von der länge her aus

Hinten werde ich dann eine vordere Cj feder einbauen da die ja in der breite passt und ca 8cm länger ist dürfte sich auch ausgehen durch meine längeren Gehänge.


Mfg Benjamin

von Benjamin - am 25.06.2007 06:46
hier kannst dir aussuchen welche feder die passende abmessung hat
http://www.allrad-keba.de/

und hier gibts die dinger dann sehr günstig kaufen
www.blattfedern.de

mfg kurt

von kurt - am 25.06.2007 09:04
Danke dir habt ihr eine empfehlung zwecks der Marke

Wollte schon welche von der Stange nehmen keine Sonderanfertigung

von Benjamin - am 25.06.2007 12:54
Hallo Benjamin
ich würde einfach mal sagen Du hast zu wenig Lagen bei deinen federn.
bei mir sind vorne auch federn von hinten verbaut.habe die federbügel über den federn zugeschweistund noch ne lage vom trabant dazu gelegt.
ne tragbar finde ich sinnlos weil sie im gelände nur stört.mach lieber ne lage mehr feder rein.ich bin der meinung wer die möglichkeit hat sich selber federn zusammenzustellen,sollte das tun.da kann man am besten probieren ,jedes fahrzeug ist anders im aufbau ,höhe,gewicht,einsatzzweck.fahr meine federn seit 5 jahren im trial und sie sind noch fast wie am ersten tag.


mfg Mike

http://feldwegcowboys.de/

von ADD - am 25.06.2007 14:44
Wieviel lagen hast du verbaut

Muss da etwas schauen zwecks tüv könnte wenn höchstens eine raus nehmen und ne dickere vom cj dazwischen machen.

Wieviel darf sich ne Feder negativ durchbiegen


Mfg Benjamin

von Benjamin - am 25.06.2007 17:53
hi add
ich habe 7 lagen verbaut ( an der HA ) und mir verbiegt/ verdreht es die achse trotzdem noch sofest das die kreuzgelenke anstehen .
Ich werd enicht auf ne trakbar verzichten .
mfg Kurt

von kurt - am 26.06.2007 04:18
7 Lagen sind ja schon ganz schön viel

Marke was empfehlt ihr mir ????????


Trailmaster , Rancho , OME ist zu weich denke ich ,..................

von Benjamin - am 27.06.2007 14:22
Also da muss ich erst ma zählen:-)
mit dem verdrehen is auch bei mir so,vor allem mit 4 zu1 . ich hab auf der hinterachse oben einen längslenker montiert der gegen den rahmen ab stützt. geht 1a.
is aber wahrscheinlich nicht tüv tauglich. 7 normale lagen sind da bestimmt nicht zu viel.
ome is nur was fürs trial weil es wirklich sehr weich ist.

Mike

http://feldwegcowboys.de/

von ADD - am 27.06.2007 15:58
Glaube habe 5 Lagen eingetragen muss aber auch nochmal zählen

Kann ja auch lagen vom cj dazwischen machen die sind ja dicker


mfg Benjamin

von Benjamin - am 27.06.2007 18:19
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.