Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
Suzuki OffRoad
Beiträge im Thema:
7
Erster Beitrag:
vor 17 Jahren, 7 Monaten
Letzter Beitrag:
vor 10 Jahren, 9 Monaten
Beteiligte Autoren:
Mike, meini, jürgen, mirko, Ralf

ABE für Rammschutz gesucht

Startbeitrag von Mike am 10.04.2000 08:41

Geschrieben von Mike am 10. April 2000 10:41:02:
Hallo,
suche dringend eine ABE für einen Rammschutz an einem SJ Samurai BJ 95. Das Teile hat den Anbausatz, der hinter der Stoßstange montiert wird und dann mit 2 Flacheisen über und einem mittig unter der Stoßstange raus kommt. Auf die Flacheisen wird un von vorne der Rammschutz aufgeschoben und mit einer Schraube pro Flacheisen montiert (also insgesamt 3).
Wer kann mir zu dieser Ramme, eigentlich ein Suzuki-Originalteil, eine ABE für den deutschen TÜV kopieren. Bitte schreibt, wenn Ihr irgendetwas in der Richtung habt. Unkosten werden narürlich ersetzt.
Gruß Mike
















Antworten:

Geschrieben von Ralf am 10. April 2000 19:12:54:
Als Antwort auf: ABE für Rammschutz gesucht geschrieben von Mike am 10. April 2000 10:41:02:
>Hallo,

>suche dringend eine ABE für einen Rammschutz an einem SJ Samurai BJ 95. Das Teile hat den Anbausatz, der hinter der Stoßstange montiert wird und dann mit 2 Flacheisen über und einem mittig unter der Stoßstange raus kommt. Auf die Flacheisen wird un von vorne der Rammschutz aufgeschoben und mit einer Schraube pro Flacheisen montiert (also insgesamt 3).

>Wer kann mir zu dieser Ramme, eigentlich ein Suzuki-Originalteil, eine ABE für den deutschen TÜV kopieren. Bitte schreibt, wenn Ihr irgendetwas in der Richtung habt. Unkosten werden narürlich ersetzt.

>Gruß Mike
Hallo Mike

Ich habe so eine ABE für einen Rammschutz von Samurai mit der Typnummer 00800-83121 KBA 30156 wenn das der gleiche ist kann ich Dir das kopieren

bitte um Antwort hätte auch Interese an dem Suzuki Treffen kannst du mir eine Info mailen DAnke

Gruß Ralf

















von Ralf - am 10.04.2000 17:12
Geschrieben von Mike am 11. April 2000 08:19:53:
Als Antwort auf: Re: ABE für Rammschutz gesucht geschrieben von Ralf am 10. April 2000 19:12:54:
Hi Ralf,
leider habe ich keine Typennummer von dem Rammschutz, deswegen sagt mir die Nummer nichts. Wichtig für mich ist, daß die ABE für die Ramme von Dir den gleichen Anbausatz aufweißt, wie ich oben beschrieben habe. Sollte das so sein wäre das super. Vielleicht hast Du ja ein bild, das Du mir mal mailen könntest.
Zu dem Suzuki-Treffen kann ich Dir auch nicht soviele Infos liefern. Das ganze findet in Peckfitz ( Nähe Wolfsburg) auf einem Offroad-Fahrgelände statt. Und es werden bzw. sind verschiedene Dinge geplant wie z.B. ein Trail mit mehreren Sektionen, eine Trophy, eine Teilemarkt, grosses Lagerfeuer, Nachtfahrt usw.. Bei Übernachtungsmöglichkeiten hat man entweder die Wahl zwischen Camping oder Übernachtung in ehemaligen Kasernengebäude oder so. Wenn Du willst kann ich Dir ja auch mal den Handzettel mailen, den ich auch bekommen habe.
MfG
Mike

















von Mike - am 11.04.2000 06:19
Hallo, Ralf,

habe Dein Mail betreffend Frontschutzbügel von Suzuki (Typnummer 00800-83121 KBA 30156) im Internet gefunden. Ist allerdings schon fast 7 Jahre her. Hoffe, Du hast diese ABE och, denn ich suche eine solche. Laß mich bitte wissen, ob Du mir da noch helfen kannst, bzw. helfen willst.

lg. aus Mainz,
meini

von meini - am 03.02.2007 12:48
Vielleicht kann mir auch jemand anderer helfen. Würde den Bügel gerne noch eintragen lassen. Brauche aber die ABE.

lg.

von meini - am 03.02.2007 12:54
habe auch so ein bügel der mit 3 schrauben fest ist und das abe
hast du nen foto von deinem ? um mal zu sehen ab der gleich ist

foto an mirkocramer@t-online.de

gruß mirko
www.offroad-ig-oberberg.com


von mirko - am 03.02.2007 21:40
wenn möglich hätte ich auch gerne eine kopie der ABE
währe toll per E.Mail

besten Dank im voraus mit freundlichen Grüßen

Jürgen

von jürgen - am 04.02.2007 20:06
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.