Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
Suzuki OffRoad
Beiträge im Thema:
4
Erster Beitrag:
vor 16 Jahren, 10 Monaten
Letzter Beitrag:
vor 16 Jahren, 10 Monaten
Beteiligte Autoren:
Summi, Markus

Allrad läßt sich beim Samurai nicht mehr schalten

Startbeitrag von Markus am 26.12.2000 01:56

Geschrieben von Markus am 26. Dezember 2000 02:56:56:
Bei meinem Samurai läßt sich der Allradhebel nicht mehr bewegen. Beim schalten von 2H in 4H gin der Hebel wohl ein Stück nach Hinten aber nun läßt sich der Hebel nicht mehr verstellen. Der Zweiradantrieb ist aber noch drin. Kann der Ganghebel raus gesprungen sein? Wie kann man den ausbauen?















Antworten:

Geschrieben von Summi am 28. Dezember 2000 13:51:33:
Als Antwort auf: Allrad läßt sich beim Samurai nicht mehr schalten geschrieben von Markus am 26. Dezember 2000 02:56:56:
>Bei meinem Samurai läßt sich der Allradhebel nicht mehr bewegen. Beim schalten von 2H in 4H gin der Hebel wohl ein Stück nach Hinten aber nun läßt sich der Hebel nicht mehr verstellen. Der Zweiradantrieb ist aber noch drin. Kann der Ganghebel raus gesprungen sein? Wie kann man den ausbauen?
Hallo!
Das ist mir auch mal passiert, nur steckte das Zwischengetriebe im Leerlauf.

Also folgendes:

1.) Den Ganghebel vom Zwischengetriebe ausbauen. Erst im Fahrzeug den Gummibalg usw lösen. Dann unters Auto, die Gummimanschette noch oben schieben (ist glaube ich mit einem Federbügel festgemacht, mal rumfummeln). Dann die Durchführung (vom Ganghebel) rausdrehen und zwar mit den Fingern nach unten drücken (gegen eine Feder) und dabei drehen. Das steht auch in der Reparaturanleitung drinnen. Falls Du es nicht hinbekommst, melde Dich und ich schicke die Seite als Fax. Und dann den Ganghebel von oben rausziehen.

2.) Jetzt von oben mit einer Taschenlampe in das Loch, wo vorher der Schalthebel war, schauen. Du siehst jetzt zwei Bolzen mit einer Ausfräsung, in die der Schalthebel greift. Diese beiden Ausfräsungen müssen genau gegenüber liegen. Falls das nicht der Fall ist (was es sein wird), mit einem großen Schraubenzieher die so verschieben, dass es passt...

3.) Alles wieder zusammenbauen.
Ich hoffe, dass es so klappt. Ich hatte damals einen größeren Schaden vermutet und erstmal das ganze Getrieb ausgebaut :-)
Viel Erfolg!
SUMMI
P.S.

Falls Du noch Fragen hast, melde Dich!



















von Summi - am 28.12.2000 12:51
Geschrieben von Markus am 28. Dezember 2000 17:00:07:
Als Antwort auf: Re: Allrad läßt sich beim Samurai nicht mehr schalten geschrieben von Summi am 28. Dezember 2000 13:51:33:
Besten Dank, habe es hinbekommen.

Ist es denn normal das der einfach so rausrutscht? Ist da keine Sicherung? Ich habe ausser der Feder nix gesehen.
Gruß Markus

















von Markus - am 28.12.2000 16:00
Geschrieben von Summi am 29. Dezember 2000 13:36:26:
Als Antwort auf: Re: Allrad läßt sich beim Samurai nicht mehr schalten geschrieben von Markus am 28. Dezember 2000 17:00:07:
>Besten Dank, habe es hinbekommen.

>Ist es denn normal das der einfach so rausrutscht? Ist da keine Sicherung? Ich habe ausser der Feder nix gesehen.
Keine Ahnung, ob das normal ist. Also bei mir ist es in 10000 km einmal passiert und dann noch nicht mal mir, mein Vater hatte sich den Wagen ausgeliehen. Anscheinend kann das unter gewissen Umständen passieren...
Tschau

SUMMI



















von Summi - am 29.12.2000 12:36
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.