Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
Suzuki OffRoad
Beiträge im Thema:
3
Erster Beitrag:
vor 16 Jahren, 8 Monaten
Letzter Beitrag:
vor 16 Jahren, 8 Monaten
Beteiligte Autoren:
hubertus franz, Summi, Michael

Differenzialsperre läßt sich beim SJ 410 nicht aktivieren!

Startbeitrag von Michael am 29.01.2001 18:02

Geschrieben von Michael am 29. Januar 2001 19:02:44:
Hat jeman Erfahrung mit der Differenzialsperre eines SJ 410, die sich wie in der Bedienungsanleitung beschrieben nicht einlegen läßt?















Antworten:

Geschrieben von Summi am 30. Januar 2001 08:14:24:
Als Antwort auf: Differenzialsperre läßt sich beim SJ 410 nicht aktivieren! geschrieben von Michael am 29. Januar 2001 19:02:44:
>Hat jeman Erfahrung mit der Differenzialsperre eines SJ 410, die sich wie in der Bedienungsanleitung beschrieben nicht einlegen läßt?
Tja, die serienmäßige Differentialsperre des SJ410 ist nur eine Parksperre.

D.h. die wird nur zum Parken eingelegt, damit beide Hinterrädre gebremst

sind, denn die Handbremse sitzt ja am Verteilgetriebe.

Da aber diese Sperre entweder mal vergessen wurde zu entsperren oder sogar

für Offroad eingeschaltet wurde, ist die meistens kaputt (ist halt nicht für

solche Belastungen ausgelegt).

Prüfen kannst Du die Sperre, indem Du ein Hinterrad mit dem Wagenheber anhebst,

Leerlauf rein, Handbremse los, Diffsperre rein und wenn Du dann das schwebende

Hinterrad drehen kannst ist die Sperre kaput.
Tschau

SUMMI
P.S.

Eigentlich braucht man die Sperre fast nie, auch im Gelände nicht, es sei denn

man fährt Trail mit extremen Verschränkungspassagen.

















von Summi - am 30.01.2001 07:14
Geschrieben von hubertus franz am 05. Februar 2001 09:11:53:
Als Antwort auf: Re: Differenzialsperre läßt sich beim SJ 410 nicht aktivieren! geschrieben von Summi am 30. Januar 2001 08:14:24:
hallo !

in den meisten fällen ist der sperrenzug eingerostet,wenn du ein fahrzeug hast das selten im gelände gefahren wurde oder die sperre nicht oft eingellegt wurde hast du gute aussichten das die sperre noch ganz ist da es sich wie bereits erklärt um eine parksperre handelt,die nicht für diese belastung ausgelegt ist (eine noch funktionstüchtige parksperre einmal im gelände richtig belastet und sie ist hinüber)es gibt eine verstärkte parksperre von der FA. Helmut Hey in Waltershausen(tel.:09762-563) die über seilzug oder unterdruck geschaltet wird und laut angabe bis zu 100PS motoren im suzuki mitmacht.ich selbst hatte in meinem lj 80 eine vorder und hinterachssperre der fa hey mit einem swift gti moter und hatte nie ärger.

bei fragen kanst du dich noch mal bei mir melden!

gruss hubsi



















von hubertus franz - am 05.02.2001 08:11
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.