Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
Suzuki OffRoad
Beiträge im Thema:
3
Erster Beitrag:
vor 16 Jahren, 6 Monaten
Letzter Beitrag:
vor 16 Jahren, 6 Monaten
Beteiligte Autoren:
Daniel, Alex

Hinterachse mit Sperre für SJ 413 zu verkaufen

Startbeitrag von Daniel am 30.01.2001 17:10

Geschrieben von Daniel am 30. Januar 2001 18:10:08:
habe eine "offene" Hinterachse mit der Serienmäßigen Parksperre für einen SJ 413 abzugeben.

Ist ein guter Grundstock zum Aufbau einer Sperre (z.B. umrüsten auf Druckluft, evtl. mit verstärkten Differential-Teilen).

















Antworten:

Geschrieben von Alex am 31. Januar 2001 10:51:30:
Als Antwort auf: Hinterachse mit Sperre für SJ 413 zu verkaufen geschrieben von Daniel am 30. Januar 2001 18:10:08:
Hallo Daniel,

hätte da schon Interresse dran, doch hab ich ja selber eine 413er Achse ohne Sperre drin. Meine Frage:

Kann man nicht eine schon ausgebaute Achse mit Sperre bekommen, etwas drauf zahlen und meine Achse im Austausch sozusagen in Zahlung geben?
Grüsse Alex


















von Alex - am 31.01.2001 09:51
Geschrieben von Daniel am 01. Februar 2001 18:27:46:
Als Antwort auf: Re: Hinterachse mit Sperre für SJ 413 zu verkaufen geschrieben von Alex am 31. Januar 2001 10:51:30:
>Hallo Daniel,

>hätte da schon Interresse dran, doch hab ich ja selber eine 413er Achse ohne Sperre drin. Meine Frage:

>Kann man nicht eine schon ausgebaute Achse mit Sperre bekommen, etwas drauf zahlen und meine Achse im Austausch sozusagen in Zahlung geben?

>Grüsse Alex
Ich kann Deine Achse ohne Sperre leider nicht gebrauchen, vieleicht kannst Du sie ja selber anderweitig verkaufen.

Die Achse mit der Parksperre muß außerdem erst noch umgebaut werden, ich würde

sie auf Druckluftbetrieb umbauen, ob das lange im Trial hält (weil es ja keine verstärkten Teile sind) weiß ich nicht, ich probier das bei meiner Suzi gerade selber aus, habe die Achse aber noch nicht im Einsatz. Zumindest ist das erst mal wesentlich preiswerter als eine neue Sperre im Handel zu kaufen. Wenn die dann nicht hält, kann man immer noch verstärkte Teile einbauen, man hat aber auf alle Fälle schon mal eine gute Grundlage.

















von Daniel - am 01.02.2001 17:27
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.