Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
Suzuki OffRoad
Beiträge im Thema:
5
Erster Beitrag:
vor 16 Jahren, 5 Monaten
Letzter Beitrag:
vor 16 Jahren, 5 Monaten
Beteiligte Autoren:
howy, rob, Henning, Christian

Wüstenerfahrung

Startbeitrag von Christian am 06.02.2001 13:29

Geschrieben von Christian am 06. Februar 2001 14:29:54:
Hallo Forumsteilnehmer,

hat jemand schon Erfahrungen mit dem Jimny oder Samurai als Fahrzeug bei einer Wüstentour gemacht?
Wir fahren mit Motorädern und wollen ein kleines Geländefahrzeug als Begleitfahrzeug verwenden. Es wird vorraussichtlich nur mit einer Person besetzt, die Zuladung wird daher auf keinen Fall überschritten, wahrscheinlich nur zu 2/3 ausgenutzt. Es sollen auch keine extremen Fahrübungen vollführt werden, denn das Begleitfahrzueg soll ja sicher ankommen.
Es interessiert mich welche Verbesserungen am Fahrzeug vorgenommen werden sollten und was eure Erfahrungen im Geländeeinsatz sind.
















Antworten:

Geschrieben von howy am 06. Februar 2001 18:44:52:
Als Antwort auf: Wüstenerfahrung geschrieben von Christian am 06. Februar 2001 14:29:54:
Hallo,

ein Tip...Zeitschrift OFF ROAD Ausgabe Heft 1 Januar 2001.

















von howy - am 06.02.2001 17:44
Geschrieben von howy am 06. Februar 2001 18:48:55:
Als Antwort auf: Wüstenerfahrung geschrieben von Christian am 06. Februar 2001 14:29:54:
Tip 2: versuch es mal im Forum unter http://www.orc-wildsau.de/.

















von howy - am 06.02.2001 17:48
Geschrieben von Henning am 06. Februar 2001 18:51:00:
Als Antwort auf: Wüstenerfahrung geschrieben von Christian am 06. Februar 2001 14:29:54:
>Hallo Forumsteilnehmer,

>hat jemand schon Erfahrungen mit dem Jimny oder Samurai als Fahrzeug bei einer Wüstentour gemacht?

>Wir fahren mit Motorädern und wollen ein kleines Geländefahrzeug als Begleitfahrzeug verwenden. Es wird vorraussichtlich nur mit einer Person besetzt, die Zuladung wird daher auf keinen Fall überschritten, wahrscheinlich nur zu 2/3 ausgenutzt. Es sollen auch keine extremen Fahrübungen vollführt werden, denn das Begleitfahrzueg soll ja sicher ankommen.

>Es interessiert mich welche Verbesserungen am Fahrzeug vorgenommen werden sollten und was eure Erfahrungen im Geländeeinsatz sind.
Alle Verschleißteile vorher erneuern und zusätzlich als Reserve mitführen.

Gummileitungen prüfen und falls spröde erneuern( Kühlwasser / Sprit / Bremse )

Gelenkwellen auf Spielfreiheit prüfen und Schmiernippel evtl. erneuern.

Alles raus, was nicht benötigt wird. ( Rückbank etc )

Für ausreichend stabile Befestigungpunkte sorgen und Ausrüstung sseeeehhhrrrr

gut sichern.

Werkstatthandbuch und Grundausstattung Werkzeug.( ist wohl eh dabei )

Luftansaugung noch oben oder in den Innenraum ( laut ) verlegen.


















von Henning - am 06.02.2001 17:51

Begleitfahrzeug

Geschrieben von rob am 09. Februar 2001 19:48:56:
Als Antwort auf: Wüstenerfahrung geschrieben von Christian am 06. Februar 2001 14:29:54:
>War schon 2mal mit einem 413 in Tunesien und würde sagen "Hirn und der richtige Reifendruck reichen völlig aus!!!!!!!!!!!"
















von rob - am 09.02.2001 18:48
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.