Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
Suzuki OffRoad
Beiträge im Thema:
13
Erster Beitrag:
vor 16 Jahren
Letzter Beitrag:
vor 16 Jahren
Beteiligte Autoren:
howy, Tobias Reinhard, Daniel, Mystefy, Thomas Willems

Suzuki SJ 41x OHNE Dach ???

Startbeitrag von Thomas Willems am 06.05.2001 19:51

Hallo,

ich denke daran mir einen LJ80 oder SJ41x als SpassAuto zuzulegen. Als ich noch jung war hatte ich einen LJ80 und es war absolut super im Sommer das komplette Dach und die Türen abzubauen und damit über Land zu fahren.

Nun die Frage: Ist das auch mit den SJ41x möglich ??? ich sehe immer den dicken überrollbügel und die Streben zur Frontscheibe - kann man das alles abschrauben??? - ich kann mich daran erinnern dass ich beim LJ sogar die Frontscheibe ab und zu runtergeklappt habe!!

Ist der SJ genauso offen ???

Danke

Thomas

Antworten:

Geschrieben von howy am 04. Mai 2001 13:46:00:

Als Antwort auf: Suzuki SJ 41x OHNE Dach ??? geschrieben von Thomas Willems am 04. Mai 2001 09:36:51:

>Hallo,
@ tobias , es ist kaum etwas unmöglich.

@ Thomas,
du kannst die Türen aushängen, dabei werden die Spiegel an einer anderen Stelle verschraubt.dazu brauchst Du noch eine Türkette oder Türriemen.
Die Frontscheibe kannst Du beim 410/413/Samurai, ausser bei US Susi, auch abklappen.
Und das schärfste ist das Du so auch fahren darfst !!
Musst Du nur eintragen lassen.
Ich habe anfang April alles eingetragen bekommen, habe dafür auch Unbedenklichkeitsbescheinigung von Suzuki dabei gehabt und so einige Kleinigkeiten umgebaut, wie die Spiegel, sogar die Türen sind aushängbar und daher in ca. 30 sec. ausbaubar....beide Türen!
Das ist offenfahren pur :-)

Achs und Diffbruch
Howy

ps: für mehr info mal mailen.
www.people.freenet.de/suzuk

von howy - am 06.05.2001 19:53
Hallo Thomas !
Also Theoretisch geht das alles beim Sj410 413 und Samurai auch.
Nur Erlaubt ist es nicht. Soviel ich weiss darf mann ab dem SJ413 nicht mehr die Türen abbauen da die Rückspiegel an der Tür befestigt sind.
(ob das beim 410 noch geht oder bei der spanischen Version der SJ413 Samurai's anders ist ??)
Die Windschutzscheibe muss hochgeklappt sein beim fahren auf Öffentlichen Strassen (steht so im Brief).

Die von dir genannten Streben sind einfach angeschraubt.

aber spaß macht der suzi immer noch ;-)

bye Tobias

von Tobias Reinhard - am 06.05.2001 19:56
Hallo Tobias,
da liegst Du wohl etwas daneben.
In deinem Brief steht zwar, das die Frontscheibe hochgeklappt sein muss, ist aber kein aus für den Eintrag : WW.M.Runtergeklappt.Frontscheibe
Türen lassen sich auch austragen.
Denk dran nicht jeder Brief ist gleich.

gruß howy

von howy - am 07.05.2001 20:38
joh howy :-) !!!

Aber nicht bei meinem TÜV ;-) ich glaub ich wohn hier falsch :-) die sind so stocksteif das glaubst du nicht :-)

Wenn ich mal was einzutragen habe komm ich zu dir :-) ok ?
evtl. geht dann ja was.
z.B.: Renn ich seit 4 Wochen vom Tüv zur Dekra um 30 9,5er Reifen eingetragen zu bekommen. Der TÜV bestehen zur Zeit immer noch auf ein ABGASGUTACHTEN (wegen Reifen :-)) und die Dekra darf angeblich nicht :-(.

bye Tobias

von Tobias Reinhard - am 08.05.2001 15:26
Tach Tobias,

wo wohnst Du denn ??

Versuch es doch mal bei einem Autohaus bzw. Autohaus mit Sportwagen.
Mag etwas merkwürdig klingen ist aber was dran.
Viele Autohäuser bieten doch auch TüV - Termine an, wenn Du Dir dann da mal einen Termin holst. Am besten bei einem Autohaus mit nicht unbedingt Standart Fahrzeugen sondern Sportwagen/noch besser Geländewagenhändler. Da ist die Warscheinlichkeit größer einen Tüvler zu haben der nicht gleich eine Kriese bekommt nur weil Du nicht mit einem Golf oder so auf den Hof kommst.

gruß howy

von howy - am 08.05.2001 20:04
moin howy !
dein Tip klingt plausibel :-) Aber genau das hab ich ja gemacht *heul* bei einem Autohändler mit Sportwagen und Geländewagen (sagen wir es so ein Golf hat der fast nie d.h. normale Autos gibt es bei dem kaum) und trotzdem hab ich diese probleme. Mein Reifen Händler versucht seit 1er Woche eine Aussage vom TÜV zu bekommen was das mit dem Abgasgutachten soll (der ReifenHändler iss Off Road spezialist) und er hat die dinger schon 1000 mal eintragen lassen. Nur bei mir wollen die TÜV's nicht. Ich glaub zum nächsten Termin schick ich meine Frau mit Minirock hin evtl. bekomme ich dann ne Eintragung :-)
bye Tobias

von Tobias Reinhard - am 11.05.2001 08:08
tja ??? da fällt mir auch nicht´s mehr ein !?!?!

das ist crass !!!!!


howy

von howy - am 14.05.2001 22:01
hi howy,
woher bekomme ich die unbedenklichkeit-bescheinigung fuer tuerenausbau und scheibenklappen ?

von Mystefy - am 15.05.2001 09:25
Hallo Tobias,

kann es eventuell sein das Deine ASU abgelaufen ist und der Tüv Typ nur eine neue Plakette sehen will ??? :-)
Ansonsten mach doch einfach eine ASU .... damit hast Du ein aktuelles Abgasgutachten....und Du hast die ASU-Plakette mit aufgezogenen, neuer Reifengröße, Reifen bekommen.
Ansonsten kann ich die ganze Aktion nicht nachvollziehen, was der Tüv will ???

mfg
howy

von howy - am 15.05.2001 23:23
LOL
das wäre zu einfach *g*
die AU iss brandneu *g* und der TÜVi hat mir gesagt: "ich meine nicht die AU sondern ein Gutachten wie das generelle Abgasverhalten sich ändert also einen Abgastest während der Fahrt. wie bei Neufahrzeugen ."
Es ist meiner Meinung nach nicht nachvollziehbar warum die das wollen.
Klar der Motor muss mehr Drehmoment aufwenden weil die Übersetzung anders ist, nur was ich nicht verstehe, das selbe problem hab ich auch wenn ich einen Anhänger dran mach, brauch ich für eine Anhängerkupplung ein Abgasgutachten ??

bye
ein verzweifelter Tobias

von Tobias Reinhard - am 16.05.2001 06:44
ich fass es nicht sie sind eingetragen :-)
bye TR

von Tobias Reinhard - am 17.05.2001 15:53
Hi Tobias,
na das war aber eine schwere Geburt !!! ;-)
Wärst Du so nett und schickst mir eine Kopie deines neuen Fahrzeugbriefs mit der Eintragung ?! - schonmal vielen Dank für Deine Mühe im voraus.
Gruß
Daniel

von Daniel - am 18.05.2001 08:02
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.