Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
Suzuki OffRoad
Beiträge im Thema:
12
Erster Beitrag:
vor 16 Jahren, 4 Monaten
Letzter Beitrag:
vor 16 Jahren, 4 Monaten
Beteiligte Autoren:
Detlev, Kay, Summi, Christian Bäckmann, Peter 6, marc, Daniel

Servolenkung - SJ 413

Startbeitrag von Detlev am 30.05.2001 05:08

Hallo zusammen !

Ich habe vor bei meinem SJ 413 eine Servolenkung nachzurüsten.
Da die Teile vom Vitara (Lenkgetriebe und Servopumpe) sehr selten
zu bekommen sind (und wenn, dann sehr teuer !) habe ich folgende
Frage:

Hat schon mal jemand eine andere Pumpe und Lenkgetriebe
verbaut ? Wenn Ja, welche ?

Der Suzuki wird nur im Gelände gefahren, somit ist TÜV kein Problem !

Vielleicht hat ja auch noch einer die passenden Vitara-Teile und würde
sie preiswert verkaufen ?

Freu mich über jede Antwort.

Grüße aus dem Neckartal
Detlev

Antworten:

Ich kenne mich zwar nicht mit den Servolenkungen für die Suzukis aus, aber ich habe beruflich
mit Zahnstangenservolenkungen zu tun:
Als Servopumpe kannst Du jede beliebige verwenden (ok, sie sollte ungefähr aus der gleichen
Fahrzeugsgewichtsklasse kommen). Aber grundsätzlich sind die Servopumpen Flügelzellenpumpen
und haben alle ungefähr das gleiche Schluckvolumen und den gleichen Druckbreich (< 120 bar).
Zum Lenkgetriebe kann ich nix sagen...

Tschau
SUMMI

von Summi - am 30.05.2001 06:44
ich weiß nicht, ob bei einer Suzi - gerade für Trial - eine Servolenkung unbedingt nötig ist.
Ich habe selber mal überlegt eine in meine Trial-Suzi einzubauen, bin aber wieder davon abgekommen, da eine Servolenkung auch wieder an der Leistung knabbert, von der die Suzi ja sowieso nicht im Überfluss hat :-(
Vieleicht hilft ja ein bischen Gewichtestemmen und Du hast mehr "Muckis" in den Armen, ist dann vieleicht ein ähnlicher Effekt ... :-))))
Wenn Du dennoch eine Servolenkung einbaust, berichte doch mal anschließend von Deinen Erfahrungen damit hier im Forum (Einbau, Leistung, etc...), daß wird sicherlich einige hier interessieren.
In diesem Sinne,
Achs- und Diffbruch
Daniel

von Daniel - am 30.05.2001 09:13
@Summi
Das mit der Servopumpe hab ich mir auch schon so gedacht,
aber ein anderes Lenkgetriebe umbauen wird nicht so einfach
sein.
Trotzdem Danke für die fachliche Auskunft !

@Daniel
Mein Suzuki hat schon einen 1,6 Ltr./16 Ventiler eingebaut und somit
genügend Leistung. Ausserdem sind 31 x 10,5 Reifen montiert und damit
wird das Lenken teilweise sehr schwer.
Das sind die Gründe warum ich eine Servolekung einbauen will.

Gruß
Detlev

von Detlev - am 30.05.2001 09:53
Hi!

Deine Aussage mit den Muckis find ich echt klasse. Ich habe einen 410er, der wurde durch die Umbauarbeiten immer schwerer, dazu kommen auch noch 31x10,5 R15 Wuzler, die habens echt in sich. Ein Sportlenkrad besitzt er auch, aber wenn du mal in sehr anspruchsvollem Gelände trialst, bekommst du auf die Dauer krämpfe in den Händen. Das Drehen der Reifen am Stand find ich besonders lustig -> davon bekommt man auch Schmalz in den Händen, aber einfacher ist es auf jeden Fall mit einer Servo, möcht ich mir nähmlich auch Nachrüsten.

Falls jemand eine neue Servo zum Nachrüsten sucht, die Firma Petroworks (www.petroworks.com) bietet das komplette Kit an. Habe auch schon überlegt sie aus einem neuern Sammy auszubauen, aber in Österreich ist es ziemlich schwer einen neueren Samurai zum Ausschlachten zu finden.

Falls noch jemand eine zu verkaufen hat, melde dich bei mir. (margit.zeiler@gmx.at)

mfg

von marc - am 30.05.2001 17:28
Im viermalvier-Suzuki-Forum bietet einer eine Servolenkung an:

http://www.viermalvier.de/

Tschau
SUMMI

von Summi - am 31.05.2001 16:14
Hallo Detlev,
bin auch gerade dabei meinen Samurai mit ner Servolenkung auszustatten. Also da gibt es mehrere Möglichkeiten.
1. Du baust dir die Servo vom Vitara ein, da wirst du aber Probleme mir dem Lenkgetriebe und den Riemenscheiben bekommen. Die Löcher an der Halterung für das Lenkgetriebe sind beim Vitara genau Seitenverkehr als beim Samurai. Entweder du schneidest den Rahmen auf und schweißt die neu Muttern rein oder du baust ´dir ein Distanzscheibe (ca1,5cm dick) mit neuen Löchern und schraubst
das Lenkgetriebe so fest. Dabei entsteht aber schon das nächste Problem, das Servogetriebe ist dicker als das "normale". Du müßtest dann deinen Kühler ca 5cm nach rechts versetzen. das ist eine scheiß Fummelei!!!
2. Du besorgst dir vom Schrottplatz ein Servogetriebe von einem B Ascona. Das paßt bis auf ein Schraube ohne Probleme rein. Du mußt nur ein Gewinde größer machen, ich glauge von 10mm auf 12mm oder so. Bloß so ein Getriebe zu finden ist fast unmöglich.
Als dritte Möglichkeit, du gehst zu der Firma ALLRAD KEUHL. Die bauen Für den Samurai Servolenkungen. Kosten allerdings fast 2000DM inkl. einbau!!!

Wenn du/ihr noch Fragen habt, dann schickt mir ne E-Mail!!!

M.f.G.
Christian

von Christian Bäckmann - am 04.06.2001 14:06
Hallo Christian,

ich habe mir das Lenkgetriebe vom Vitara am Wochenende mal genauer angesehen und bin auch zu dem Schluss gekommen, daß das nicht der Weisheit letzter Schluss ist. Die Servopumpe passt ja noch einigermaßen, aber das Lenkgetriebe ?

Ich habe mich auch entschlossen, beim Autoverwerter in meiner Nähe mal vorbeizuschauen. Du schreibst das Lenkgetriebe vom B-Ascona könnte passen.
Welche Servopumpe hast Du dazu genommen (B-Ascona ?)

Das mit dem Firmeneinbau hat sich von selbst erledigt ! (siehe Preis)

Grüße aus dem Neckartal
Detlev
Wildsau-Seite


von Detlev - am 04.06.2001 17:23
Hallo Detlev,
es ist egal welche Servopumpe du nimmst, die haben bis auf zwei-drei Bar Unterschíed den selben Druck! Ich habe die Vitara Pumpe genommen, da sie von der Halterung her an den Motorblock vom Samurai paßt ohne das was verändert werden muß!!! Die Riemenscheiben mußt du auf jeden fall ändern, egal welche Pumpe du nimmst. Ich habe mir von meinem Onkel (der ist Schlosser) welche drehen lassen und den ganzen Motor auf die selben Riemenscheiben umgestellt. Mußte nur ne Weile suchen, bis ich den passenden Keilriemen gefunden hatte. (OPEL CORSA B 1,4)

von Christian Bäckmann - am 06.06.2001 12:42
Hallo Detlev
Ich hab vor kurzem in meinem SJ 413 die Servolenkung vom Vitara eingebaut !
Ging eigentlich total super, hatte von jemandem die Zeichnungen von den Adapterplatten bekommen und diese selbst angefertigt !
Wenn Du Infos brauchst, mail mir einfach .
Gruß Kay
P.S. Hab 31x 10.5 Reifen drauf und ein Sportlenkrad !! Das lenken ist jetzt ein TRAUM !

von Kay - am 06.06.2001 16:32
Hilfe ! Wer und wo ist Fa. ALLRAD KEUHL ??
Bitte Info, sitze hier in Wien mit schmerzenden Armen und bruche dringend Möglichkeit für Servolenkung-Einbau für meinen Suzi.
Danke für jede Info !

von Peter 6 - am 08.06.2001 07:21
Hallo Peter !
Diese Firma liegt in Daun, in der Eifel bei Koblenz/Köln/Bonn/Aachen die Ecke.
Wenn Du die genaue Adresse brauchst, sende mir eine E-mail !
Gruß Kay

von Kay - am 08.06.2001 09:08
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.