Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
Suzuki OffRoad
Beiträge im Thema:
6
Erster Beitrag:
vor 16 Jahren
Letzter Beitrag:
vor 15 Jahren, 11 Monaten
Beteiligte Autoren:
andreas, marcus, Uwe

sj spinnt

Startbeitrag von andreas am 02.07.2001 18:53

hallo miteinander

ich hab ein kleines problem mit meinem sj413
ich war die letzten tage in ungarn und habe mit range-rover um die ehre gekämpft dabei hat vermutlich meine viskokupplung den geist aufgegeben.
deshalb meine fragen:
kann man das ding rep.?
kann man das ding auf dauerbetrieb umbauen oder einfach eine schraube durch die welle jagen damit der lüfter sich ständig mitdreht?
passt vielleicht ein E-lüfter aus einem anderen auto auf den kühler?
auserdem ist mein motor abgestorben sobald es zu regnen begann (im standgas), schlammdurchfahrten bei dennen der ganze motor untergetaucht war machten im komischerweise nichts aus.
ich hab immer nur gemerkt das der motor mehr als sonst gebremst hat wobei er aber brav gas angenommen hat.
ach ja hat jemand erfahrung mit gabriel stoßdämpfer?

danke im voraus
achs und diff.bruch


Ps, sämtliche range-rover und puch g wurden im schlamm versenkt :))
nur so ein verdammter landy........

Antworten:

Servus

mach nen Lüfter vom 410er rein
ciao Uwe

von Uwe - am 02.07.2001 22:04
ich habe längere gabriel stoßdämpfer bei meinem samurai und bin voll zufrieden (ca. 4cm höher durch längere federgehänge)

grüsse-marcus!

von marcus - am 03.07.2001 20:36
hallo markus

hast du deine federgehänge selber gemacht oder gekauft?
und welche anderungen hast du noch vornehmen müßen?
möchte mir meinen sj ein bisi herrichten
danke im vorraus

andi
ps. hast du die stoßdämpfer in österreich gekauft?

von andreas - am 07.07.2001 12:19
Hi Andreas!

Habe die Teile alle von Off Road Shop Vorarlberg.
Tel. +43(5577)88396

Da gibt es einen Höherlegungssatz +45mm bestehend aus
zwei Satz Conferr Federgehänge mit TÜV
Gasdruckstoßdämpfer von Gabriel
vier Satz Polyurethanbüchsen für die Blattfederaugen
zwei Stahlflex-Bremsleitungen für vorne

zusätzlich habe ich für hinten auch längere Stahlflex-Bremsleitungen genommen.
Die originalen wären bei starker Verschränkung zu kurz gewesen.

dazu 235/75 R15 BFG All Terrain (hätte doch die Mud Terrain nehmen sollen, naja beim nächsten Mal) auf American Racing Typ62 ET-6

Das Lenkrad mußt du neu ausrichten.

Letzte Woche war ich beim TÜV in Wien für ein Gesammtgutachten aller Veränderungen.

Was mußte zusätzlich geändert werden?
Nach neuer EU Regelung reicht es jetzt nicht mehr nur die Lauffläche des Reifen abzudecken. Jener Teil, ob Felge oder Reifen, welcher am weitesten herrausragt muß vom Radkasten abgedeckt sein.
Bedeutete für mich: vier mal 6cm x 90cm Gummi 5mm stark entlang der Radkastenverbreiterung dazu schrauben. (die Optik ist schei... der TÜV Zweck war erfüllt), vielleicht werden die irrtümlich von irgendjemanden einmal demontiert und sind verschwunden :-)) soll ja vorkommen.

Hinter jedes Rad noch einen auf die abzudeckenden Reifenbreite zugeschnittener Spritzschutz, gleiches Material wie Radkastenverbreiterung.

Die Freigängigkeit bei den Vorderrädern wurde durch dezentes Abschneiden des Stoßstangenträgers und umbördeln der Radkastenfalze bewerkstelligt.

TÜV ging so OK. In ca. 4 Wochen gehts zu Behörde.

grüsse-marcus!

von marcus - am 08.07.2001 21:13
hallo marcus


wie ist es dir mit deinem umbau ergangen?

ich hatte noch eine frage zu den stoßdämpfern-
ändert sich die verschrenkung soweit das sich der umbau lohnt?


danke im vorraus andi

von andreas - am 27.08.2001 19:44
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.