Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
Suzuki OffRoad
Beiträge im Thema:
8
Erster Beitrag:
vor 16 Jahren, 3 Monaten
Letzter Beitrag:
vor 16 Jahren, 3 Monaten
Beteiligte Autoren:
marc, howy, Tobias Reinhard, Uwe

Trailmasterfahrwerk!

Startbeitrag von marc am 09.07.2001 17:53

Hi Suzidrivers!

Möchte meinem Zuk ein neues Fahrwerk gönnen, da meine Federn schon durchhängen. Ich dachte dabei an ein Trail Master (+80mm). Hab da einen Anbieter der verlangt DM 2138,00, wollte nur wissen ob jemand einen günstigeren Anbieter weiß? Falls jemand ein anderes Fahrwerk mit noch mehr Bodenfreiheit, in ungefähr dieser Preisklasse kennt, bin ich für jeden Tipp dankbar!

mfg

Antworten:

hallo marc,

meinst du nicht das der schwerpunkt sich ungünstig verlagern könnte ?
ich kenne diese höherlegung, mit so viel höhengewinnung, nur als gebogene zusatzblattfeder. das fahrwerk wird extrem hart und die verschränkung verschlechtert sich. für die preisklasse in der du momentan liegst habe ich schon ein ome fahrwerk von sehr hoher qualität bekommen. die höhengewinnung liegt allerdings nur bei ca. 55 mm. an den technischen nutzen solltest du auch denken.
nur so als tip.

achs & diffbruch
howy
www.people.freenet.de/suzuki


von howy - am 09.07.2001 20:39
Servus

wenns ein Komplettfahrwerk ist, dann ist es gut. Ich fahre selbst Trailmaster Dämpfer und Eigenbaufedern (vergleichbar mit einem Komplettfederpaket) und bin sehr zufrieden damit.
Ein Bekannter hat sich ein OME Kompettfahrwerk reingebaut und fährt damit Trail ist absolut zufrieden damit.

Wennste was höheres willst und nicht Trail damit fahren willst, dann schau mal zu Calmini (www.puresuzuki.com), die haben ein richtig hohes und gutes Fahrwerk im Angebot.
ciao Uwe

von Uwe - am 09.07.2001 20:56
Hi!
Na ich möcht schon noch trailn. Habe 31" Wuzler GT Grabber MT die Verlangen ein anderes Fahrwerk. Geht das Old Man Emu mit meinen Reifen auch?

mfg

von marc - am 09.07.2001 21:11
ich noch mal ,

ich hatte letztens 30x9/5 mal so zum spaß aufgezogen. war noch platz da. ansonsten eine kleine höhengewinnung zusätzlich durch verstärkte schäkel.motage ist beim fahrwerkstausch dann ganz einfach. achte aber darauf das die schäkel eine zwischenstrebe haben. einen bodylift halte ich allerdings für unnötig. bei der reifendimension solltest du eventuelle verluste im getriebe beachten, deshalb wird gern ein 410 getriebe nachgerüstet. da suzuki aber unheimlich viele baureihen hat könntest du pech haben das die flansche der antriebswellen nicht so passen. also glubscher aufhalten beim teilekauf.
bei der reifengröße wird aber auch eine modifizierung der kotflügel und der vorderen stoßstange nicht unumgänglich sein. ( blech ausschnitte)

Achs & diffbruch
howy

von howy - am 09.07.2001 21:46
Hi Marc,
Ich hab mir im Frühjahr das Fahrwerk eingebaut.
Also ich kann bisher nicht motzen. Ich finde es sehr gut :-)

Dein Preis ist auch ok.

bye Tobias

von Tobias Reinhard - am 10.07.2001 08:11
Hi Howy!

Ich fahre einen 410er mit Sammymotor. Die Kotflügel sind schon ausgeschnitten, habe auch einen 4cm Bodylift. Stoßstange hab ich keine mehr (Seilwinde). Ausserdem hab ich die Kotflügelverbreiterungen vom Wrangler montiert. Die einzigen Probleme hab ich noch mit extremen VERSCHRÄNKUNGEN und den Bremsen (ohne Bremskraftverstärker ist das nähmlich ganz schön anstrengend). Deshalb rüste ich jetzt Scheibenbremsen hinten nach und hab sogar Stahlflexbremsschläuche für die Höherlegung gekauft. jetzt ist auch das Fahrwerk fällig, weil meine Federn durchhängen, hab zwar einen Satz Federn herumliegen, aber ich will ein Trailfahrwerk (die Reifen verlangen eins). Das die 30X9,5 Reifen reingepasst haben glaub ich dir aber ins Gelände würde ich ohne Höherlegung nicht fahren, die schleifen dir den Radkasten aus.
Habe im prinzip alles schon fürs Fahrwerk hergerichtet, jetzt muß ich es nur noch bestellen.

mfg

von marc - am 10.07.2001 17:22
Hi Tobial!


Hab bis jetzt nur positive Eindrücke gehört, also muß es ja gut sein, deshalb bestell ich es auch. Danke

mfg

von marc - am 10.07.2001 17:24
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.