Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
Suzuki OffRoad
Beiträge im Thema:
5
Erster Beitrag:
vor 15 Jahren, 7 Monaten
Letzter Beitrag:
vor 15 Jahren, 7 Monaten
Beteiligte Autoren:
cyberloop, Kurt, Chris, Daniel

starter

Startbeitrag von cyberloop am 11.07.2002 13:37

grias eich.
ich hab eine frage an die schrauber.
bei meinem starter den ich von ca 1 tonne schlam befreit habe tritt folgendes problem auf.
der starter dreht sich zwar brav aber er greift nur alle 3 bis 5 mal ein.
hab den starter und den mag. schalter kompl. zerlegt und gereinigt da er früher oft auch nur halb eingegriffen hat was sich nun aber gelegt hat.
wer kann mir sagen wie ich nur den schalter überprüfe bzw durchmesse?
und wenn das ding hin is was kostet ein neuer?


danke im vorraus


andi

Antworten:

Hallo Andi,

Als erstes würde ich die Batterie prüfen, als nächstes prüfen ob beim Starten an der kleinen Klemme Strom ankommt, wenn nicht liegt es an dem Kabel oder am Zündschloß. Dann Massekabel und Plusanschlüsse an Batterie und Motor und Hauptanschluß am Anlasser auf guten Kontakt prüfen. Kannst auch mit einem Starthilfekabel von der Minusklemme Batterie direkt an den Motorblock oder an das Getriebe gehen und von der Plusklemme auf den Anlasseranschluß. So hast du schon mal die Elektrik überprüft. Perfekt wäre noch die Messung der Stromaufnahme des Anlassers, dafür brauchst Du aber ein vernünftiges Meßgerät mit Amperezange.
Anlasser ziehen beim Starten kurzzeitig ca. 200-300 Ampere, das sollte die Batterie natürlich auch schaffen.Nimmt er deutlich weniger auf, sind wahrscheinlich die Kohlestifte abgenutzt.
Oder der Magnetschalter hat ne' Macke, da hilft schon mal der Hammertrick, aber nicht auf Dauer....


Gruß
Chris

von Chris - am 11.07.2002 21:52
hey chris
der starter selbst dreht sich eh, nach dem reinigen sogar ohne geräusche....
das problem ist nur das er nicht eingreift.
nur alle 3-4 mal starten wird der starter eingeschwenkt.
hast du eine ahnung welche ohm werte die spule im magnetschalter haben solte?

von cyberloop - am 11.07.2002 21:59
Hi Andi,
falls alles nichts hilft und Du einen gebrauchten Anlasser suchst, melde Dich mal bei mir, ich habe einen für SJ 410 und einen für SJ 413 / Samurai.
Tel.: 0171-2151883
Gruß
Daniel

von Daniel - am 12.07.2002 07:41
Hallo Andi,

bei meinem 413er hatte ich mal das gleich Problem, da waren ein paar Zähne am Schwungrad angefressen.
Als ich das Getriebe mal drausen hatte, habe ich den Zahnkranz vom Schwungrad abgehebelt, (mit 2 Meisel) rumgedreht und wieder aufgedrückt. (mit Schraubzwinge und Schraubstock)
Falls er nicht festgerostet ist sitzt er garnicht so fest drauf.
Nur so´ne Idee.

Grüsse
Kurt

von Kurt - am 16.07.2002 08:48
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.