Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
Suzuki OffRoad
Beiträge im Thema:
5
Erster Beitrag:
vor 14 Jahren, 9 Monaten
Letzter Beitrag:
vor 14 Jahren, 9 Monaten
Beteiligte Autoren:
peci, clemens, Thomas, Christian Bäckmann

toyota achsen umbau

Startbeitrag von peci am 12.02.2003 12:50

hier mal die ersten bilder vom umbau und fortschritt:

auf dem bild sieht man die achsen, alle toyota fahrwerks teile abgetrennt,
und die neuen federauflagen für die hinter-achse schon vorbereitet.


das sind die teile die abgetrennt wurden:


und so sehen die federauflagen in detail aus:

Antworten:

Schön und gut, aber wozu der Aufwand, sind die Suzi-Achsen nicht stabil genug?

Gruß Thomas

von Thomas - am 12.02.2003 17:37
nicht für 35er reifen *gg*
davon abgesehn passt alles zam, stärkere bremsen, lsd hinten, 4.8 übersetzung,
wenn ich denk was ich für die vitara übersetzung gezahlt hab und ich fürs gleiche geld die yota achsen bekommen hab...

ganz zu schweigen von den kosten die eine verstärkung der samurai-achsen kosten würde. (die steckachsen sind um ca 20% stärker, ebenso das diff).

das nächste ist die breite, willst du 33er oder 35er reifen auf zuki achsen montieren dann musst du eine spurenverbreiterung verbauen weil sonst die reifen auf den federn streifen. bei den toyota achsen geht sich das genau aus - sind um 7-8cm breiter.

von peci - am 13.02.2003 09:34
Von welchem Toyo sind die Achsen?

Typ?

Baujahr? usw...

von Christian Bäckmann - am 13.02.2003 14:09
landcruiser, lj70, baujahr weis ich nicht genau - sorry.
haben eine 4.8 übersetzung und eine lsd hinten...

von clemens - am 14.02.2003 09:37
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.