Tacho-Anpassung - kleine Getriebe

Startbeitrag von Haasa am 28.04.2003 15:23

Hallo,

Hab da ein paar Links zum Thema Tachoangleichung (Ausgleichtsgetriebe, etc.)

http://www.ka-ja-tacho.de/site.php?view=faq
http://www.tacho-sauer.de/in2.htm
http://www.vdo.de (das Teil heißt "mechanisches Angleichgetriebe")

Hat da jemand Erfahrung?


Gruss,
Haasa.

Antworten:

ich hab meinen tacho bei der firma vdo in wien anpassen lassen.
die haben die tachowelle durchgezwickt und so ein kleines getriebe für die tachowelle eingebaut. dann ist das alles vermessen worden, ein bischen rumgerechnet und dann hatter er auch die richtige übersetzung parat...

alles in allem eine relativ teure angelegenheit (um die 150EUR) aber dafür ganz offiziell mit bescheinigung zum typisieren.

von clemens - am 28.04.2003 15:57
Hi Haasa,

anbei ein Tipp, den ich vor längerer Zeit mal im Forum gegeben habe.
Tachoangleichung war bei mir mit 30x9,5" damit nicht notwendig.

http://forum.myphorum.de/read.php?f=1536&i=2250&t=2250

Gruß,

Norbert

von norbert - am 29.04.2003 08:06
Meine Erfahrung im SJ413:

Bei 30er Reifen am SJ413 muss man ein bischen korrigieren (ca. 3-5%)
Bei 31er Reifen passt es dann wieder einigermaßen mit dem 410er Getriebe ohne Korrektur.

Die Frage war eher allgemein gestellt, da ein Freund von mir einen Cherokee mit 33er Reifen hat.

von Haasa - am 29.04.2003 08:22
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.