Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
Suzuki OffRoad
Beiträge im Thema:
5
Erster Beitrag:
vor 14 Jahren, 2 Monaten
Letzter Beitrag:
vor 14 Jahren, 2 Monaten
Beteiligte Autoren:
Jan, Patrick, suzidriver97

Simmering Tachowellenantrieb

Startbeitrag von Jan am 03.04.2004 14:01

Hi ! Hab eben festgestellt das am Tachowellenausgang meines Santanas Der simmering am Antrieb der Tachowlle defekt ist, folglich pumpt meine Tachowelle Öl aus dem Getriebe in den Fahrzeuginnenraum! Hat schon mal jemand so einen Dichtring (Simmering) gewechselt ?

Wenn ja wäre eine Beschreibung dazu, oder vieleicht auch eine Kopie des Werkstatthandbuches recht hilfreich!

Für jegliche Art von Tips und Hilfen wäre ich dankbar!

MFG

Jan

Antworten:

Hallo

Soweit mir bekannt ist das kein Sire sondern nur ein O-Ring auf der Tachowelle.

6mm Schraube unterhalb der Welle lösen. Welle rausziehen Ring tauschen und wieder rein stecken. Schraube fest ziehen. 5 Min. Arbeit und es kommt noch nicht mal Öl dabei aus dem Getriebe.


Gruß


Thomas

von suzidriver97 - am 04.04.2004 08:06
Ja auf der Tachowelle ist nur ein o ring, der ist aber bei mir nicht defekt, sondern die abdichtung der Tachowellenantriebes!

Also praktisch das ding wo die Tachowelle drauf gesteckt wird!

Suche immer noch hilfe und erfahrungsberichte dazu !

MFG

Jan

von Jan - am 04.04.2004 10:31
Ganz einfach:

- Öl ablassen
- Schraube rausdrehen
- Tachowelle abziehen
- Tachritzel rausziehen (am herausstehenden Ring im Gehäuse)
- Dichtring tauschen
- und umgekehrt wieder zusammensetzen

von Patrick - am 04.04.2004 11:10
Hi ! Danke für den Tip! Was für einen herausstehenden Ring meinst du denn ?

Das teil das in die Tachowelle eingreift?

Hast du zufällig irgendwelche fotos oder zeichnungen davon ?

Welches öl kannst du denn empfehlen? Wenns denn eh raus muss :o)

MFG

Jan

von Jan - am 04.04.2004 12:28
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.