Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
Suzuki OffRoad
Beiträge im Thema:
7
Erster Beitrag:
vor 13 Jahren, 11 Monaten
Letzter Beitrag:
vor 13 Jahren, 11 Monaten
Beteiligte Autoren:
Chris, SchrauberSepp

Karosserieumbau 410 auf Samurai?

Startbeitrag von Chris am 28.05.2004 14:01

Hallo Leute

Möchte eine gut erhaltene Karosserie vom 410er (Bj.87) auf einen Samurai (Bj.88) bauen, geht das, bzw. welche Probleme werden mich erwarten?

Hauptbremszylinder mit übernehmen?
Wie Problem mit Handbremse lösen?
Probleme Armaturenbrett?
Kabelbaum?...........................

Für Hilfe wäre ich sehr dankbar!

Grüße Chris

Antworten:

Ich nochmal

Motoren: Sj410 hat 33,5 KW, Samurai hat 47KW;

Chris

von Chris - am 28.05.2004 14:03
Sers,
folgendes wird dir passieren:
Armaturenbrett passen alle, nimm aber das zum Motor gehörige Kombiinstrument und den Kabelbaum.
Worin ist das Problem Handbremse? Die ist gleich, nur beim Samurai wirkt sie auf die Hinterachse, und beim 410er auf das V-Getriebe, die Hebel sind aber gleich, kannst also den Hebel vom Sammi in den Schlitz vom 410er Body einbauen.
Bremse: wenn du den Sammi hast, wirst du auch dessen Rahmen und Motor nehmen, also solltest du auch die Bremsanlage vom Sammi übernehmen. Dazu musst du aber die Stehbolzen, die im Innenraum die Lenksäule glaub ich tragen (siehste dann schon, welche genau), absägen, weil der Bremskraftverstärker Stehbolzen hat, die durch die Spritzwand in den Innenraum gehen und die Bolzen vom BKV auch die Lenksäule hält. Der Hauptbremszylinder ist auch grösser, als der vom 410er, somit brauchste auch ein grösseres Loch für den, der Anschluss am Bremspedal passt. Eins noch: Du wirst ein paar Kabel brauchen, um die Anschlüsse von der Zündspule zur Zündspule zu verlängern. Weil beim 410er sitzt die (in Fahrtrichtung gesehen) rechts, beim Sammi aber links, somit sind die Kabeln zu kurz.
Im Moment fällt mir nix mehr ein, wenn Probleme auftauchen, und du nciht gerade zwei linke Hände hast, lösen sich die meist von allein (oder mit der Flex nachhelfen ;))

Gruss

von SchrauberSepp - am 28.05.2004 21:06
Hi
Danke, Sepp!

Du wirst ein paar Kabel brauchen, um die Anschlüsse von der Zündspule zur Zündspule zu verlängern. Weil beim 410er sitzt die (in Fahrtrichtung gesehen) rechts, beim Sammi aber links, somit sind die Kabeln zu kurz. ???

Die Zündspule sitzt aber genau gleich wie beim 410/413er ! Das müßte schon so passen;
Auch der BKV sieht gleich aus!

Chris

von Chris - am 29.05.2004 08:27
Hi
Danke, Sepp!

Du wirst ein paar Kabel brauchen, um die Anschlüsse von der Zündspule zur Zündspule zu verlängern. Weil beim 410er sitzt die (in Fahrtrichtung gesehen) rechts, beim Sammi aber links, somit sind die Kabeln zu kurz. ???

Die Zündspule sitzt aber genau gleich wie beim 410/413?er ! Das müßte schon so passen;
Auch der BKV sieht gleich aus!

Chris

von Chris - am 29.05.2004 08:35
Hm,
also dann hab ich wohl mal ein Sondermodell, meine Spule sitzt rechts und mein 410er hatte gar keinen BKV, nur der 413er hat einen, also ich weiss nicht, aber wie gesagt, das meiste ergibt sich eh von selbst, wenn du erst mal soweit bist. Ich rate dir aber zu 410er Achsen, sind kürzer übersetzt, und meine halten auch schon ewig (fährt sich mit 225er Colway MTs recht gut). Und den Kick im gelände haben sie bisher auch standgehalten (ob das nun an meiner sehr vorsichtigen Fahrweise, oder dem Motor, der nicht so wie ich will liegt, weiss ich nicht ;))


Gruss

von SchrauberSepp - am 30.05.2004 18:09
Hi

Danke, wird schon irgendwie gehen!

Chris

von Chris - am 31.05.2004 09:10
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.