Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
Suzuki OffRoad
Beiträge im Thema:
9
Erster Beitrag:
vor 13 Jahren, 11 Monaten
Letzter Beitrag:
vor 13 Jahren, 11 Monaten
Beteiligte Autoren:
Claudius, Coolmännchen, norbert, Marc, suzidriver97, KW

Welche Motoren im Sj 413

Startbeitrag von Claudius am 04.07.2004 14:23

Hallo,
bin Neuling in sachen Suzuki sj 413.
Da der Motor meines SJ 294 tkm jetzt nur noch rasselt suche ich nach einer Alternative, die man auch für die Strasse zugelassen bekommt.
Schön währe es wenn es ein Gutachten für einen Golf - Motor giebt, andere Motoren sind mir auch ganz recht solange es eine möglichkeit mit Adapterplatten giebt.
Wer hat ein Gutachten und kann mir das für einen Umbau zur Verfühgung stellen oder kennt jemandeine möglichkeit für zulässige umbauten?

Gruß Claudius

Antworten:

Hallo

Gutachten für Motoren Umbauten gibt es meines wissens nicht. Das sind alles Einzel Abnahmen.

Adapterplatten gibt es im Handel nur für einen Umbau auf Vitara Motoren mit 1,6l Hubraum.

Gruß


Thomas

von suzidriver97 - am 04.07.2004 17:41
Hallo,
Habe dirkt den Eintag unter dir und suche auch eine Adaptelplatte für einen 1,6L Motor eines Vitaras.
Die gibt es schon für 70 Euro (http://www.arc-flachgau.at/)!!!!!
Die vorteile sind bei dem Vitara Motor das du einen G Kat hast wenn du auch das Steuergerät und denn Kabelbaum und so übernimmst und dann kann mann noch einen Kaltlaufregler einbauen und ist schon bei Euro Kat 2.
Ausserdem sehe ich da keine Schwiereig keiten drin denn eingetragen zu kriegen.
Hier im forum habe ich schon viele gesehen die das gemacht haben und die können dir bestimmt eine kopie der eintragung zuschicken.
Was ich auch schön gehört habe ist das der GTI Motor vom Swift eingebaut wurde.
Der hat natürlich noch ein paar PS mehr wurde aber auch eingetragen wie da der Umbau läuft weiß ich nicht.
Der hat mir aber erzählt das Suzuki eine Freigabe für denn SJ und Samurai rausgegeben hat das etwas über 100 Ps kein Problem ist.
Lass mich hören wie du dich entschieden hast.
Gruß Marc

von Marc - am 04.07.2004 19:13
Hallo Marc,
das mit dem G-Kat ist nicht das Problem mein 84 Sam hat einen von HJS der muß dann nur noch angeglichen werden. Aber ein Umbau auf Vitara Mot scheind da dann an sinnvollsten zu sein. Und Wenn es da schon adapterplatten giebt dann mach ich das auch und mit dem TÜV, da schau n wir dan mal was der sagt.

Recht Herzlichen Dank
Gruß Claudius

von Claudius - am 04.07.2004 19:48
Sorry das muß doch 1986 heisen den so alt is er ja noch nicht.

von Claudius - am 04.07.2004 19:51
Hallo Claudius,
falls int. besteht ich habe noch einen 413 OHNE Aggregate bei mir stehen der lief bis Ausbau super da Du ja alle Anbauteile hast könnte das was für dich sein.
Ruf doch mal an 0160 3245922
Gruß Klaus.

von KW - am 04.07.2004 20:25
hallo,

wie war das mit dem 413ner ohne motor. den würde ich mir gerne mal ansehen.
wo steht das gute stück?
ach ja, da ich gerade mit alten hasen spreche. wo gibt's denn reparaturbleche für die radläufe ? oder wars das dann mit der karosserie?

etwas angerostet Norbert

von norbert - am 05.07.2004 14:32
Hallo,
wie beim guten Alten Käfer! läuft und äuft ...... usw. aber repbleche brauche ich nun wirklich kein den selbst ist der Man oder die Frau.
Dank moderner Metoden kann ich nir 98,2 % aller bleche selber biegen und was es nicht giebt wird halt selber gemacht ( bin Käfer von 1952 gefahren und habe nie probleme gehabt mit Blechen die nicht passen ).
Bei Blechen bin ich nicht der richtige den man fragt wo bekommt man die, sondern wie macht man das? !!!

Auf gutes gelingen und Dif. bruch!
Gruß Claudius

von Claudius - am 05.07.2004 17:25
schau mal hier http://www.offroadshop.info/index.html da findest du alles was du brauchst, und das auch relativ günstig

Gruß Robert

von Coolmännchen - am 06.07.2004 16:21
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.