Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
Pulverturm Gothic- und Wave-Messageboard
Beiträge im Thema:
37
Erster Beitrag:
vor 15 Jahren, 2 Monaten
Letzter Beitrag:
vor 15 Jahren, 2 Monaten
Beteiligte Autoren:
Ex-Anonymos, Nergal, Discordia, StonedBones, prager student, littlenightbird, califax, Dark-Sith, éla, Kobold, ... und 3 weitere

Thema: Was ist eigentlich der

Startbeitrag von Ex-Anonymos am 14.05.2003 10:20

weiß eigentlich irgendjemand was dieser neue "Bürgerkonvent" ist oder sein soll ?

nachdem es ja immer mehr fernsehwerbung dazu gibt, hab ich mir mal die heimseite dazu angesehn www.buergerkonvent.de, aber da gibt es eigentlich auch nur vages und wenig aussagekräftiges geschreibsel darüber.

hat da jemand mehr infos ? ist das was rechtes ? oder eher ein fdp-ableger, wenn man sich so die fernsehwerbung ansieht ?

Antworten:

Ex-Anonymos schrieb:

Zitat

weiß eigentlich irgendjemand was dieser neue "Bürgerkonvent"
ist oder sein soll ?

nachdem es ja immer mehr fernsehwerbung dazu gibt, hab ich
mir mal die heimseite dazu angesehn www.buergerkonvent.de,
aber da gibt es eigentlich auch nur vages und wenig
aussagekräftiges geschreibsel darüber.

hat da jemand mehr infos ? ist das was rechtes ? oder eher
ein fdp-ableger, wenn man sich so die fernsehwerbung ansieht ?


wer auch immer es ist, sie wollen hauptsächlich Geld, so wie sich das liest.
Ja, das hätte ich auch gern...

von littlenightbird - am 14.05.2003 10:26


Guckst du hier:

[www.handelsblatt.com]

von alma - am 14.05.2003 13:18
Und guckst du hier, vielleicht etwas hintergründiger, kam noch nicht dazu...

[www.verdammtguterkuchen.de]

DER NAME IST ERNST GEMEINT!!

von éla - am 14.05.2003 14:09
Irgendwie ist das eine sehr seltsame Vereiningung.....
Inzwischen haben Sie ihr Forum dicht gemacht und die Tage vorher wurden Fragen nach den Geldgebern (z.B. sind je die Werbespots ja nicht billig) mit sofortiger Löschung des Threads beantwortet....

Bei den Werbespots muss ich immer an Welle Erdballs "Arbeit adelt" denken....
Wobei die Spots nicht schlecht sind.....

von Wunderlicher Alter - am 14.05.2003 14:30
Ex-Anonymos schrieb:

Zitat

weiß eigentlich irgendjemand was dieser neue "Bürgerkonvent"
ist oder sein soll ?

nachdem es ja immer mehr fernsehwerbung dazu gibt, hab ich
mir mal die heimseite dazu angesehn www.buergerkonvent.de,
aber da gibt es eigentlich auch nur vages und wenig
aussagekräftiges geschreibsel darüber.

hat da jemand mehr infos ? ist das was rechtes ? oder eher
ein fdp-ableger, wenn man sich so die fernsehwerbung ansieht ?



Was hällst Du den von diesem Link??

[provinz-sachsen.de]

von Dark-Sith - am 14.05.2003 15:58
Dark-Sith schrieb:

Zitat

Ex-Anonymos schrieb:


weiß eigentlich irgendjemand was dieser neue "Bürgerkonvent"
ist oder sein soll ?

nachdem es ja immer mehr fernsehwerbung dazu gibt, hab ich
mir mal die heimseite dazu angesehn www.buergerkonvent.de,
aber da gibt es eigentlich auch nur vages und wenig
aussagekräftiges geschreibsel darüber.

hat da jemand mehr infos ? ist das was rechtes ? oder eher
ein fdp-ableger, wenn man sich so die fernsehwerbung ansieht ?



Was hällst Du den von diesem Link??

[provinz-sachsen.de]



von dem hast du mir schon vor 4 wochen im turm mit glänzenden augen erzählt.

und verzeihung, das ist mir zu rechts

von Ex-Anonymos - am 14.05.2003 17:06
WAS BITTE IST DARAN "RECHTS" ?????????????????

Es hat ÜBERHAUPT NICHTS mit rechtsradikalismus zu tun.

Vielleicht solltest Du Dir mal ein paar Sachen von der Seite angucken, bevor Du ein sehr voreiliges Urteil fällst.

Ich jedenfalls habe nichts von Nazis auf der Seite gefunden.

.... kann natürlich sein das Du genau so engstirnig bist wie die Normalen.

.... bedauerlich, aber die Blindheit der Menschen muss jeder selber ablegen.

:hot: Denken ist scheinbar sehr anstrengend, sonst würden es mehr Leute tun.:hot:

... ein bisschen Denken kann nicht schaden, zumindest mal nachdenken.

von Dark-Sith - am 14.05.2003 19:35
so hier meldet sich ein unbekannter ...

na mit RECHTS mag es nichts zu tun haben vielleicht
aber wenn du in geschichte aufgepasst hättest
dann würdest du vielleicht gewisse parallelen finden

so als kleine anregung um deine gehirnzellen arbeiten zu lassen

von m73 - am 14.05.2003 19:54
m73 schrieb:

Zitat

so hier meldet sich ein unbekannter ...

na mit RECHTS mag es nichts zu tun haben vielleicht
aber wenn du in geschichte aufgepasst hättest
dann würdest du vielleicht gewisse parallelen finden

so als kleine anregung um deine gehirnzellen arbeiten zu
lassen


... soso, Geschichte ....

Dann solltest Du mal die Parallelen genauer unter die Lupe nehmen.

Ausserdem lassen sich einige Sachen Überprüfen.
.... nur muss man sich natürlich die Mühe machen.

Aber bleibe ruhig bei dem was dir die Geschichtsbücher sagen.:-)
Es erspart einem so viel unagenehmes ...





.... vor allem das Nachdenken!


>>>>> Ende der Komunikation

von Dark-Sith - am 14.05.2003 20:12
Dark-Sith schrieb:

Zitat


Was hällst Du den von diesem Link??

[provinz-sachsen.de]



Ich heiße zwar die Wortwahl der gestrigen kurzen Diskussion (?) nicht gut...

Aber die Seite hat was... vor allem die Haftbefehle gegen Post und Telekom Chefs... :-)

von Nergal - am 15.05.2003 06:27
Dark-Sith schrieb:

Zitat

.... kann natürlich sein das Du genau so engstirnig bist wie
die Normalen.



Was sind denn "Normale"?

von Discordia - am 15.05.2003 07:15
Discordia schrieb:

Zitat

Dark-Sith schrieb:

.... kann natürlich sein das Du genau so engstirnig bist wie
die Normalen.



Was sind denn "Normale"?


Leute die nicht so sind wie wir ? ;-)

von StonedBones - am 15.05.2003 08:06
die darstellung der deutschlandkarte in den grenzen von 1937 ist revisionistisch(so nennt sich das) dies fällt hochoffiziell unter "rechtes Gedankengut"

mit dem titel "Reichsregierung" ist es dasselbe

von Ex-Anonymos - am 15.05.2003 08:12
StonedBones schrieb:

Zitat

Discordia schrieb:


Dark-Sith schrieb:

.... kann natürlich sein das Du genau so engstirnig bist wie
die Normalen.



Was sind denn "Normale"?


Leute die nicht so sind wie wir ? ;-)


oder leute die solch tiefen einblick und durchblick haben wie unser freund vom ebm und weiberelectro gästebuch ?!

von Ex-Anonymos - am 15.05.2003 08:21
Ex-Anonymos schrieb:

Zitat

Was sind denn "Normale"?


Leute die nicht so sind wie wir ? ;-)


oder leute die solch tiefen einblick und durchblick haben wie
unser freund vom ebm und weiberelectro gästebuch ?!


Den wuerdest du als Normal bezeichnen ? :eek: Ich glaub ich krieg noch mehr Angst vor Normalen... ;-)

von StonedBones - am 15.05.2003 08:37
Ex-Anonymos schrieb:

Zitat

die darstellung der deutschlandkarte in den grenzen von 1937
ist revisionistisch(so nennt sich das) dies fällt
hochoffiziell unter "rechtes Gedankengut"

mit dem titel "Reichsregierung" ist es dasselbe


Zu den Absichten oder Hintergedanken des Verfassers der Seite kann ich nichts sagen. Zumindest hat er sich einige Mühe gegeben, die ganzen Zitate und Fragen zusammenzutragen.
Die Schlüsse die er daraus gezogen hat sehe ich als kausal richtig an, sind aber (zumindest was mich betrifft) ein alter Hut. Was der Verfasser als (bei uns allerhöchstens als Belästigung zu bezeichnende) Handlungen (wenn er sie denn wirklich vornimmt) ableitet sind eine nette Idee. Mehr kann ich nach ein paar Minuten durchklicken darin nicht sehen. (Vielleicht habe ich irgendetwas übersehen.)
Ob jetzt die Karte Revisionistisch ist oder nicht sei mal in den Bereich des Sinns oder Unsinns der Verwendung von Symbolen in unserer jetzigen Gesellschaft gestellt.
Als Diskussiongrundlage für Jurastudenten im ersten Semester ist sie sicherlich geeignet.

Deshalb verstehe ich die Aufregung nicht so ganz.

von Nergal - am 15.05.2003 08:48
... nunja, Holocaustleugnung ist wohl ein eindeutig rechtes Merkmal...

von prager student - am 15.05.2003 08:50
prager student schrieb:

Zitat

... nunja, Holocaustleugnung ist wohl ein eindeutig rechtes
Merkmal...


???

Sagte ja schon: Ich habe mich nur kurz durchgeklickt und das nicht gesehen... hmm

Ich habe mich mehr auf die Gesetzestexte und Zitate gehalten.
Und die sind dem Anschein nach nicht falsch.

Trotz allem gefällt mir die Idee... ich will ja auch einen eigenen Staat haben... (und grünen, oberägyptischen Marmor... aber das ist etwas anderes)...
Und es wirft bei mir wieder die Frage auf, wie ich zu einem solchen kommen kann...

von Nergal - am 15.05.2003 09:06
... du koenntest versuchen Thronfolger in Liechtenstein oder Andorra zu werden ? :-)

von prager student - am 15.05.2003 09:11
Nergal schrieb:

Zitat


Trotz allem gefällt mir die Idee... ich will ja auch einen
eigenen Staat haben... (und grünen, oberägyptischen Marmor...
aber das ist etwas anderes)...
Und es wirft bei mir wieder die Frage auf, wie ich zu einem
solchen kommen kann...


Zu einem Staat oder ägyptischem Marmor?
Soll ich meinen Bruder beauftragen (fliegt am So. nach Ägypten), Dir welchen mitzubringen? :D

von littlenightbird - am 15.05.2003 09:11
Nergal schrieb:

Zitat

prager student schrieb:


... nunja, Holocaustleugnung ist wohl ein eindeutig rechtes
Merkmal...


???

Sagte ja schon: Ich habe mich nur kurz durchgeklickt und das
nicht gesehen... hmm

Ich habe mich mehr auf die Gesetzestexte und Zitate gehalten.
Und die sind dem Anschein nach nicht falsch.

Trotz allem gefällt mir die Idee... ich will ja auch einen
eigenen Staat haben... (und grünen, oberägyptischen Marmor...
aber das ist etwas anderes)...
Und es wirft bei mir wieder die Frage auf, wie ich zu einem
solchen kommen kann...


kauf dir eine atombombe und mach einen schurkenstaat auf, das scheint derzeit recht erfolgreich zu funktionieren

von Ex-Anonymos - am 15.05.2003 09:15
Ex-Anonymos schrieb:

Zitat


kauf dir eine atombombe und mach einen schurkenstaat auf, das
scheint derzeit recht erfolgreich zu funktionieren


hmm... wo sind eigentlich nach 'dem Zusammenbruch' die ganzen russischen Altlasten an Atombomben hingekommen?

Noch so eine unbeantwortete Frage...

von Nergal - am 15.05.2003 09:23
dorthin:

"Nordkorea verfügt nach Angaben eines Überläufers über dutzende Atombomben. Pjöngjang habe Nuklearwaffen aus der Sowjetunion importiert und zusätzlich eigene entwickelt, zitierte das japanische Magazin Gekkan Gendaui am Mittwoch einen nicht namentlich genannten ehemaligen General der nordkoreanischen Volksarmee"

aus [www.sueddeutsche.de]

von prager student - am 15.05.2003 09:48
StonedBones schrieb:

Zitat

Discordia schrieb:


Dark-Sith schrieb:

.... kann natürlich sein das Du genau so engstirnig bist wie
die Normalen.



Was sind denn "Normale"?


Leute die nicht so sind wie wir ? ;-)


Und alle, die nicht so sind wie wir, sind automatisch engstirnig? Das finde ich jetzt aber engstirnig (und wenig glaubhaft)... ;-)
Und wer ist eigentlich "wir"? Und wodurch sind "wir" definiert? Ich hoffe doch, daß auch "wir" irgendwo alle unterschiedlich sind...

von Discordia - am 15.05.2003 10:02
Discordia schrieb:

Zitat

Was sind denn "Normale"?


Leute die nicht so sind wie wir ? ;-)


Und alle, die nicht so sind wie wir, sind automatisch
engstirnig? Das finde ich jetzt aber engstirnig (und wenig
glaubhaft)... ;-)
Und wer ist eigentlich "wir"? Und wodurch sind "wir"
definiert? Ich hoffe doch, daß auch "wir" irgendwo alle
unterschiedlich sind...


ich glaube, normal ist man, wenn man irgendwie gar nichts ist.

von littlenightbird - am 15.05.2003 10:12
littlenightbird schrieb:

Zitat

ich glaube, normal ist man, wenn man irgendwie gar nichts ist.


Also ist das Nirwana eigentlich das einzige normale? Dann ist ja niemand engstirnig (zumindest nicht zwangsweise nach Dark Siths Aussage)... Na, das ist doch prima...

von Discordia - am 15.05.2003 10:59
Discordia schrieb:

Zitat

StonedBones schrieb:
Discordia schrieb:
Dark-Sith schrieb:

.... kann natürlich sein das Du genau so engstirnig bist wie
die Normalen.


Was sind denn "Normale"?


Leute die nicht so sind wie wir ? ;-)


Und alle, die nicht so sind wie wir, sind automatisch
engstirnig? Das finde ich jetzt aber engstirnig (und wenig
glaubhaft)... ;-)
Und wer ist eigentlich "wir"? Und wodurch sind "wir"
definiert? Ich hoffe doch, daß auch "wir" irgendwo alle
unterschiedlich sind...


Ja, wir sind unterschiedlich, aber kennst du unter "uns" (Pulverturmgaengern) auch nur einen den du als "Normal" bezeichnen wuerdest ? ;-)

von StonedBones - am 15.05.2003 11:15
StonedBones schrieb:

Zitat

Ja, wir sind unterschiedlich, aber kennst du unter "uns"
(Pulverturmgaengern) auch nur einen den du als "Normal"
bezeichnen wuerdest ? ;-)


Ich kenne einige Nicht-Pulverturmgänger und davon würde ich niemanden als normal bezeichnen. Alle haben auf irgendeine Weise nen Schlag weg. Sorry, aber ich denke wir alle haben die Diskussion über die Definition von "Normal" in unseren Leben schon ausreichend durch, als dass das ganze nochmal durchgekaut werden müsste.
Jeder definiert für sich einen Rahmen als Normal, wobei es unter den verschiednene Menschne zwar einige Schnittmengen bei dieser Ansicht geben wird, aber ich wage zu behaupten, dass es keine zwei identischen Definitionsrahmen gibt ...



von Kobold - am 15.05.2003 11:19
Kobold schrieb:

Zitat

StonedBones schrieb:


Ja, wir sind unterschiedlich, aber kennst du unter "uns"
(Pulverturmgaengern) auch nur einen den du als "Normal"
bezeichnen wuerdest ? ;-)


Ich kenne einige Nicht-Pulverturmgänger und davon würde ich
niemanden als normal bezeichnen. Alle haben auf irgendeine
Weise nen Schlag weg. Sorry, aber ich denke wir alle haben
die Diskussion über die Definition von "Normal" in unseren
Leben schon ausreichend durch, als dass das ganze nochmal
durchgekaut werden müsste.
Jeder definiert für sich einen Rahmen als Normal, wobei es
unter den verschiednene Menschne zwar einige Schnittmengen
bei dieser Ansicht geben wird, aber ich wage zu behaupten,
dass es keine zwei identischen Definitionsrahmen gibt ...


Also, Ich habe mich bisher nie als "unnormal" gesehen... Ich finde mich da ganz in Ordnung, genauso wie viele Pulverturmgänger oder auch Nichtpulverturmgänger eben auch... Ich sehe da gar keinen Unterschied außer vielleicht die Vorliebe für bestimmt Musik und Kleidung, aber das sind wohl eher Nebensächlichkeiten...

von Discordia - am 15.05.2003 14:16
Ex-Anonymos schrieb:

Zitat

die darstellung der deutschlandkarte in den grenzen von 1937
ist revisionistisch(so nennt sich das) dies fällt
hochoffiziell unter "rechtes Gedankengut"

mit dem titel "Reichsregierung" ist es dasselbe


Gütiger Himmel, mach mal halblang.
Du erkennst eine gute Satire auch erst, wenn sie durch Tonbandgelächter aus dem Off angekündigt wird, oder?
Es gibt etliche solcher Späße im Netz.
Formaljuristisch existiert das Deutsche Reich halt noch.
Völkerrechtlich existiert es nicht mehr.
Damit können Juristen eine Menge Spaß haben.
BTW, nicht alles, wo eine veraltete Karte auftaucht, ist rechtsradikal. ;)
Die Karte von 1937 ist nunmal die Karte des Deutschen Reiches,
da dieses mangels Regierungsgewalt die neuen Grenzen nie anerkennen konnte.
Die heutigen Grenzen sind die Grenzen der BRD.

Der Bumerang an diesen Witzen ist natürlich, daß die selbstausgerufenen
Reichskommisare, -kanzler und -präsidenten nach Reichsrecht nicht legitimiert
sind. Mangels juristischer Kenntnisse weiß ich nicht, welche Straftatsammlung
diese Hochstapelei (Hochstapelei, Amtsanmaßung, ...) nach Reichsrecht wäre,
aber langjährige Zuchthausstrafen sollten schon drin sein. :^)
BTW, ein ähnlicher Spaß ist, daß in Bayern das Grundgesetz eigentlich
gar nicht gültig ist - es wurde nie ratifiziert.
Ich glaube auch gehört zu haben, daß Bayern der BRD nie formell
beigetreten ist.

HAND
Stephan, der vehement ein Sachsen in den Grenzen von 909 fordert. ;)

von califax - am 15.05.2003 17:26
prager student schrieb:

Zitat

... nunja, Holocaustleugnung ist wohl ein eindeutig rechtes
Merkmal...


Hmm? Wo hast Du das da gefunden?
Hab das nicht alles durchgelesen und halte es bisher für einen Gag wie Reichskanzler.de (IIRC), etc.

HAND
Stephan

von califax - am 15.05.2003 17:31
hier:

[provinz-sachsen.de]


Die Seite ist anscheinend ernst gemeint. Die ganze Reichsgeschichte ist natuerlich unfreiwillig komisch und harmlos, aber bei solchen Symphathie-Erklärungen hört der Spass auf.

von prager student - am 15.05.2003 18:26
prager student schrieb:

Zitat

hier:

[provinz-sachsen.de]


Autsch. Das sieht gar nicht mehr Satire aus.

HAND
Stephan

von califax - am 15.05.2003 18:52
Zieht eine Sandale aus, hebt sie hoch und folgt ihnen! Nicht der Volksfront von Deutschland, sondern der deutschen Volksfront...
:D :D :D *rotfl*

von littlenightbird - am 15.05.2003 18:58
califax schrieb:

Zitat

BTW, ein ähnlicher Spaß ist, daß in Bayern das Grundgesetz
eigentlich
gar nicht gültig ist - es wurde nie ratifiziert.
Ich glaube auch gehört zu haben, daß Bayern der BRD nie formell
beigetreten ist.


Ausserdem haben wir im Gegensatz zur BRD eine Verfassung, HA ! :-)

von StonedBones - am 16.05.2003 10:02
inzwischen hat sich auch telepolis einige gedanken inkl. recherchen dazu gemacht:

[www.heise.de]

von éla - am 19.05.2003 12:30
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.