Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
Pulverturm Gothic- und Wave-Messageboard
Beiträge im Thema:
6
Erster Beitrag:
vor 16 Jahren
Letzter Beitrag:
vor 16 Jahren
Beteiligte Autoren:
prager student, Warrior, littlenightbird, Saiddhâm, ARiavar, Karado

Wer kann helfen?!

Startbeitrag von Karado am 17.01.2001 09:11

Geschrieben von Karado am 17. Januar 2001 10:11:07:
Ich suche eine Definition was Dark Wave ist bzw. eine Hompage, wo sich jemand die Muehe gemacht hat, die Entstehungsgeschichte des Darkwaves darzustellen.
Wer kann helfen?!
Vielen Dank
Stessy















Antworten:

Geschrieben von ARiavar am 17. Januar 2001 13:32:10:
Als Antwort auf: Wer kann helfen?! geschrieben von Karado am 17. Januar 2001 10:11:07:
gute frage..nächste frage...
nein, mal ganz im ernst, das is genau so, als wenn du verschiedene leute fragst, was "glück" bedeutet.

so einen kleinen abriss kann ich dir aber geben.

anno neunzehnhunderpaarundsiebzig hat der engl. radio dj j. peel(ob absicht oder ned is unbekannt) in einer sendung den begriff "seems like a new wave" gebraucht ...ich glaub, das bezog sich damals auf einen gig der "talking heads" ...oder war´s "gang of four"??..egal....jedenfalls fielen damals bands wie "blondie & police" in diese ecke ...
ende der 70iger wurde new wave dann aufgrund der immer besser werdenden synthesizer (schönen gruss an alle jupiter4 besitzer) eher "ungitarrenlastig"...und viele pop-bands fielen dann plötzlich in diese ecke.

die eckpfeiler einer guten new wave band waren:

mindestens zwei keyboarder, einen sänger mit sorgfältigst gestylter frisur, eher mässige musikalische talente (obwohls ausnahmen gab und gibt) und nicht zuletzt und am wichtigesten ..jede nw band mußte mindestens einmal als bravo-starschnitt verfügbar gewesen sein...
all diese kriterien haben z.b. depeche mode auf anhieb erfüllt..deswegen sind sie auch berühmt geworden.
im selben zeitraum haben sich dann sidetrends entwickelt...z.b. coldwave á la human league, the normal, informatics, silicon teens, rescue 1, no more, rental & leer (obwohl..die waren ja per definition industrial) ...das war das eher minimalistisch gehaltene zeugs mit ohrwurmeffekt.
so um 1980 haben sich einige damen und herren wieder der existenz elektonisch verstärker seiteninstrumente erinnert und die synthies eher als background gebraucht bzw. ganz rausgekegelt. ..in dieser zeit bzw. in diesem zusammenhang sind dann erstmals zwei begriffe aufgetaucht ...dark wave und gothic rock ...z.b. vertreten durch die herren der barmherzigen schwestern, der lustabteilung, roter laster gelber laster, christlicher tod, den feldern der nephilimen, der gargoilen socken u.ä.
mit sicherheit findest du irgendwo irgendjemand, der ganze ganz anders weiss...is aber auch egal. ich denke eh, daß man da nur mutmassen kann.

ich glaub auch, dass, wenn du ein wenig rumsurfst mit sicherheit mehrer seiten findest, die mir vollkommen widersprechen bzw. sich untereinander widersprechen.
was heute unter dark wave läuft is m.e. eher ein sammelsurium an bands, die man sonst niergendwo zuordnen kann, aber trotzdem unter einen hut, bzw. ein dach bringen muss...
du wirst sicherlich jemand finden der "deine lakeien" als "dark wave" abtut..der nächste wird dich ankeifen und sagen, es wär "new romantic" ...richtig ist aber definitiv, dass es grufti herzschmerz gewinsel ist ;-))
also was soll´s...is eh egal..oder doch nicht? dann schreib mir einfach, warum dich das ganze interessiert, ob du bands suchst oder einfach, was dich zu der frage bewegt hat.
anyway..hoffe, es hat ein wenig geholfen. man verzeihe mir meinen etwas unflätigen umgang mit gewissen künstlerisch ambitionierten damen und herren ...


in diesem sinne
ARiavar


>Ich suche eine Definition was Dark Wave ist bzw. eine Hompage, wo sich jemand die Muehe gemacht hat, die Entstehungsgeschichte des Darkwaves darzustellen.

>Wer kann helfen?!

>Vielen Dank

>Stessy


















von ARiavar - am 17.01.2001 12:32
Geschrieben von Saiddhâm am 17. Januar 2001 20:15:01:
Als Antwort auf: Re: Wer kann helfen?! geschrieben von ARiavar am 17. Januar 2001 13:32:10:
I'm impressed and pleased Sir Prof.

Angenehme Antwort.

Danke.
Ernsthaft weis ich es auch nicht, aber es soll eine Magisterarbeit geben (UNI Essen) über "Die Faszination der Morbidität in Vergangenheit und Gegenwart" in der "Gothics" explizit erwähnt werden. (Hörensagen, UNI fragen).

Und es gibt Musikhochschulprofessoren, die sich damit (mit uns) beschäftigen. Am besten kontaktiere mal einen Musikstudenten, denn die erforschen nun wirklich alles.
P.S. Bite mir auch sagen was dabei herauskam.
Neugierig.

S.
P.S.S.

Mein Wissen. (definitiv nicht zwingend wahr)

New Wave kam von "a new wave in the wave we live in (gemeint war Punk)" und von exaltierten Dandys, welche - im Gegensatz zu Punk - 'stilisiert' im Kreis einer "geöffneten Blume gleich" (BBC) tanzten. (natürlich in London). Explizit kam die Mode des 'Androgynen' auf. D.H. Männer begannen sich, ohne die damals Üblichen Konsequenzen, zu schminken (begann mit Glam Rock). Aber da begeben wir uns in die Bereiche der Microethnologie, in selbiger meine Bildung versagt.

Frag nach.



















von Saiddhâm - am 17.01.2001 19:15
Geschrieben von littlenightbird am 18. Januar 2001 13:16:11:
Als Antwort auf: Re: Wer kann helfen?! geschrieben von Saiddhâm am 17. Januar 2001 20:15:01:
ja, anscheinend beschäftigen sich auch Soziologiestudenten mit dem Thema Gothic, zumindest hat eine Freundin von mir sogar ein Subkultur-Seminar mit diesem Schwerpunkt, da ist sie dann das Anschauungsobjekt oder sowas...Aber da kann ich mir auch vorstellen, dass Arbeiten über das Thema Gothic und Wave verfasst werden.(wenn ich mir vorstelle, wie ich in der Schule damals kläglich gescheitert bin, als ich eine Studie über "Subkultur Heavy Metal" als Facharbeit abzuliefern hatte...)
the Nightbird
















von littlenightbird - am 18.01.2001 12:16
Geschrieben von prager student am 18. Januar 2001 15:04:11:
Als Antwort auf: Wer kann helfen?! geschrieben von Karado am 17. Januar 2001 10:11:07:
>Ich suche eine Definition was Dark Wave ist bzw. eine Hompage, wo sich jemand die Muehe gemacht hat, die Entstehungsgeschichte des Darkwaves darzustellen.

>Wer kann helfen?!

>Vielen Dank

>Stessy
ganz gut: www.gothics-culture.de
















von prager student - am 18.01.2001 14:04
Geschrieben von Warrior am 19. Januar 2001 21:07:42:
Als Antwort auf: Wer kann helfen?! geschrieben von Karado am 17. Januar 2001 10:11:07:
>Ich suche eine Definition was Dark Wave ist bzw. eine Hompage, wo sich jemand die Muehe gemacht hat, die Entstehungsgeschichte des Darkwaves darzustellen.

>Wer kann helfen?!



Eine sehr gute Einführung zum Thema Gothic und Dark Wave gibt es hier, IMHO:
[www.tc.umn.edu]
Auch sehr lesenswert zu diesem Thema ist das FAQ von alt.gothics:
[www.non.com]
Als Beginn der Gothic-Bewegung wird im Allgemeinen der Tod des Joy Division Sängers Ian Curtis angesehen.
>Vielen Dank
U are welcome! :-)
Andy

















von Warrior - am 19.01.2001 20:07
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.