Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
Pulverturm Gothic- und Wave-Messageboard
Beiträge im Thema:
3
Erster Beitrag:
vor 16 Jahren, 2 Monaten
Letzter Beitrag:
vor 16 Jahren, 1 Monat
Beteiligte Autoren:
S.O.N., Missi

Nachricht für Missi

Startbeitrag von S.O.N. am 27.01.2001 12:07

Geschrieben von S.O.N. am 27. Januar 2001 13:07:41:
Leider bin ich nicht fündig geworden. Aber vielleicht fehlt mir nur die Ausdauer. Aber vergessen wir das ganze und begnügen uns mit der Hälfte . Gestern steh ich im Turm mit vier Limes vor meiner Nase. Um mich herum nur Leute mit schwarzen Klammotten und mir wurde klar, da war doch noch irgendwas. So nach und nach trank ich allein den flüßigen Lohn in der gewissheit nicht zu wissen ob doch der Empfänger nicht einer der schwarzen Kleiderträger neben mir war. nein ich war schon da aber die Limes, das paßt nicht zusammen. Du liebst Input. Wie wäre es zum kleinen Dank mit persönlichen dickflüßigen geistigen Limes von mir. Natürlich nicht von mir, sondern nur von mir konsumiert. Limes eins die Stachelschweine von A.Schoppenhauer (MAximen und Weisheiten). Limes zwei das Gespräch mit Armand aus Interview mit V. A.Rice. Limes 3 Sturz in den Malstrom E.A.Poe (Der Fall des Hauses A...) Limes 4 ( der letzte zum genießen) Michael Kohlhaas H.v.Kleist Dramen u. E. Band 4 . Das sind persönliche Inputs von mir














Antworten:

S.O.N.

Geschrieben von Missi am 27. Januar 2001 21:29:31:
Als Antwort auf: Nachricht für Missi geschrieben von S.O.N. am 27. Januar 2001 13:07:41:
hi s.o.n.,
ich bitte vielmals um verzeihung, aber ich hätte nicht gedacht, daß die bezahlung so schnell erfolgt. ich war gestern nicht im turm, also, wer immer dich mit deinen vier limes lächelnd beobachtet hat, ich war es nicht... nächstes mal - so es eines geben soll - sollten wir uns im vorfeld annähernd über zeit und ort einigen... ok?? ;-))
die stachelschweine kann ich auch nur empfehlen - in anlehnung daran mein ausspruch, daß unter 50 cm die intimsphäre beginnt... ;-)) poe ist ebenfalls weltklasse (aber war das nicht Usehr??) und auch wesentlich einfacher und angenehmer zu lesen als die werke des herrn arthur s., auf die der ausspruch zähfließend ausgezeichnet paßt...

womit ich allerdings inhaltlich nix anfangen kann, sind kohlhaas / kleist und was mir rein überhaupt gar nix sagt, ist das interview... da sind sie, meine lücken... worum geht es da??
beste grüße und noch einen schönen abend

Missi
















von Missi - am 27.01.2001 20:29

Re: S.O.N. und die Geschichten

Geschrieben von S.O.N. am 29. Januar 2001 12:49:05:
Als Antwort auf: S.O.N. geschrieben von Missi am 27. Januar 2001 21:29:31:
Also ganz kurz, hab wenig Zeit. Kohlhaas ist die Geschichte eines Pferdehändlers irgendwo zwischen Sachsen und Preußen im 16. Jahundert dessen kleine Probleme zu riesigen Staatsaffären wachsen und nach und nach sein Leben zerstören Dramaturgisch wirklich einzigartig. Interview mit einen Vampir müßtest du aus dem Kino bzw. Fernsehr her kennen und stammt ursprünglich aus der, nun schon auf 5 Bände gewachsenen Reihe, Lestat der Vampir. Kennst du doch bestimmt. Als Gesamtbuch gefällt mir am besten das letzte Memnoch der Teufel. Nur ist ebend im ersten Buch diese Gespräch mit Armand sooo schön.

















von S.O.N. - am 29.01.2001 11:49
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.