Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
Pulverturm Gothic- und Wave-Messageboard
Beiträge im Thema:
12
Erster Beitrag:
vor 15 Jahren, 7 Monaten
Letzter Beitrag:
vor 15 Jahren, 7 Monaten
Beteiligte Autoren:
littlenightbird, Nero (re:), Saiddhâm, ungemeinheimlicher Mitleser, StonedBones, S.O.N., DJ Son of Darkness (Chris)

CODEWORT für FREITAG 08.06.01

Startbeitrag von Saiddhâm am 05.06.2001 19:37

Guten Morgen.

Mitteldeutscher Rundfunk 04.Juni: "Die mehr als 20 Jahre alte Jugendkultur beschäftigt sich mit Themen wie Dunkelheit, Tod, Melancholie und ist an vergangenen Zeiten interessiert, wie z.B. dem Mittelalter. Bei Bands wie Les tambours du bronx und Laibach feierten sie ihr jährliches Treffen in Leipzig."

Laibach?
Les tambours du bronx??????
Man hätte mich beinahe erschossen, als ich dies mal spielte!
Und was dunkel, tod und tralala betrifft, kann ich nur hoffen, dass die Reporter niemals in den Turm kommen. (Was habt ihr da unten angestellt?). Bleibt Mittelalter übrig (Laibach, tz, tz). Daher ist das Codewort für diesen Freitag:

"Getreidebrei"

Bis dann
Saiddhâm

Antworten:

Bekommt jetzt jeder zwangsläufig was zum trinken, der halb Verhungernd Freitags- Abends im Turm nach ein bisschen fester Nahrung fragt...nun die Verhungernden, in Spiritus eingelegten Knochen kommen dann ja Dienstags als Deko zum Einsatz... welch genialer Schachzug...

von S.O.N. - am 06.06.2001 07:02
Ähm,

ich wars nicht!!!!!!!!!!!!
Ich hab denen vom MDR nicht diesen Floh ins Ohr gesetzt, noch bin ich für eine solche Aussage zuständig, zumindest hoffe ich, daß ich es in Leipzig mit Tod und Melancholie nicht übertrieben habe.
Klar, im Turm sollten sie nciht kommen, sonst ist deren Weltanschauung über Grufts, sie verfolgen mich immer noch seit Leipzig, total erschüttert, denn nicht mal im Babylon tanzt man auf Sailor Moon, hab ich gehört.........
Aber was hat Getreidebrei mit Mittelalter zu tun? Ok, essen, aber gibts den heute nciht noch?
Egal, aber wehe ihr habt dann nur 6 Korn als Drink. :-)

Chris.

von DJ Son of Darkness (Chris) - am 06.06.2001 07:20

Re: Kulinarisch durchs Mittelalter

Dereinst weilte ich auf einer Antiquitätenausstellung, da meine damalige Bekanntschaft den verzweifelten Versuch unternahm mir etwas "offizielle" Kultur einzubleuen. Klappte wie immer nicht, denn ich blieb bei den Kopien alter Kochbücher (Aufzeichnungen) hängen, da ich selber gerne koche. Die meisten waren für Adlige und Lehnsherren (ca. 3% der Bevölkerung unter Karl dem Grossen) und betrafen FLEISCH. Brennende Schweinsköpfe mit Safran, Tauben in Wein, Nieren, Leber und was weis ich. Der Rest as meistens Getreidebrei (Kartoffeln gabs noch nicht, Nudeln waren noch in China und Fleisch/Milch war unerschwinglich) Rüben, Kohl, Fenchel, Äpfel u.ä. (fast alles, was lecker ist, kommt ursprünglich woanders her. Es lebe die Überfremdung.). Da die Leute im Mittelalter - im Gegensatz zur landläufigen Gothicperspektive - nicht permanent blasse Schönheiten vor bösen Christen in mit-der-Natur-in-Einklang-seienden Druidenhaine retteten, sondern eher schlammübersudeld im Wald herumhopsten und sich mit den Problemen a) Wo ist was zu essen, und b) Wie esse ich es ohne Zähne, herumplagten, habe ich dem Mittelalter mal Pauschal den Getreidebrei zugeordnet. Daher das Codewort.

Guten Appetit.
Saiddhâm

von Saiddhâm - am 06.06.2001 14:09

Re: Kulinarisch durchs Mittelalter

Das ist mal wieder eine schoene Erklaerung fuer das Codewort :-) Also eins muss man dir lassen: an Inspiration bei der Codewort-Suche scheint es dir nicht zu mangeln :-)

von StonedBones - am 06.06.2001 14:19

Re: Kulinarisch durchs Mittelalter


...sondern eher schlammübersudeld im Wald herumhopsten und sich mit den Problemen a) Wo ist was zu essen, und b) Wie esse ich es ohne Zähne,herumplagten,


jaa, das kenn ich vom letzten Wochenende in Leipzig..., vor allem Punkt eins und zwei, und Punkt drei kommt bestimmt auch noch, wenn man tagelang kaum richtig zähneputzt, weil das Benutzen sanitärer Anlagen auch noch Aufpreis kostet...

:-)

hoffentlich bin ich freitags wieder gesund!


hatschi!!

von littlenightbird - am 06.06.2001 14:21

Re: Kulinarisch durchs Mittelalter-oder letztes wochenende


...sondern eher schlammübersudeld im Wald herumhopsten und sich mit den Problemen a) Wo ist was zu essen, und b) Wie esse ich es ohne Zähne,herumplagten,


jaa, das kenn ich vom letzten Wochenende in Leipzig..., vor allem Punkt eins und zwei, und Punkt drei kommt bestimmt auch noch, wenn man tagelang kaum richtig zähneputzt, weil das Benutzen sanitärer Anlagen auch noch Aufpreis kostet...

:-)

hoffentlich bin ich freitags wieder gesund!


hatschi!!

von littlenightbird - am 06.06.2001 14:21

doppelt gemoppelt

hoppla, da hat der rechner sich verschluckt vor lauter getreidebrei, einmal hätte auch gelangt...

von littlenightbird - am 06.06.2001 14:22

Re: doppelt gemoppelt

gib´s doch zu birdie ..du wolltest nur deine posting-quote nach oben treiben ...aber keine angst ..vom siegertreppchen werden wir dich nie stossen

von Nero (re:) - am 06.06.2001 15:20

Re: doppelt gemoppelt

BÄÄÄHHHH!
Schade, dass es kein Smilie mit soo langer Zunge gibt, wie ich sie jetzt bräuchte (äh, ich meine, für das Posting)! Du hörst Dich schon an wie der Prager Student- und noch so ein paar Leute, die ich kenne...
Aber ich tue, was ich kann ... :D :D

von littlenightbird - am 06.06.2001 19:21
wisst ihr, was mir hier zu denken gibt ..dieses posting von S. hatte bis jetzt 186 zugriffe...erfolgt mittlerweile der limesausschank aus 10-liter kübeln??

von Nero (re:) - am 07.06.2001 14:04
eigentlich waren es nur 39, wenn man die Antwortzugriffe abzieht.

von ungemeinheimlicher Mitleser - am 07.06.2001 14:12
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.