Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
Pulverturm Gothic- und Wave-Messageboard
Beiträge im Thema:
127
Erster Beitrag:
vor 16 Jahren, 1 Monat
Letzter Beitrag:
vor 16 Jahren, 1 Monat
Beteiligte Autoren:
[rage|GraveDancer], Malkavianer, Trillian, Anonymus mit der e-mail, Discordia, StonedBones, Jenny, Chaldäer, littlenightbird, Nordlicht

Gruft @Chaldäer

Startbeitrag von Trillian am 25.06.2001 05:30

*grins*

Ferien: Feriengruft (Bow-ist-das-alles-schwarz-ey) (gehen am liebsten zum DJ, um sich Lacrimosa zu wünschen (oder die neuen vielleicht auch Him) und lästern über die Musik, die sonst (das 1ne mal vorher) doch viel besser ist

0-1 J: Pseudogruft (wenn er's nicht üeber den Sommer schafft),
sonst Junggruft (man-jetzt-kenn-ich-alle-Gruft)
1 J : Dramatic-Gruft (Jetz-muss-ich-mir-mal-einen-Stil-zulegen-und-auffallen-Gruft)
2 J : BetaGruft (Ja-also-die-anderen-,-ich-mein-die-"Neuen"-,-die-sind-doch-blos-Pseudos-Gruft)
3 J : Alpha-Gruft (Jetzt-kann-ich-endlich-wirklich-über-andere-Lästern-da-schon-sooo-lange-dabei-bin-Gruft)
4 J : Sentimental-Gruft (Damals-als-ich-neu-war-war-alles-besser-Gruft)
5 J : Selbstfindungs-Gruft (Mir-doch-egal-Gruft)
ab 6 J: Gruft (in jeder Hinsicht ;-) - reden wir nicht davon - , Gott-Bin-ich-alt-Gruft)

so etwa?

Trillian

Die 50 interessantesten Antworten:

Hilfe, ich bin braun !

>
> 0-1 J: Pseudogruft (wenn er's nicht üeber den Sommer schafft),

Mal eine ganz ernsthafte Frage zum Thema Sommer: Nachdem ich nun frisch aus dem italienischen Sommer zurück bin und obwohl ich mir alle Mühe gegeben habe, die blasse Haut unter meinem Motorradleder zu verbergen, ist es mir doch nicht völlig gelungen eine gewisse Bräune aus meinem Gesicht fernzuhalten.

Leider ist das, was ich mir sonst so an weißem "Staub" ins Gesicht pudere damit völlig überfordert, von daher meine Frage (wahrscheinlich primär an die Damenwelt hier ?):

Gibt es gute Tips oder Empfehlungen zu potentem temporärem Gesichtweißmacher ?

Ob ich mit dieser Frage mich nu als Neuling oute oder den Muff von 1000 Jahren rumschleppe, überlege sich jedeR selbst. :-)

von Anonymus mit der e-mail - am 25.06.2001 06:36

Re: Hilfe, ich bin braun !

kleiner Tipp, wenn Du wirklich soo braun bist, dann lass das besser einfach mit dem Bleichen, da Du sonst warscheinlich den Hals und die Hände auslässt und dann aussiehst, als hättest Du eine Clownsmaske auf...

desweiteren gehe in Dich und überlege, ob blass wirklich so wichtig ist fürs gruftln :-), Du gehst ja so auch nicht so gestyles in den Turm, falls ich Dich jetzt nicht verwechsle

von Trillian - am 25.06.2001 06:43

Re: Hilfe, ich bin braun !

Trillian schrieb:
>
> kleiner Tipp, wenn Du wirklich soo braun bist, dann lass
> das besser einfach mit dem Bleichen, da Du sonst warscheinlich
> den Hals und die Hände auslässt und dann aussiehst, als hättest
> Du eine Clownsmaske auf...
>
> desweiteren gehe in Dich und überlege, ob blass wirklich so
> wichtig ist fürs gruftln :-), Du gehst ja so auch nicht so
> gestyles in den Turm, falls ich Dich jetzt nicht
> verwechsle

Ich nehme mal an, daß du mich verwechselst :-)
Und ein wenig Style pflege ich durchaus, im Rahmen meiner Möglichkeiten. (Meine Haare sind für ein "ordentliches" Vogelnest einfach zu kurz).

Natürlich geht es mir um temporäre kosmetische Maßnahmen, die danach auch wieder entfernbar sind und ich hatte da auf Tips gehofft.

von Anonymus mit der e-mail - am 25.06.2001 06:50
@Nordlicht:
Vermutlich hat das irgendwas mit Alpha-Tierchen zu tun, weswegen alpha als höherstufig angesehen wird.... ;-)

Mal ne ganz andere Frage: Warum Nordlicht? Woher kommst Du denn? Habe hier in Bayern schon mal wen getroffen, der sich als Norddeutscher bezeichnet hat und der kam dann irgendwo aus´m Ruhrpott. Da konnte ich dann nur herzhaft lachen...

von Discordia - am 25.06.2001 07:02

Re: Hilfe, ich bin braun !

... wie wäre es mit dem guten alten 'Star Gazer' ?...
... ansonsten eine Naßschminke...

... sollte man beides nur sehr sparsam benutzen, um den Clowns-Effekt zu minimieren...

---
@Trillian
... in der Liste fehlt noch der 'Naturgruft' oder 'Natural born goth'...
... so ab 15J ...


Chaldäer

von Chaldäer - am 25.06.2001 07:05
[rage|GraveDancer] schrieb:
>
> Ganz nette Abstufungen, aber jetzt ordne Dich selbst doch
> mal (mit der nötigen Selbstironie) ein!


Ist sowas denn nötig ? Zeugt nicht allein ein solche Aufstellung von einem gerüttet Maß Selbstironie über sich selbst und die Schwarzen im allgemeinen ?

Wenn Du ansonsten neugierig auf/über/unter Trillian bist, frag doch direkt ?!

von Anonymus mit der e-mail - am 25.06.2001 07:49
uups, dass ist doch dann ein bissche sehr wenig, was hier von meiem Posting ankam...

@rage|GraveDancer: zu Begutachten und einzuordnen am Di im Pulverturm. Best bevor 24:00.

@Anonymus: ok muss Dich verwechselt haben. Nassschminke würde ich abraten ist besonders im Sommer unangenehm und auch schwer dosierbar. StarGacer ist wirklich "weiß", aber eine meiner Meinung nach (politisch korrekt!) ein "Dreckszeug", am besten in einen Kosmetikladen (vielleicht Müller am Tal, da kann man dann gleich noch CDs hören gehen) und dann ein Makeup + Puder (wenn faul, dann nur Puder, aber Kompaktpuder, nicht losen) kaufen, dass 2 Nuancen heller, als der Hauttyp ist, kaufen. Sieht dann ntürlich blass aus, nicht angemalt. Wenn Du Dich (als Mann...) traust, ist es am besten Du läßt Dich dort beraten. Manhatten ist zwar auch nicht so tolle Qualität, aber für einmal in der Woche ok. und vom Preis her günstig. (und immer schön Creme unter dem Puder tragen... sonst gibts Falten und dass wollen wir doch nicht. O-Ton "Christine Kaufmann")

von Trillian - am 25.06.2001 08:21
ja, trocknet aus, wenn Du keine Creme darunter aufträgst,... hm ich sollte vielleicht mal eine TVSerie machen "PT- Schönheit - Tipps zur Hautplege und MakeUp", würdet Ihr sie ansehen? Bei HOT ist sicher noch ein Platz frei.... *oh berühmt werd* (obwohl, da sollte ich mich vielleicht dann lieber für die Okkultismussendung von Missi bewerben, - vielleicht kann man die ja noch mit Schminktipps aus dem Reich der Un-/Toten (mal echt bleich sein) versehen - )

von Trillian - am 25.06.2001 08:30
nee, lieber nicht, sonst musst du auch fuer alles andere einspringen und das zeug verkaufen :)... aber HOT ist trotzdem lustig... da kann man verwirrt stundenlang reinschauen und sich totlachen....
aber vorsicht: das telefon ja in irgendeinen der weiten winkel eines zimmers stellen un dnicht in greifbarer naehe haben....

von Malkavianer - am 25.06.2001 08:35
HOT kann schon süchtig machen, es ist ja immer alles so toll und super! Nicht funktioniert besser, als der Fitnesstrainer von HOT, nix schneidet besser, als das unglaubliche Messerset, sogar durch Fliesen und schau doch mal wie gut es Teppich schneidet, überhaupt das ultimative Haushaltsmesser, es ist so unglaublich!
So nach 2h bekommen selbst die hartgesottenen Zuckungen Richtung Telephon...

von [rage|GraveDancer] - am 25.06.2001 08:39
*sollte doch eine Serie machen*...

Loser Puder = klein krümelig im Döschen, wenn-Du-es-auf-den-Kopf-stellst-fällt-der-Puder-raus-Puder (am besten mit dem Pinsel auftragen, oder riesen Wattepausch)
Kompaktpuder = nicht so krümelig, meist im Klapp-Spiegel-Behälter, wenn-Du-es-auf-den-Kopf-stellst-fällt-der-Puder-nicht-raus-Puder (mit Pinsel oder Pad auftragen)


Noch irgendwelche Fragen?
*Oder vielleicht ein Internetmagazine...*
*Die erste Schminksendung speziell für den Gruft von heute*
*was soll ich anziehen? schwarz*
*höhenflug krieg*

von Trillian - am 25.06.2001 08:40
Trillian schrieb:

> @Anonymus: ok muss Dich verwechselt haben. Nassschminke würde
> ich abraten ist besonders im Sommer unangenehm und auch schwer
> dosierbar. StarGacer ist wirklich "weiß", aber eine meiner
> Meinung nach (politisch korrekt!) ein "Dreckszeug", am besten
> in einen Kosmetikladen (vielleicht Müller am Tal, da kann man
> dann gleich noch CDs hören gehen) und dann ein Makeup + Puder
> (wenn faul, dann nur Puder, aber Kompaktpuder, nicht losen)
> kaufen, dass 2 Nuancen heller, als der Hauttyp ist, kaufen.
> Sieht dann ntürlich blass aus, nicht angemalt. Wenn Du Dich
> (als Mann...) traust, ist es am besten Du läßt Dich dort
> beraten. Manhatten ist zwar auch nicht so tolle Qualität, aber
> für einmal in der Woche ok. und vom Preis her günstig. (und
> immer schön Creme unter dem Puder tragen... sonst gibts Falten
> und dass wollen wir doch nicht. O-Ton "Christine
> Kaufmann")

:-) Zu Müller im Tal gehe ich doch schon immer :-) Habe mich sogar mal beraten lassen und mir dann das weißeste, das sie hatten andrehen lassen. Nur erscheint mir das nun ein wenig schwächlich im Vergleich zu dem, was es zu verdecken gibt und zu Clowns-Schminke wollte ich ja nun auch nicht gleich greifen.
Aber vielen Dank für Deine Tips

Ich trage übrigens immer Creme drunter, ich wußte zwar nicht, daß man das wg. Falten und Austrocknung macht, aber es "hält" auch besser :-)

von Anonymus mit der e-mail - am 25.06.2001 08:40
[rage|GraveDancer] schrieb:
>
> HOT kann schon süchtig machen, es ist ja immer alles so
> toll und super! Nicht funktioniert besser, als der
> Fitnesstrainer von HOT, nix schneidet besser, als das
> unglaubliche Messerset, sogar durch Fliesen und schau doch mal
> wie gut es Teppich schneidet, überhaupt das ultimative
> Haushaltsmesser, es ist so unglaublich!
> So nach 2h bekommen selbst die hartgesottenen Zuckungen
> Richtung Telephon...

Alles Quatsch !
Mein Mitbewohner hatte bei HOT mal das unglaublich scharfe japanisch-irgendwas Messerset, 24-teilig für 99 Deutsche erworben.
Das war der allerletzte Scheiss und scharf war es schon 2 mal nicht, das hätte man Babys zum Spielen geben können.

von Anonymus mit der e-mail - am 25.06.2001 08:43
Trillian schrieb:
>
> *sollte doch eine Serie machen*...
>
> Loser Puder = klein krümelig im Döschen,
> wenn-Du-es-auf-den-Kopf-stellst-fällt-der-Puder-raus-Puder (am
> besten mit dem Pinsel auftragen, oder riesen Wattepausch)
> Kompaktpuder = nicht so krümelig, meist im
> Klapp-Spiegel-Behälter,
> wenn-Du-es-auf-den-Kopf-stellst-fällt-der-Puder-nicht-raus-Puder (mit Pinsel oder Pad auftragen)
>
>
> Noch irgendwelche Fragen?
> *Oder vielleicht ein Internetmagazine...*
> *Die erste Schminksendung speziell für den Gruft von heute*
> *was soll ich anziehen? schwarz*
> *höhenflug krieg*


Kann da nur zustimmen, mein erster Puder war auch "lose", das ist mir mal das Döslein ausgerutscht und ich hatte das Zeug im Waschbecken und ich konnt es runterspülen.
Seitdem nur noch kompakt !

von Anonymus mit der e-mail - am 25.06.2001 08:45
Oh ja,... das KenHong(?)-Set ist doch kultig und
Ja aber das Messerset ist wirklich gut: man kann dann immer noch Tomaten schneiden! Und dann gleich noch das Stahlrohr, dann den Lachs und dann die Schuhsohle, ich finde diese lebensnahen Anwendungsmöglichkeiten umwerfend...

Aber wirklich abgefahren ist halt doch "Christine Kaufmann" und Ihre "Gesichtsgymnastik"

von Trillian - am 25.06.2001 08:46
bitte keinen hoehenflug.... da gibt es so viel schmarrn im netz... und du willst da mitmischen???? eeeeekkkk, es reicht wenn du kleine schminktipps im MB verteilst, glaub mir, is besser so..... hmmm, vielleicht kriegst du von matthias nen kleinen link fuer deine eigene schminktipp seite auf der PT seite....*gedankenverscheuch* ich hoer jetzt auf darueber nachzudenken, sonst pflichte ich dir noch bei......

von Malkavianer - am 25.06.2001 08:54
[rage|GraveDancer] schrieb:
>
> @Anonymus: Wenn ich auch nur ein Wort ernstgemeint
> hätte...

Das hatte ich schon verstanden :-)

Ich wollte trotzdem nur nochmals meinen "Ärger" über diese "den-Leuten-Schrott-andreh-Sender" loswerden und dies mit einem vivid example garnieren

von Anonymus mit der e-mail - am 25.06.2001 08:56
Das mit dem "wenn-Du-es-auf-den-Kopf-stellst-fällt-der-Puder-raus-Puder" erinnert mich irgendwie an meinen schwarzen Lidschatten... Hat vielleicht auch noch irgendwer Tips für mich wie man den wieder aus dem hellen Teppich rausbekommt...(wenn wir schon gerade dabei sind...;-))?

von Discordia - am 25.06.2001 08:57
Malkavianer schrieb:
>
> bitte keinen hoehenflug.... da gibt es so viel schmarrn
> im netz... und du willst da mitmischen???? eeeeekkkk, es reicht
> wenn du kleine schminktipps im MB verteilst, glaub mir, is
> besser so..... hmmm, vielleicht kriegst du von matthias nen
> kleinen link fuer deine eigene schminktipp seite auf der PT
> seite....*gedankenverscheuch* ich hoer jetzt auf darueber
> nachzudenken, sonst pflichte ich dir noch bei......

also wenn nun auf die Turm-Seite die besten Schminktips für Schwarze kommen, dann sollten zum Samstags-Event auf keinen Fall die Tips zu "Wie baue ich am besten einen Joint" und das "Space-Cake-Rezept des Monats" fehlen !! :-)

von Anonymus mit der e-mail - am 25.06.2001 09:00
[rage|GraveDancer] schrieb:
>
> Weißt Du wer da was kauft? Ich hab noch nie einen
> getroffen...

Na mein, Göttin-sei-Dank, ehemaliger Mitbewohner z.B.; sone Schnarchnase aus Jena, Versicherungsvertreter
noch Fragen ? :-)

von Anonymus mit der e-mail - am 25.06.2001 09:02
Malkavianer schrieb:
>
> haette was, da gibts dann halt fuer jede veranstaltung
> einen "special des monats" artikel *rumfictionier*

könnte ja ein eigener Abschnitt für:

"Schöner leben mit dem Turm"

oder

"Turm - For successful living"

werden.

*gacker/prust* :-)

von Anonymus mit der e-mail - am 25.06.2001 09:07

ein teppich reinigungs rat

versuchs mal mit reinigungs benzin, das funktioniert in den meisten faellen....

wie waere es wenn wir mal so eine art "Dr. Sommer Team" einfuehren, mit Trillian als "Dr. Sommer"???

rubrik: hast du probleme mit schminke, flecken etc. frag Dr. Trillian, Experte fuer blablabla........

*eg*

von Malkavianer - am 25.06.2001 09:08

Re: ein teppich reinigungs rat

[rage|GraveDancer] schrieb:
>
> Was für ein Stilbruch, unglaublich!
> Aber mein Zimmer sieht auch nicht gerade Goth aus... muß ja
> auch nicht sein...

Nachdem wir ja nun schon den typischen HOT-Einkäufer geoutet haben, wird es nun ja wohl Zeit für den turmgehenden IKEA-Fan ?

Nennt der sich dann "Schwørzå" :-) ?

von Anonymus mit der e-mail - am 25.06.2001 09:15

Re: ein teppich reinigungs rat

Danke für den Tipp mit dem Reinigungsbenzin. Ich werde es ausprobieren.

BTW: Ich habe mich nie als Vollblut-Goth bezeichnet. Ja, ich bevorzuge schwarz und mag die Musik und auch ein wenig das ganze Drumherum, aber ursprünglich komme ich eher aus der Metal-Richtung. Bei der ganzen Goth-Geschichte bin ich auch erst seit ein paar Jahren dabei...

von Discordia - am 25.06.2001 09:15
schön, das war mein Plan und dann gemein Lachen... , oder noch besser: seltsame Ratschläge geben, wie z.B.: um die Warze loszuwerden musst du bei Mitternacht eine schwarze Katze über die Friedhofsmauer werfen, selbst hinterherspringen, die Katze (erneut fangen und dann) an die Warze halten und Samba tanzen. Bitte mir den genauen Zeitpunkt verraten, ich bin dabei (mit Viedeokamera)...

von Trillian - am 25.06.2001 09:19

Re: ein teppich reinigungs rat

ich lass es ein mich einer gruppe zugehoerig zu bezeichnen, ist meiner meinung nach bloedsinn.... christ, goth, metaler, technozappler(sorry, das am FR war ein schluesselerlebnis.....es war grausam...) alles in allem worscht....
*noergel* ich bin nur schwarz angezogen, mag die musik, ab und an das ambiente...

argl, sorry, war ein frustschreiben... egal, kommt halt vor...

von Malkavianer - am 25.06.2001 09:50
...und dann gibts da noch die Wenn-du-die-Dose-auf-den Kopf-stellst-fallen-so-Bollos-raus-Kompaktpuder in Kügelchenform...

Jaa, ich weiß auch was, auch wenn ich eher der Nichtschmink-ich-zieh-lieber-Ketten-an-Gruft bin

:-)

von littlenightbird - am 25.06.2001 10:21
Huh, heute geht´s hier wieder ab... nur kurz was essen und schon muß man wieder lange nachlesen... mal sehen, bin ich hier noch nach irgendwas gefragt worden...? Ah, ja, "was ist ein Vollblut-Goth?"... Also äh, da kann man eigentlich schon wieder diskutieren, was einen Goth überhaupt auszeichnet... Alles was ich sagen wollte war, daß ich nicht in einem Sarg schlafe (gibt es sowas auch bei IKEA?) und mein Teppich eben hell ist (auch wenn ich mir den nicht ausgesucht habe, der gehört zu der Wohnung...). Also eigentlich geht es mir da wie dem Malkavianer, ich mag allgemein nicht in eine Schublade gesteckt werden... Ich mag schwarz, aber ich habe es auch genossen in Bunt aufs Oomph!-Konzert zu gehen... (da wird man von seinen Freunden wenigstens wiedergefunden... ;-))

von Discordia - am 25.06.2001 10:41
*beifallklatsch*
genau so, schubladen, grmpf, es gibt sie viel zuviel. in der "aussenwelt" ist ein gruft sein = satanist sein...zumindest sehen das viele so...
als glatzkoepfiger mit springerstiefeln und schwarzen army pants gehoert man zu einer gewissen randgruppe und so geht es weiter...
ich glaube nicht daran das es einen vollblutgoth gibt...nimmt man einfach mal die klischeeeigenschaften, wenn man die alle besitzen soll, dann sollte man am besten gar nicht mehr arbeiten oder so sondern nur noch gruft sein... alles seltsam....was wr der urspruengliche grundgedanke des kastendenkens, bzw. warum kastendenken...
ich denk mir halt, sobald dieses denken angefangen wird, versucht man sich in eine kaste reinzuquetschen unter aufgabe der eigenen individualitaet und des eigenen stils um anderen zu gefallen und "in" zu sein...
meiner meinung nach eine primitive ansicht und viel zu wenig nachgedacht.... wieviele moeglichkeiten uns wohl ohne dieses denken offen stehen wuerden???

sodala, jetzt glaub ichhab ich genug philosofiert

von Malkavianer - am 25.06.2001 10:49
Malkavianer schrieb:
>
> *beifallklatsch*
> genau so, schubladen, grmpf, es gibt sie viel zuviel. in der
> "aussenwelt" ist ein gruft sein = satanist sein...zumindest
> sehen das viele so...
> als glatzkoepfiger mit springerstiefeln und schwarzen army
> pants gehoert man zu einer gewissen randgruppe und so geht es
> weiter...
> ich glaube nicht daran das es einen vollblutgoth gibt...nimmt
> man einfach mal die klischeeeigenschaften, wenn man die alle
> besitzen soll, dann sollte man am besten gar nicht mehr
> arbeiten oder so sondern nur noch gruft sein... alles
> seltsam....was wr der urspruengliche grundgedanke des
> kastendenkens, bzw. warum kastendenken...
> ich denk mir halt, sobald dieses denken angefangen wird,
> versucht man sich in eine kaste reinzuquetschen unter aufgabe
> der eigenen individualitaet und des eigenen stils um anderen zu
> gefallen und "in" zu sein...
> meiner meinung nach eine primitive ansicht und viel zu wenig
> nachgedacht.... wieviele moeglichkeiten uns wohl ohne dieses
> denken offen stehen wuerden???
>
> sodala, jetzt glaub ichhab ich genug philosofiert

Sehr schön "philosofiert".
Allerdings und das empfinde ich am Turm und vergleichbaren Veranstaltungen sehr schön: Gerade durch das vergleichsweise fremdartige Aussehen (Verkleiden) und das Darstellen einer "Rolle" kann ich mich ganz gemütlich in eben diese "Kaste" hineinbegeben und mal ein paar Stunden lang den alltäglichen Zwang zu Individualität und permanenter Selbstdefinition aufgeben.

von Anonymus mit der e-mail - am 25.06.2001 10:57
Aha, höre ich da "mal ein paar Stunden"? Genau das meinte ich mit dem "nicht Vollblut-Goth". Ich kenne genug Leute, die auch tagsüber in der prallen Sonne weißgeschminkt und im Spitzenkleid durch die Gegend laufen... und unter uns gesagt: das wirkt im Hellen einfach nicht!

von Discordia - am 25.06.2001 11:04
Sind ja auch genug Rollenspieler hier, oder?
Was aber an dem "eine Rolle spielen" wohl für einige gefährlich ist, ist, dass sie die Rolle manchmal nicht mehr ablegen können, so gewinne ich zumindest manchmal den Eindruck...

von [rage|GraveDancer] - am 25.06.2001 11:04

Schubladen

Also ich lasse mich gerne in Schublade des Goths stecken, und ich finde es auch reichlich albern, wenn jeder, vor allem aber Leute die ganz offensichtlich einer Szene angehoeren, sagt "ich bilde meine eigene Schublade"... das mag ja wohl auch so sein, schliesslich ist jeder ein Individuum, aber Glatzkoepfige mit Springerstiefeln und Bomberjacken SIND rechts, und sie kleiden sich ABSICHTLICH so... kein halbwegs intelligenter Mensch wuerde sich freiwillig so anziehen, weil jeder genau weiss, dass das die Nazi-Uniform unserer heutigen Zeit ist. Und wenn jemand komplett in Schwarz rumlaeuft, er vor Ketten und Ringen nur so rasselt und auch noch Pikes anhat dann ist das ein Gruft (oder zumindest will er es sein ;-)), wir ziehen uns ja bewusst so an, das ist ja kein Zufall dass Schwarz die Hauptfarbe der Gothics ist. Wenn einer mit langen Haaren, Biker-Stiefeln und ner Jeansweste rumlaeuft kannst du mit 99%iger Wahrscheinlichkeit sagen, "das ist ein Rocker oder Metaller", Peng, hast du wieder ne Schublade. Aber diese Schubladen existieren, und zu sagen "ich halte mich in der schwarzen Szene auf, und das seit Jahren, aber ich bin Gruft sondern ein Individuum" ist blankes Selbstbeluegen, wenn du dich in einer Szene bewegst, und das evtl. schon seit Jahren, bist du Teil der Szene, Teil der Schublade.

Leute, steht doch zu dem was ihr seid !

von StonedBones - am 25.06.2001 11:05
Ich sage ja gar nicht, daß ich kein Teil dieser Szene bin, klar gehöre ich irgendwie dazu (wenn auch nicht ausschließlich zur Goth-Szene, zum Metal fühle ich mich gleichermaßen zugehörig), aber deshalb kaufe ich mir immer noch keinen schwarzen Teppich...

von Discordia - am 25.06.2001 11:11

Re: Schubladen

jetzt kommen wir zu dem, was definiert eine schublade als solche??? ab welchem zeitpunkt sagt man das man gruft ist, ich glaube sich schwarz anziehen und in dieser szene rumhoppeln besagt nicht das man in der schublade "gruft" sitzt. zukindest seh ich das so...
ich steh zu dem was ich bin. auch wenn ich das manchmal selbst nicht weiss....

von Malkavianer - am 25.06.2001 11:12
Discordia schrieb:
>
> Aha, höre ich da "mal ein paar Stunden"? Genau das meinte
> ich mit dem "nicht Vollblut-Goth". Ich kenne genug Leute, die
> auch tagsüber in der prallen Sonne weißgeschminkt und im
> Spitzenkleid durch die Gegend laufen... und unter uns gesagt:
> das wirkt im Hellen einfach nicht!

Aber was ist denn Vollblut-Goth ?
Wenn ich hier länger über Leere und Sinnlosigkeit des Lebens an sich schreibe, gibt es darauf ja nicht sehr viel Antworten. Bin ich also Existentialist oder Nihilist ? Und wenn ich den ganzen Tag geschminkt runlaufe, schwarz angezogen, ist das nicht eher Fasching ?
Und wenn ich hauptsächlich EBM geil finde, was mache ich dann ?
Werde ich je ein RICHTIGER Hardcore-Goth werden können ???

von Anonymus mit der e-mail - am 25.06.2001 11:14
was ein teppich fuer diskussionen vom zaun reissen kann :)
und wer ist dran schuld??? der teppich...

@discordia: tut mir sorry, aber die vampire runde is schon propevoll, sind 5 mitspieler + 1 meister, aber mal sehen was die natuerliche auslese bringt :)

von Malkavianer - am 25.06.2001 11:14

Re: Schubladen

meine Haare kann ich eh nicht "in der Arbeit kurz ablegen", von daher bin ich sowieso geoutet..., aber eigentlich ist es doch am wichtigsten, dass man sich in seinem Outfit wohlfühlt... Mit Korsett z.B. würde ich jetz auf keinem Fall in der Arbeit einlaufen,... mit Lackhose war ich dagegen schon mal, aber ein bisschen müssen manche vielleicht in der Arbeit auch darauf achten, was sie tragen,... alles könnte ich mir hier auch nicht erlauben, obwohl ich meine Kollegen schon ziemlich abgehärtet habe...
Zwar bin ich eh kein weiß-schmink-Gruft, aber wenn ich das in der Arbeit dann machen würde, würden sie mich bestimmt einliefern lassen...

Aber im Übrigen bin ich der Meinung das Karthago (äh nein), dass es jeder selber wissen, in wie Weit er in der Arbeit sein "Gruft-Darsein" preisgeben will /kann...

von Trillian - am 25.06.2001 11:24

Re: Klingt nach Fasching

Trillian schrieb:
>
> meine Haare kann ich eh nicht "in der Arbeit kurz
> ablegen", von daher bin ich sowieso geoutet..., aber eigentlich
> ist es doch am wichtigsten, dass man sich in seinem Outfit
> wohlfühlt... Mit Korsett z.B. würde ich jetz auf keinem Fall in
> der Arbeit einlaufen,... mit Lackhose war ich dagegen schon
> mal, aber ein bisschen müssen manche vielleicht in der Arbeit
> auch darauf achten, was sie tragen,... alles könnte ich mir
> hier auch nicht erlauben, obwohl ich meine Kollegen schon
> ziemlich abgehärtet habe...
> Zwar bin ich eh kein weiß-schmink-Gruft, aber wenn ich das in
> der Arbeit dann machen würde, würden sie mich bestimmt
> einliefern lassen...
>
> Aber im Übrigen bin ich der Meinung das Karthago (äh nein),
> dass es jeder selber wissen, in wie Weit er in der Arbeit sein
> "Gruft-Darsein" preisgeben will /kann...


Soll das heißen, daß ein "echter" Gruft auch im Faschingsverein gut aufgehoben ist ?
Hauptsache Verkleidung ?

@Stoned: Ich lauf auch gern tagsüber mit schwarzer Uniformhose, Springerstiefeln + Bomberjacke rum und hab kurze Haare . . . und wähle PDS
Die Welt ist nicht so einfach, mein Lieber

von Anonymus mit der e-mail - am 25.06.2001 11:29

Re: Klingt nach Fasching

??Häää???
nur weil ich meine Haare nicht ändern kann und NICHT weiß rumgeschminkt rumlaufe und NICHT mit Korsett in die Arbeit gehen würde
???

ich wollte ja gerade sagen, dass jeder selbst wissen muss in wie weit er sich ausserhalb des Weggehens noch herrichten will... Nicht jeder Opernfan trägt in der Freizeit Abendkleid und Frack. Allerdings find ich es schön, wenn ich auch tagsüber hergerichtete Grufts sehe, die sich die Mühe machen... solange es kein selbstauferlegtes MUSS ist, sondern ein WILL, soll doch jeder rumlaufen wie er meint...
was hat das jetzt mit Fasching zu tun?

von Trillian - am 25.06.2001 11:36

Re: Klingt nach Fasching

Du laeufst aber freiwillig Gefahr, mit einem Rechten verwechselt zu werden. Dass die Welt nicht aus Schwarz/Weiss besteht weiss ich auch, aber Uniformen sind dazu da Gleichgesinnte zu erkennen bzw. sich zu erkennen zu geben. Auch wenn du keine zwei Gothics findest (seeeehr selten), die genau gleich rumlaufen tragen wir alle eine Uniform, denn wir kleiden uns ja gewissen nach Richtlinien

von StonedBones - am 25.06.2001 11:39

Re: Klingt nach Fasching

. Nicht jeder Opernfan trägt in der Freizeit Abendkleid
> und Frack. Allerdings find ich es schön, wenn ich auch tagsüber
> hergerichtete Grufts sehe, die sich die Mühe machen... solange
> es kein selbstauferlegtes MUSS ist, sondern ein WILL, soll doch
> jeder rumlaufen wie er meint...
> was hat das jetzt mit Fasching zu tun?

Aber eine Definition von Goth/Gruft nur über ein tagsüber wunderlich rumlaufen ist doch ein Witz.
Dann kannst Du eben auch zum Fasching gehen, wenn der Inhalt über die Hülle bestimmt wird.

von Anonymus mit der e-mail - am 25.06.2001 11:39

Re: Klingt nach Fasching

StonedBones schrieb:
>
> Du laeufst aber freiwillig Gefahr, mit einem Rechten
> verwechselt zu werden. Dass die Welt nicht aus Schwarz/Weiss
> besteht weiss ich auch, aber Uniformen sind dazu da
> Gleichgesinnte zu erkennen bzw. sich zu erkennen zu geben. Auch
> wenn du keine zwei Gothics findest (seeeehr selten), die genau
> gleich rumlaufen tragen wir alle eine Uniform, denn wir kleiden
> uns ja gewissen nach Richtlinien

Was nur wieder einmal zeigt, wie wichtig vielen doch das Primat der Oberfläche ist.

Abgesehen davon habe ich keine Richtlinien daheim hängen, was ich wann anzuziehen habe, das richtet sich ausschließlich nach meinem Geschmack und Fetisch und diese Definition passiert ausschließlich in mir.

von Anonymus mit der e-mail - am 25.06.2001 11:44

Re: Klingt nach Fasching@ Anonymus

Also, ich weiss nicht was Du da in meinen/zwischen meinen Zeilen gelesen hast, aber ich denke bestimmt NICHT, dass die Äusserlichkeiten das Wichtigste sind (auch wenn ich heute schon einige Schminktipps gegeben habe ;-) ). Aber durfen den nicht die Leute rumlaufen wie sie wollen...

Etwas bekleidigend finde ich es nämlich, Leute, nur weil sie sich - zu welcher Tage- und Nachtzeit auch immer - herrichten wollen, mit Faschingsgängern zu vergleichen. Fasching assoziiere ich nämlich auch nicht gerade mit positiven Empfindungen (größten Teils jedenfalls).

noch was anderes:
Das wichtigste an einem Menschen ist klar das "Innere", aber was man sieht ist halt nun mal "außen"... und wenn Du jmd auf der Strasse siehst, kannst Du dann nicht oftmals sagen"der sieht aus wie ein x" (x=Gruft/Metaler/Banker/Rapper usw. ) . Ist doch aber auch ok so. Die meisten wissen wohl wie sie wirken und wollen das wohl auch.

von Trillian - am 25.06.2001 12:12

Re: Nachtrag@ Anonymus

Fasching ist nämlich für mich, wenn Leute etwas einmal im Jahr machen, weil sie denken sie müssten es tun... Saufen, lustig sein, peinlich sein...

Das Verkleiden ist das was ich am Fasching noch interessant finde... (obwohl ich es ja anscheinend das ganze Jahr mache ;-) )

von Trillian - am 25.06.2001 12:16

Re: nachtrag zu meinem beitrag

Malkavianer schrieb:
>
> vergessen, wo ist mein hirn, wohl gerade beim java
> proggen....
>
> bin ich deswegen verkleidet wie im fasching, weil ich halt
> aussehe wie ein wikinger oder normanne???

Wahrscheinlich nicht, aber: (Vielleicht kann ich meinen Gedankengang einfach nur nicht deutlich machen)

- Hängt Goth/Gruft-Sein nur von der Kleidung ab ?
--> Wenn ja, dann finde ich, ist es nur eine austauschbare Verkleidung, mit der ich auch zum Fasching gehen könnte
--> Wenn nein, von was denn dann ?

von Anonymus mit der e-mail - am 25.06.2001 12:26

Re: Nachtrag@ Anonymus

... auf alle Faelle ein Zustand wie Ballermann oder Oktoberfest ;-) Ist mir letztes Jahr wirklich heftig eingefahren, als ich mit meiner Firma aufm Oktoberfest war, und die Leute schon anfingen zu singen und auf den Tischen zu tanzen bevor sie ihre Mass ueberhaupt in der Hand hatten...

von StonedBones - am 25.06.2001 12:42

Re: Nachtrag@ Anonymus - also gut, vergeßt es

mir ist klar worauf du hinaus willst, um das mal ganz klar auszudruecken, du willst damit sagen bzw. hinterfragen, ob kleider wirklich leute machen, in diesem fall, ob ein gruft ein gruft ist nur weil er schwarz rumlaeuft.... ob man nicht das etwas anders nach aussen tragen kann/koennte... zumindest habich das so verstanden, bitte berichtige mich wenn ich es falsch interpretiert habe....

aber ist da snicht der kernpunkt dieser diskussion, wann ist wer wer....???

von Malkavianer - am 25.06.2001 12:50

@ Malkavianer

> @discordia: tut mir sorry, aber die vampire runde is schon
> propevoll, sind 5 mitspieler + 1 meister, aber mal sehen was
> die natuerliche auslese bringt :)

Dabei möchte ich nur noch mal unterstreichen, das ich AUF ALLE FÄLLE dabei bin. Versuche mich gerade durch die Postings zu kämpfen. Hilfe *schwenk weiße Fahne* Ich glaub ich gebs jetzt auf. hab heut zu viel Arbeit. Bezweifle aber das ich da jemals wieder nachkomme...

von Jenny - am 25.06.2001 12:57

Re: @ Malkavianer

Jenny schrieb:
>
> Von mir aus gerne. Ich spiele ja auch Vampire-LARP und
> bin somit nicht Würfel-fixiert...




Hoi Jenny,

wo spielst Du denn LARP und mit wem und ist das noch offen, sogar evtl. für Anfänger ?

Würde mich über Info freuen, entweder hier oder e-Mail mich doch mal

Gruß

von Anonymus mit der e-mail - am 25.06.2001 14:17
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.