Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
Pulverturm Gothic- und Wave-Messageboard
Beiträge im Thema:
72
Erster Beitrag:
vor 16 Jahren, 4 Monaten
Letzter Beitrag:
vor 16 Jahren, 4 Monaten
Beteiligte Autoren:
Malkavianer, Trillian, Discordia, StonedBones, Trillian242, Chaldäer

wurmige Sache hier

Startbeitrag von Trillian242 am 09.07.2001 15:19

hui hab 242 Postings, soll ich mich jetzt umbenennen...lustig, gerade jetzt hab ich mal nachgeschaut unter Top10,... so ein Zufall

... man ist das hier heute... aber so was von wollte ich nur mal anmerken.

Bei so viel brachliegender Energie werdet doch mal kreativ und schreibt die "Wurmige Geschichte" weiter, hm? Wurmige Geschichte

Die 50 interessantesten Antworten:

Cool, was waren das fuer Drogen die fuer die Geschichte verantwortlich sind ? :-) Oder ist das Natur-Prallheit ? :-)

von StonedBones - am 09.07.2001 15:32
ALLES ist bei mir Natur ;-) (Naja gut *hüstl* die Haarfarbe nicht)

ist Launen abhänging,.... ich hoffe halt nur, dass mal jmd weiterschreibt..., damit ich dann jmd anderes weiterschreibt und dann vielleicht wieder ich und dann evtl wieder jm ganz anders, dann vielleicht der erste... (ich könnte stundenlang so weitermachen...) ;-)

von Trillian242 - am 09.07.2001 15:42
*zitter*
sowas sollte man nicht am morgen lesen, das koennte irgendwelche schlimmen nebenwirkungen haben, nachdem ich die meisten nebenwirkungen eh schon hab wars ned ganz so schlimm.....
aber was sollman da weiterschreiben??? quasi kapitel 2, das das nach kapitel 1, das abentuer beginnt, kommt??? hmmm, vielleicht irgendwelche feen und elfen auftauchen lassen, oder eine fee die ihm einen wunsch schenkt....vielleicht groesser und laenger zu werden.... keine ahnung.... vielleicht faellt mir was ein was da vollkommen reinpasst *augenverdreh*

von Malkavianer - am 10.07.2001 07:06

Re: Mitschreiberlinge

na dann werd erst mal wach *g* ... vielleicht fällt Dir ja was ein.... für "kapitel 2".
Muß ja nicht ein ganzes Kapitel sein.... es durfen ja alle mitschreiben, wenn Dir nichts mehr einfällt, dann vielleicht jmd ander. Ich hab die Hoffnunf ja noch nicht ganz aufgegeben, dass sich vielleicht ein paar Leute finden, die einfach die Geschichten mit weiterschreiben, ich fänd das ganz witzig.


aber was soll das heißen, "sowas sollte man nicht am morgen lesen (...)", ist doch gar nicht so furchterrechend und grausam ?

von Trillian242 - am 10.07.2001 08:01

Re: Mitschreiberlinge

ich hab mir das heute morgen morgen beim wachwerden angeschaut, also war ich eigentlich nochmehr in trance als wach... naja, da wirkt das ziemlich komisch.. so grausam ist esnicht, noe eiegentlich nicht...nur wenn man vollkommen verschlafen ist is es komisch....

von Malkavianer - am 10.07.2001 08:08

Re: Mitschreiberlinge

Nach den gestrigen Postings und nach seiner Äußerung über diese schnuckelige Geschichte mit dem kleinen Würmchen könnte man ja fast meinen der Malkavianer hätte irgendwas gegen Kriechtiere...

von Discordia - am 10.07.2001 08:12

Re: Mitschreiberlinge

kleine wuermer find ich lustig, wobei ich mag raupen lieber.... die werden wenigstens irgendwann schoen im gegensatz zu wuermern, die bleiben so wie sie sind...

von Malkavianer - am 10.07.2001 08:15

Re: Mitschreiberlinge

ja, wirklich süß, wenn vielleicht der Wurm, doch kein Wurm ist... hm,... hast doch gleich einen richtig schnuckligen Schluss entwickelt, jetzt sollte er nur noch was dazwischen erleben *stubs*

von Trillian - am 10.07.2001 08:45

Re: Mitschreiberlinge

Das klingt so nach der Geschichte vom häßlichen Entlein... der Wurm der plötzlich zum Schmetterling wird und merkt, daß er nie ein Wurm sondern eine Raupe war... sehr süß...

von Discordia - am 10.07.2001 08:45

Re: Mitschreiberlinge

die geschichte die einen anfang und einen schluss hat.... ok, aber der hauptteil fehlt.... hmmm.... wo is denn der wurm gerade, ich glaube der hat isch gerade auf den weg gemacht um abentuer zu erleben????

von Malkavianer - am 10.07.2001 08:51

Re: Mitschreiberlinge

Der hat gerade was glänzendes am wegesrand entdeckt... vielleicht ein Schwert? Ja, die Story vom Kampf-Wurm...

von Discordia - am 10.07.2001 08:59

Re: Mitschreiberlinge

mist, jetzt hab ich mein 242 verlohren... *snif*


wobei ich noch anmerken möchte, das ein ganzes Schwert vielleicht etwas gross ist für sei einen kleinen netten Wurm,... vielleicht eher ein Teelöffel?

von Trillian - am 10.07.2001 09:04

Re: Mitschreiberlinge

uiuiuiui, ich glaub da hab ich mir was aufgehalst....
aber solange wir nicht anfangen den wurm zum werwurm mutieren zu lassen,is ok :)

von Malkavianer - am 10.07.2001 09:04

Re: Mitschreiberlinge

nein, da wuerde ich keinn loeffel nehmen sondern wie waere esmit einem streichholz??? in seiner stolzen ruestung .... hmmm, da faellt mir ein warum erzaehlt mannicht so ein klein wenig don quichotte nach???

von Malkavianer - am 10.07.2001 09:06

Re: Mitschreiberlinge

Ich schätze selbst der Löffel dürfte etwas groß für den Wurm sein... Wie wäre es mit einer Nadel? Mit der kann er dann seinem großen Erzfeind, dem IchHalteMichFürEinenLindwurm Emil begegnen...

von Discordia - am 10.07.2001 09:10

Re: Mitschreiberlinge

der kleine Wurm der gegen riesige Adler kämpfen will um dich einen Namen zu machen und dann tapere Kämpfe gegen Coladosen (*ihh Umweltverschmutzung*) oder schlafende Heuschrecken besteht....

von Trillian - am 10.07.2001 09:11

Re: Mitschreiberlinge

und dabei stellt sichheraus das der ichhaltemichfuereinengrossenlindwurm emil eigentlich sein vater ist... kurz vor ende des kampfes verpuppt sich emil und wird zu einem grossen schmetterling....

von Malkavianer - am 10.07.2001 09:12

Re: Mitschreiberlinge

ja eine Nadel ist gut, die glänzt und hat die richtige Größe....

aber wo hat er seinen Fein kennen gelernt, wie ist er Feind geworden?

von Trillian - am 10.07.2001 09:12

Re: Mitschreiberlinge

... ok aber bevor er den geheimnissvollen emil findet muß er noch umbedingt ein paar Heuschrecken bekämpfen und vor herunterfallenden Blättern fliehen...

von Trillian - am 10.07.2001 09:14

Re: Mitschreiberlinge

hmmm, da mus snoch eine reihe von geschichten vorrausgehen, vieleicht kommt er an einem riesigen bauwerk vorbei und sieht aus der ferne marienkaefersklaven die von wuermern geknechtet werden und das bauwerk vollenden muessen....

von Malkavianer - am 10.07.2001 09:14

Re: Mitschreiberlinge

Heuschrecken ich will Heuschrecken,...die Können die Versklaver sein,...
"Du sollst mein Ver-Skla-ver sein"

von Trillian - am 10.07.2001 09:15

vollkommen absurde idee....

portieren wir das ganze ein wenig nach pinochio??? und wenn der wurmluegt wird er laenger???
*warnurspass*

von Malkavianer - am 10.07.2001 09:16

Re: Mitschreiberlinge

da wuerd ich aber gottesanbeterinnen nehmen :)
hmmm, und die marienkaefer singen "bitte lass mich dein sklave sein".......

von Malkavianer - am 10.07.2001 09:18

Re: Mitschreiberlinge

der gedanke kam mir auch schon, aber ich wollt ihn nicht so laaut ausprechen :)
weil sonst wird naemlich mit alten omas geschossen :(

von Malkavianer - am 10.07.2001 09:19

Re: Mitschreiberlinge

*rotwerdmitfusspitzeimsandbohr* ichhab den ueberblick verloren wuerdest koenntest dumal kurz zusammenfassen???

von Malkavianer - am 10.07.2001 09:21

Re: Mitschreiberlinge

außerdem würde die Geschichte dann unglaubwürdig... wir sollten schon auf dem Teppich der Tatsachen bleiben ;-)

von Trillian - am 10.07.2001 09:21

Re: Mitschreiberlinge

*Hände über den Kopf zusammen schlag* Ja sag a mal Bub kannst Du net lesen,... und wenn des scho net host Du koa Phantasie? Bist doch a Spielleita, ha...


also:
Wurm --> Nadel --> will ja Hld werden --> hat jetzt eine mächtige würdige Waffe
--> Abenteuer beginnen
die können ja im Thread parallel stehen...

- Gottesanbeterinnen --> Sklaven marienkäfer --> großer Angriff (vielleicht verbündet er sich auch noch mit jmd, z.B. einer Honigbiene oder einer Schnecke... was natürlich die Kampfdauer verlängern könnte...)

- andere Abenteuer

(Schluss erst später schreiben?)
- Showdown mit mächtigerLindwurm Emil --> Papa Emil

von Trillian - am 10.07.2001 09:27

Tatsachen

Tatsachen ? :D Kannst du haben: dein Wurm kann noch nichtmal ein Streichholz heben, weil er keine Haende hat ! SO ! Zufrieden ? :D



von StonedBones - am 10.07.2001 09:29

Re: Mitschreiberlinge

nö schreib ruhig gleich richtig rein, unter den ersten Teil ,.. das kann man dann auch noch ändern, wenn man will

von Trillian - am 10.07.2001 09:54

Re: Mitschreiberlinge

als er sich dem glaenzenden etwas naeherte, riss die derzeit zugezogene wolkendecke auf, ein golden schimmerndes licht erstrahlte von oben auf ihn hinab und bestrahlte auch das glaenzende ding( fuer den aussenstehenden betrachter sei gesagt das es sich hierbei um nichts weiter als um eine nadel handelt, die einer dame beim flicken eines, waehrend ihrem taeglichen spaziergangs, aufgerissenen sockens heruntergefallen war und sich in das feuchte erdreich gebohrt hatte, sie suchte dienadel fand sie aber nicht, zog den socken wieder an und ging, in der hoffnung das keiner barfuss in diese nadel hineinstieg wieder heim).
dieser silbrig glaenzende gegenstand steckte tief im erdreich. als fridolin sich ihm naeherte ertoente aus der ferne ein gar lieblicher und gloeckchengleicher gesang. fridolin erschrak erst, aber dann faste er sich mut(welcher mehr auf seine neugier zurueckzufuehren ist, denn auf wahren heldenmut) und kroch auf das silberne etwas zu bis er davor stand. er umschlang es mit seinem ende und zog es aus der erde. als er es rausgezogen hatte, was auch immer es war, hoerte dieser gesang auf. er wiegte dieses lange spitze ding, was er fortan bienenstachel nannte, (fridolin hat zwar noch nie eine bine gesehen, geschweige denn mit stachel, aber er hatte davin gehoert und es musste einfach einer sein, die frage wie er da in den boden kam erklaerte er sich ganz einfach selber, die biene hat sich hingesetzt und hat vergessen den stachel hineinzuziehen(das koennen bienen, jaaaaaa *ernstschau*)und hat ihn dann nicht mehr hinausbekommen, also hat sie ihn einfach dagelassen, weil ihr waechst ja ein neuer) in seinem wurmendeende. es war ein gutes gefuehl. jetzt konnte ihm nicht mehr passieren. und so ging er weiter des weges, seinen bienenstachel immer fest umschlungen.

von Malkavianer - am 10.07.2001 10:03

Schreibstil

Is ja ziemlich cool, aber bitte tu mir den Gefallen und erforsche mal Sinn und Zweck der Shift-Taste, hoechstwahrscheinlich die Taste links neben `Z`. Benutzung derselbigen erhoeht naemlich die Lesbarkeit vor allem langer Texte ungemein ! Dankeschoen :-)

von StonedBones - am 10.07.2001 10:22

Re: Schreibstil

das nehm ich einfahc mal als kompliment....
noch irgendwas daran inhaltlich auszusetzen??? (nicht boese gemeint!!!)
Ok, ich kann mir ja mal muehe geben :)
aber versprechen kann ich ncihts, also bei kleinen texten nicht wundern, da schreib ich immer klein....

von Malkavianer - am 10.07.2001 10:24

Re: Mitschreiberlinge

finds gut... mach doch die Rechtschreibfehler raus und stells in mein StorytellerForum..

vielleicht noch eine Anregung: warum findet er einen Bienenstachel toll? hat er gehört wie mächtig und ungesiegbar die sind und darum ist er so stolz nun einen zu haben... vielleicht fällt Dir da ja noch ein Satz ein,...

aber sonst ist das jetzt ein super *schulterklopf* Anfang für seine Abenteuer...

von Trillian - am 10.07.2001 10:29

Re: Schreibstil

Hmnaja, also wenn du mich sooo direkt um Kritik anbettelst: Kommentare in einer Story zu klammern und darin nochmal einen reinzuklammern grenzt an geistiger Folter. Schlicht und ergreifend, deine geklammerten Saetze solltest du rausziehen, umformulieren und eigenstaendige Saetze draus machen. Aber zwei Klammerebenen sind selbst fuer mich als Programmierer eine Zumutung ;-)

von StonedBones - am 10.07.2001 10:32

Re: Schreibstil

ich find die Verschachtelung gundsätzlich gut, aber wie wärs mit Kommata statt Klammern oder Gedankenstriche, .... aber das Verschachtelte würd ich lassen, dass ist doch das schöne ...*g*

von Trillian - am 10.07.2001 10:36

Re: Schreibstil

zu spaet, jetzt muss es irgendwer anders aendern :)
auf jeden fall hab ichjetzt mal alles gross geschrieben was auch gross geschrieben gehoert :)

von Malkavianer - am 10.07.2001 10:40

Re: FRAGE:...

Du bist ja ein ganz ein Schneller :-)

;-) welches Schweinderl *ähh* Farbe hättens denn gerne???


auch Frage: nach dem Bienenstachel was beudetet da das "wurmendende" ??? gehört das noch dahin oder hast Du es vergessen zu löschen?

von Trillian - am 10.07.2001 10:50

Re: FRAGE:...

hmm, also ich glaub da hab ich das ende zweimal hingeschrieben, gehoert da nicht so wirklich hin....

hmmm, wanehmen wir fuer eine farbe damit er richtig niedlich aussieht.... himmelblau...vielleicht aber auch ein dunkleres blau mit einem goldenen schimmern auf dem ruecken.... oder einfach schweinchenrosa bzw. pink....

von Malkavianer - am 10.07.2001 10:58

Re: FRAGE:...

hm, eigentlich hab ich ihn knall grün gesehen,... aber blau mit goldenen Spränkeln wäre auch nicht schlecht... er könnte sich ja mal im See *pardon* Meer spiegeln ...

von Trillian - am 10.07.2001 11:06

Re: FRAGE:...

das koennte er...
hatte auch die idee das ganze etwas bildlich dazustellen, kleinebildchen malen und die dann mit reinstellen :)

von Malkavianer - am 10.07.2001 11:10

Re: wenn Du das kannst?... wäre das schon putzig

Ich werd mal sehen, was ich tun kann... Würmer hab ich bisher noch keine gemalt, aber dafür Drachen... Da sollten Würmer auch kein Problem sein... weiß bloß noch nicht genau, wann ich damit dann fertig bin...

von Discordia - am 10.07.2001 11:36

Re: Mitschreiberlinge

hui *freu*... aber des wird dann net sein Vater, wenn der immer schon so bös war, da müß ma was anders draus machn :-)

von Trillian - am 10.07.2001 11:58

Re: Mitschreiberlinge

Vielleicht weiß er ja selbst noch nicht, daß er der Vater des Kleinen ist... Irgendein Abenteuer mit ner hübsche Wurmfrau in seiner Vergangenheit... Und beim Kampf entdecken sie vielleicht ein gemeinsames Mutter(Wurm-)mal, oder so...

von Discordia - am 10.07.2001 12:02

Re: Mitschreiberlinge

;-) auch nett, aber noch ist es ja nicht so weit, noch hat unser Wurm fürchterliche Abenteuer zu bestehen... und wunderbare Heldentaten zu vollbringen :-)

von Trillian - am 10.07.2001 12:05

Re: Mitschreiberlinge

ich glaube jetzt kommt die stelle mit den sklaven, ein schluesselerlebnis, er folgt diesem moechtegernlindwurm und sieht die sklaven und will sie befreien und sucht anhaenger die ihm helfen und er will staerker werden.... hmm, trillian, du darfst jetzt schreiben :)

von Malkavianer - am 10.07.2001 12:07
Also wirklich, Trillian, ich habe gerade gelesen, wie es weiter geht. Sehr schön, aber: ein Wurm mit Beinen? Wenn ich das noch so malen soll, daß es immer noch wie ein Wurm wirkt, machst du es mir nicht gerade einfach... jedenfalls nicht bei 2 Vorder- und 2 Hinterbeinen... da kann ich ja nichtmal auf die Idee mit der Raupe zurückgreifen...

von Discordia - am 10.07.2001 13:46
vielleicht sollte das jeweil 2 paar heissen.... 2 paar vorne, 2 paar hinten, weil dann kommt es wiede rhin :)

von Malkavianer - am 10.07.2001 13:48
Ich würde sagen, er hat sich wie ne Schlange eher so mit vollem Körpereinsatz um irgendwas drumgewickelt...

von Discordia - am 10.07.2001 13:55
also das mit dem umwickeln fänd ich am besten zum zeichnen... (ist das eigentlich normal, daß man mit zunehmender MB-Tätigkeit die großbuchstaben vernachlässigt?)

von Discordia - am 10.07.2001 14:00
das mit den grossbuchstaben buergert sich einfach so ein, is halt einfacher als wenn man die ganze zeit auch noch die shift taste suchenmuss und ueberlegen muss, is das nu wirklich gross, funzt halt in diesem morgendlichen oder taeglichen trott besser das kleinschreiben... wir koenntennatuerlich auch in grossbuchstaben reden, aber ich galaube das ist nun wirklich nur einer person gegeben...

von Malkavianer - am 11.07.2001 06:38
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.