Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
Pulverturm Gothic- und Wave-Messageboard
Beiträge im Thema:
53
Erster Beitrag:
vor 15 Jahren, 8 Monaten
Letzter Beitrag:
vor 15 Jahren, 8 Monaten
Beteiligte Autoren:
Dreamlord, S.O.N., Jenny, Missi, Ex-Anonymos, Tillian, Trillian, Nightshade, StonedBones, kc7, ... und 5 weitere

...

Startbeitrag von Malachite am 11.09.2001 15:38

Weiteres Flugzeug in der Nähe von Camp David Abgeschossen

Die 50 interessantesten Antworten:

Klar, die holen jetzt alles vom Himmel, was ihnen suspekt vorkommt; d.h. alle Flugzeuge, die sie nicht selber abstürzen lassen wollen (den größten Nutzen dieser Aktion werden langfristig die Ami Militärs und Politiker haben...)

von Fisch - am 11.09.2001 15:55
Gerüchten zufolge sollen 2 Maschinen in Richtung London und Rom unterwegs sein....nix bestätigt.

von Nightshade - am 11.09.2001 15:57
Nightshade schrieb:
>
> Gerüchten zufolge sollen 2 Maschinen in Richtung London
> und Rom unterwegs sein....nix bestätigt.


Dahin werden im Moment mehrere Flugzeuge fliegen...
Für einen Anschlag fliegt man nicht so weit, man kidnapped vor Ort...

von Trillian - am 11.09.2001 15:59
Also ich bin ziemlich konfus... erst vor ein paar Tagen haben wir (auf nem andern Board) drüber geschrieben, wie abgebrüht man werden kann in der heutigen Zivilisation. In wie weit es möglich ist neben und getrennt von der Gesellschaft zu leben wie sich und unbeeinflußt man sein Mikrokosmos aufbauen kann. Heute bi ich geschockt und total beunruhigt wie lang schon nicht mehr bin ich kalt den Pennern gegenüber vor mir auf der Straße zuck ich die Schultern wenns an meinem Auto kracht aber weit weg der Tod von Tausenden grübeln... ist es der Tod ich glaub nicht es ist die Frage wie so was ohne Grund einfach mal passiert Leuten die das Leben wohl lieben... bin voll mieß drauf und das ist diesmal keine Depression Wohl eher Wut, Wut gegen Gewalt neben mir unbegründet

S.O.N.

von S.O.N. - am 11.09.2001 16:05
> Dahin werden im Moment mehrere Flugzeuge fliegen...
> Für einen Anschlag fliegt man nicht so weit, man kidnapped vor
> Ort...

Vor allem, da jetzt alles was Richtung USA unterwegs war umdreht und zurückfliegt. Die einzigen die momentan dort in der Luft unterwegs sind, sind die Luftwaffe und Bush himself. Der ist ja erst nach Washington zurückgeflogen.

von Jenny - am 11.09.2001 16:07

Re: ...Nostradamus

hab gerade in N-TV die Nachrichten laufen...
Der Sprecher sagte (ich versuchs wörtlich, kann aber nicht garantieren) ... es gab ja vor Jahren schon Propheten, die prophezeiten, dass der Islam die Herrschafft übernimmtt...., die Amerikaner hätten sich also darauf vorbereiten können..."

Sollen wir in Zukunft alle Propheten analysieren und politisch bewerten?
Haushaltsplan für 2001: kauft Dosenbrot und Kopftücher, es wird der Islam herrschen....


Übrigens, die Russische Luftwaffe ist auch in alarmbereitschafft, sie haben Angst vor Angriffen in Moskau...

von Trillian - am 11.09.2001 16:09
Vor allem, was auch immer man gegen die USA als Staat haben kann, sterben da tausende unschuldige Zivilisten. Ich halte nicht viel von Gewaltakten egal wer dafür verantwortlich ist. Und vor allem ist das ganze ziemlich kontraproduktiv da sich mittlerweile fast alle großen Staaten inklusive Russland solidarisch gegenüber Amerika geäußert haben.

von Jenny - am 11.09.2001 16:11
Was anderes erwartet man auch solln sie sagen viel Spaß beim sterben? die Frage ist wie sie helfen können

von S.O.N. - am 11.09.2001 16:12
... ich bin nervös,... irgendwie geht mir das nicht aus dem Kopf, dass das noch Kreise zieht,... auch für uns...

Schröder: "Dies ist eine Kriegserklärung gegen die gesammte zivilisierte Welt... wir stehen fest an der seite der vereinigten staaten... uneingeschränkte Solidarität" *Wuuuuuuaaaaaaaaaaaahhhhhhh*

Es ist schon erschreckend, wieviel Gewalt in dieser Welt herrscht... und heute beim Mittagessen mit meinen Kollegen habe ich noch über Kriege und das einmischen in staatliche Angelegenheiten von fremden Staaten disskutiert...

von Trillian - am 11.09.2001 16:16
Schröder: "Dies ist eine Kriegserklärung gegen die gesammte
> zivilisierte Welt... wir stehen fest an der seite der
> vereinigten staaten... uneingeschränkte Solidarität"
> *Wuuuuuuaaaaaaaaaaaahhhhhhh*
>
> Es ist schon erschreckend, wieviel Gewalt in dieser Welt
> herrscht... und heute beim Mittagessen mit meinen Kollegen habe
> ich noch über Kriege und das einmischen in staatliche
> Angelegenheiten von fremden Staaten disskutiert...

das Thema brennt und schlimm ist die nicht komplette Fassbarkeit der Tragweite, weil noch kein Grund und Sinn erkennbar ist gerade unter anderem diese zwei Sachen machen das zivile zusammenleben möglichTrillian schrieb:
>

von S.O.N. - am 11.09.2001 16:19
Trillian schrieb:
>
> ... ich bin nervös,... irgendwie geht mir das nicht aus
> dem Kopf, dass das noch Kreise zieht,... auch für uns...
>
> Schröder: "Dies ist eine Kriegserklärung gegen die gesammte
> zivilisierte Welt... wir stehen fest an der seite der
> vereinigten staaten... uneingeschränkte Solidarität"
> *Wuuuuuuaaaaaaaaaaaahhhhhhh*
>
> Es ist schon erschreckend, wieviel Gewalt in dieser Welt
> herrscht... und heute beim Mittagessen mit meinen Kollegen habe
> ich noch über Kriege und das einmischen in staatliche
> Angelegenheiten von fremden Staaten disskutiert...

Frag mal, ich hab langsam echt Panik. Ich hab echt keinen Bock auf einen 3. Weltkrieg vor allem da der in 5 Minuten entschieden sein könnte. Verlierer: die Menschheit.

von Jenny - am 11.09.2001 16:20
Bis jetzt hab ich Stockdorf immer verdammt, bei einem 3. Weltkrieg wäre ich hier wohl sicher.
Ich glaub nicht, daß es zu einem Weltkrieg oder ähnlichem kommt. Es wird in nächster Zeit wohl etwas ungenehm und vielleicht müssen wir uns etwas einschränken, aber das geht vorbei. Wenn wir die Wiesn überleben, haben wir das schlimmste hinter uns.

von Dreamlord - am 11.09.2001 16:23

Achtung auf der Wiesn

Ich will ja nix heraufbeschwören, aber Bombenanschlag auf der Wiesn hatten wie schon mal und für Terroristen ist die bestimmt lukrativ!

von Dreamlord - am 11.09.2001 16:24
Dreamlord schrieb:
>
> Bis jetzt hab ich Stockdorf immer verdammt, bei einem 3.
> Weltkrieg wäre ich hier wohl sicher.
> Ich glaub nicht, daß es zu einem Weltkrieg oder ähnlichem
> kommt. Es wird in nächster Zeit wohl etwas ungenehm und
> vielleicht müssen wir uns etwas einschränken, aber das geht
> vorbei. Wenn wir die Wiesn überleben, haben wir das schlimmste
> hinter uns.

Zweckoptimismus?

von S.O.N. - am 11.09.2001 16:25

@chaldäer

kannst du bei der nächsten bestellung noch ein bischen dosenbrot mehr bestellen? könnte sein, dass wir's doch mal brauchen. ;)

von idahoe - am 11.09.2001 16:25
Trillian schrieb:
>
> ... ich bin nervös,... irgendwie geht mir das nicht aus
> dem Kopf, dass das noch Kreise zieht,... auch für uns...
>
> Schröder: "Dies ist eine Kriegserklärung gegen die gesammte
> zivilisierte Welt... wir stehen fest an der seite der
> vereinigten staaten... uneingeschränkte Solidarität"
> *Wuuuuuuaaaaaaaaaaaahhhhhhh*
>
> Es ist schon erschreckend, wieviel Gewalt in dieser Welt
> herrscht... und heute beim Mittagessen mit meinen Kollegen habe
> ich noch über Kriege und das einmischen in staatliche
> Angelegenheiten von fremden Staaten disskutiert...


Das wird doch erst noch richtig spannend werden, ob die Amerikaner die Atombombe zurückschmeissen . . .

Laß das diesen Bin Laden in Afghanistan gewesen sein und dort von diesen verblendeten Taliban geschützt wird . . . dann wirds erst richtig rund gehen . . .

3. Weltkrieg . . . ?

von Ex-Anonymos - am 11.09.2001 16:29

Re: @chaldäer

... ist gebongt...
... Dosenbrot (600 Jahre haltbar) für 1,-- DM / Pfund...
... Notration (2500kcal) für 5,--DM/Block...
... es sind auch Wasserentgiftungszübehör (ich lerne schönmül türkisch) und alles andere Überlebenswichtige erhältlich...

von Chaldäer - am 11.09.2001 16:30

Re: @chaldäer

wieso türkisch, was hätten die wohl davonChaldäer schrieb:
>
(ich lerne schönmül
> türkisch)

von S.O.N. - am 11.09.2001 16:32

Re: @chaldäer

Wenn dann arabisch. Hach, praktisch das mein Freund halber Tunesier ist.

von Jenny - am 11.09.2001 16:33
Nicht kontraproduktiv, da diejenigen, die dafür Verantwortlich sind, bzw das ganze organisiert und ermöglicht haben, garantiert erreichen was sie wollen: Solidarität der 1. Welt mit Amerika.
Oder ist irgendjemand noch so blauäugig, das er glaubt, die israelischen und amerikanischen Geheimdienste hätten davon nicht zumindest schon lang gewußt?
Man bedenke die RAF-Story, Saddam-Golfkrieg, usw, usw
PS War da nicht was mit den Illuminaten?

von Fisch - am 11.09.2001 16:33
Fisch schrieb:
>
> Nicht kontraproduktiv, da diejenigen, die dafür
> Verantwortlich sind, bzw das ganze organisiert und ermöglicht
> haben, garantiert erreichen was sie wollen: Solidarität der 1.
> Welt mit Amerika.
> Oder ist irgendjemand noch so blauäugig, das er glaubt, die
> israelischen und amerikanischen Geheimdienste hätten davon
> nicht zumindest schon lang gewußt?
> Man bedenke die RAF-Story, Saddam-Golfkrieg, usw, usw
> PS War da nicht was mit den Illuminaten?

Wer meiner Meinung nach gerade an Ansehen gewinnt und wo die eigenen Aktionen gerade etwas in Vergessenheit geraten, ist Israel. Da die meisten Nachrichten die ich gehört habe immer darauf hingedeutet haben, das israelische Botschaften und jüdische Einrichtungen (zumindest die in Berlin) evakuiert wurden und man auch die Palästinenser dahinter vermutet.

von Jenny - am 11.09.2001 16:37
und eine Woche keine Flüge mehr nach Am.

von S.O.N. - am 11.09.2001 16:37
Geh jetzt trotz aller Katastrophen nach Hause. Die Münchner U-Bahn wird ja wohl nicht gleich das nächste Ziel sein.
C U all @ Turm der hoffentlich auch noch ne Weile verschont wird.

So long
J.

von Jenny - am 11.09.2001 16:41
Mein Vater ist Pilot und hätte heute nach Deutschland zurückfliegen sollen. Der wird jetzt wohl noch ein bißchen länger bleiben müssen.

von Dreamlord - am 11.09.2001 16:41

Re:Katastrophe

eigentlich wollte ich mich hinlegen,... aber da es jetzt so rund geht, weiss ich gar nicht, ob ich mich hinlegen kann...

ich finde es so unfassbar, wenn ich etwas darüber anchdenke wirkt dass alles so unglaublich unecht,... komisch, dass ist jetzt so weit weg, aber trotzdem spüre ich - ich weiss das ist nicht sehr rational - wie die welle hier her dringt,... ich meine nicht die welle der angriffe, sondern des schreckens, er ist so nah...

von Tillian - am 11.09.2001 16:41
Dreamlord schrieb:
>
> Mein Vater ist Pilot und hätte heute nach Deutschland
> zurückfliegen sollen. Der wird jetzt wohl noch ein bißchen
> länger bleiben müssen.

wünsch dir starke Nerven

von S.O.N. - am 11.09.2001 16:44
Bei mir gehts noch, aber bei meiner Oma (seiner Mutter) liegen sie blank und ich muß ihr einreden, daß es ihm gut geht.

von Dreamlord - am 11.09.2001 16:46
Der ist nicht hoch genug...

von Nightshade - am 11.09.2001 16:46
Tillian schrieb:
>
> ich dachte Skilehrer...

Die Frage wollte ich auch gerade stellen. Werd jetzt aber wirklich losmachen, Kuchen backen. Auf den Schock kann man nicht genügend Schokolade bekommen, die macht ja angeblich glücklich...

von Jenny - am 11.09.2001 16:47
Klar, davon kann man leben. Der hat früher, um sein Taschengeld aufzustocken, während dem Studium kleinen Kids beigebracht, wie man am schnellsten den Berg runterkommt ohne zu fallen.

von Dreamlord - am 11.09.2001 16:47

Re:Katastrophe

Da hast Du wohl recht.
Ich hoffe das Deutschland weitesgehend von der Terrorwelle verschohnt bleibt.
Wenn nicht...........!!!!!

von Dark-Sith - am 11.09.2001 16:50
... wenn er die Strecke BRD-USA hat, dann wird er wohl keiner der Piloten gewesen sein,... aber dennoch ist es natürlich Nerven zerreissen, wenn man einen Verwandten hat, respektive Vater, von dem man nicht weiss wo er ist... und wie es ihm geht,... da wünsche ich Dir (und Deiner Familie) auch starke Nerven...

von Tillian - am 11.09.2001 16:50
Nee, der lebt noch. Der wäre erst am Abend (örtliche Zeit) in San Francisco losgeflogen und das mit Lufthansa. Aber mach das meiner Oma mal klar.

von Dreamlord - am 11.09.2001 16:52
Dreamlord schrieb:
>
> Bis jetzt hab ich Stockdorf immer verdammt, bei einem 3.
> Weltkrieg wäre ich hier wohl sicher.

*rotfl* Sag nicht, du wohnst in Stockdorf ? Ich komm aus Gauting, hab das Scheissnest aber fluchtartig verlassen als ich endlich konnte.

von StonedBones - am 11.09.2001 16:57
Es wird mich auch nicht mehr lange dort halten. Nächstes Jahr bin ich weg.

von Dreamlord - am 11.09.2001 16:58

Re:Katastrophe

Dark-Sith schrieb:
>
> Da hast Du wohl recht.
> Ich hoffe das Deutschland weitesgehend von der Terrorwelle
> verschohnt bleibt.
> Wenn nicht...........!!!!!

ich sehe die ganze Zeit wieder diese Szene, wie der FLieger im Gebäude explodiert...wahnsinn... und dazu die Sprecherin: die Börse ist auch in Deutschland eingestürtzt...

ich werde heute so früh wie möglich im Turm sein,... (feiern möchte ich nicht sagen...)

von Tillian - am 11.09.2001 16:59

Re:Katastrophe

So richtig in Kuchenfresslaune ist hier wohl nicht wirklich jemand...

von Nightshade - am 11.09.2001 17:10

Re: Achtung auf der Wiesn

Dreamlord schrieb:
>
> Ich will ja nix heraufbeschwören, aber Bombenanschlag auf
> der Wiesn hatten wie schon mal und für Terroristen ist die
> bestimmt lukrativ!

man überlegt schon, ob die wies'n nicht abgesagt werden soll.

karneval hat wegen des golfkrieges ja auch nicht stattgefunden...

von Missi - am 12.09.2001 09:07

Re: Achtung auf der Wiesn

Aber ich glaub nicht, daß nun Disney Land geschlossen wurde (hab zumindest nix davon gehört) - irgendwo müssen ja die Schulkinder hin *fg*.



von kc7 - am 12.09.2001 09:08

Re: Achtung auf der Wiesn

Missi schrieb:
>
> Dreamlord schrieb:
> >
> > Ich will ja nix heraufbeschwören, aber Bombenanschlag auf
> > der Wiesn hatten wie schon mal und für Terroristen ist die
> > bestimmt lukrativ!
>
> man überlegt schon, ob die wies'n nicht abgesagt werden soll.
>
> karneval hat wegen des golfkrieges ja auch nicht
> stattgefunden...

Ich glaube nicht, daß es einen ernsthaften Grund gibt das ausfallen zu lassen.
1. Richtete sich der Anschlag sehr konkret gegen USA, wenn es irgendwelche andere Verbündete hätte treffen sollen, wären die Engländer als nächstes dran gewesen, aber nix.
2. Richtete sich der Anschlag gegen amerikanische Symbole: World Trade Center (Welt Handels Zentrum) USA als größte Handelsmacht und Pentagon (oder Weißes Haus, wo der Flieger wohl urspürnglich hinsollte ?!) USA als Militärmacht. Ein Flieger auf Disneyworld wäre mind. genauso verheerend gewesen, aber das ist eben kein solches Symbol.

Was da nun noch abgeht ist reine Hysterie. Es ist vorbei, wenigstens für einige Monate/Jahre und auch die nächsten Anschläge werden USA gelten.

von Ex-Anonymos - am 12.09.2001 09:13

Re: Achtung auf der Wiesn

>
> Ich glaube nicht, daß es einen ernsthaften Grund gibt das
> ausfallen zu lassen.
> 1. Richtete sich der Anschlag sehr konkret gegen USA, wenn es
> irgendwelche andere Verbündete hätte treffen sollen, wären die
> Engländer als nächstes dran gewesen, aber nix.
> 2. Richtete sich der Anschlag gegen amerikanische Symbole:
> World Trade Center (Welt Handels Zentrum) USA als größte
> Handelsmacht und Pentagon (oder Weißes Haus, wo der Flieger
> wohl urspürnglich hinsollte ?!) USA als Militärmacht. Ein
> Flieger auf Disneyworld wäre mind. genauso verheerend gewesen,
> aber das ist eben kein solches Symbol.
>
> Was da nun noch abgeht ist reine Hysterie. Es ist vorbei,
> wenigstens für einige Monate/Jahre und auch die nächsten
> Anschläge werden USA gelten.

der golfkrieg richtete sich auch nicht gegen deutschland und dennoch wurde - um der allgemeinen betroffenheit ausdruck zu verleihen - der karneval abgesagt.

man hielt es für wenig einfühlsam, in solch einer situation zu feiern - abwegig ist das nicht unbedingt...

von Missi - am 12.09.2001 09:14

Re: Achtung auf der Wiesn

kc7 schrieb:
>
> Aber ich glaub nicht, daß nun Disney Land geschlossen
> wurde (hab zumindest nix davon gehört) - irgendwo müssen ja die
> Schulkinder hin *fg*.
>
>

Doch, alle Disney Parks haben zu. Auch Eurodisney, AFAIK.

Eine krasse Informationflut zu dem Anschlag kriegt ihr hier, auf Slashdot... komplett mit Berichten aus erster Hand von Leuten, die im WTC oder Pentagon zum Zeitpunkt der Einschlaege waren (und rechtzeitig rauskamen, im Fall vom WTC) und haufenweise Links. Mehr Berichte aus erster Hand hier, haufenweise Links zu Bildern, Videos und Artikeln hier... viel Spass damit ;-)

von StonedBones - am 12.09.2001 09:31

Re: Achtung auf der Wiesn

ich find das überzogen, die wiesn abzusagen wegen ein paar tausend toten. klar ist das tragisch und schlimm und so.
wer hat karneval und wiesn abgesagt, als in ost-timor gemetzelt wurde, in schwarzafrika völkermorde stattgefunden haben? da sind millionen gestorben! und wen interessierts?

von idahoe - am 12.09.2001 09:37

Re: Achtung auf der Wiesn

Missi schrieb:
>
> der golfkrieg richtete sich auch nicht gegen deutschland und
> dennoch wurde - um der allgemeinen betroffenheit ausdruck zu
> verleihen - der karneval abgesagt.
>
> man hielt es für wenig einfühlsam, in solch einer situation zu
> feiern - abwegig ist das nicht unbedingt...

. . . das können sie nicht, weil die Stadt sonst enorme Schadenersatzforderungen kriegen wird...

das steht ja schon alles und ist prinizipiell fertig . .
mehr als einen "Gedächtnis-Ruhetag" machen die keinesfalls

von Ex-Anonymos - am 12.09.2001 09:38

Re: Achtung auf der Wiesn

Missi schrieb:

> der golfkrieg richtete sich auch nicht gegen deutschland und
> dennoch wurde - um der allgemeinen betroffenheit ausdruck zu
> verleihen - der karneval abgesagt.

Wenn's danach geht, dann dürfte nie mehr gefeiert werden (siehe Nordirland, Israel, diverse afrikanische Staaten, Kosowo, und wo sonst noch überall die Kacke am dampfen ist).

...kc7

von kc7 - am 12.09.2001 09:50

Re: Achtung auf der Wiesn

> Wenn's danach geht, dann dürfte nie mehr gefeiert werden (siehe
> Nordirland, Israel, diverse afrikanische Staaten, Kosowo, und
> wo sonst noch überall die Kacke am dampfen ist).


"tage des friedens" fällt mir dazu ein. dieses buch, in dem die einzelnen tage weltweiten friedens gelistet sein sollen (hab' ich selber nie gelesen, aber das gibt es angeblich)

von Missi - am 12.09.2001 12:14

Re: Achtung auf der Wiesn

Missi schrieb:
>
> "tage des friedens" fällt mir dazu ein. dieses buch, in dem die
> einzelnen tage weltweiten friedens gelistet sein sollen (hab'
> ich selber nie gelesen, aber das gibt es angeblich)

Buch ??? Das kann ja wohl bestenfalls ein Broschüre sein oder eher noch etwas Flugblattartiges . . .

von Ex-Anonymos - am 12.09.2001 12:17

Re: Achtung auf der Wiesn

> Buch ??? Das kann ja wohl bestenfalls ein Broschüre sein oder
> eher noch etwas Flugblattartiges . . .

brockhaus-format hat es wirklich nicht...

von Missi - am 12.09.2001 12:37

Re: Achtung auf der Wiesn

Wenn sie denn nun stattfinden sollte, was immer noch nicht sicher ist, dürft Ihr aber mit krassen Sicherheitsvorkehrungen rechnen.

von Dreamlord - am 12.09.2001 12:38

Re: Achtung auf der Wiesn

Dreamlord schrieb:
>
> Wenn sie denn nun stattfinden sollte, was immer noch
> nicht sicher ist, dürft Ihr aber mit krassen
> Sicherheitsvorkehrungen rechnen.

bombenanschlag auf der wies'n hatten wir doch schon...

von Missi - am 12.09.2001 12:41
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.