Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
Allgemeines Forum
Beiträge im Thema:
7
Erster Beitrag:
vor 11 Jahren, 9 Monaten
Letzter Beitrag:
vor 11 Jahren, 8 Monaten
Beteiligte Autoren:
Prinz Harry, DiWei, Zilm, JSV 53 FAN, Paukenforscher1, JSV-FAN, Coach.Manni

SBK-Vorschau-Palaver

Startbeitrag von Coach.Manni am 26.01.2006 10:09

Hallo Handballfreunde,

langsam wird es schwierig bei der Beschreibung unserer Situation sich nicht in zunehmenden Wiederholungen zu verlieren, womit ich jedoch nicht sagen will, ständig als Sieger vom Parkett zu gehen sei langweilig... :-)
Allerdings ist unverkennbar, dass sich mehr und mehr die Anspannung bei allen verflüchtigt, denn dass uns bis zum Saison-Halali noch jemand von der Tabellenspitze verdrängt, daran glaubt wohl niemand mehr. Weder in Jessen noch dort, wo man sich sonst noch ein wenig für Oberligahandball interessiert. :xcool: Damit rückt die Kardinalfrage " Regionalligaaufstieg: Ja oder Nein ? " mit Macht in den Vordergrund und es gibt bei diesem Thema auch zunehmend Bewegung hinter den Kulissen. Über die zu klärenden Fragen habe ich schon an verschiedenen Stellen palavert. In dieser Woche will sich die Truppe zur nächsten Saison positionieren und ich verrate kein Geheimnis, dass der Hundelufter und auch der Dresdner sich den Regionalligastress nicht antuen werden ( das sind jedenfalls ihre aktuellen Aussagen ). Auch die Holzdorfer Kister-Legende denkt ans Aufhören, womit sich u.U. gleich auf 3 Schlüsselpositionen Vakanzen ergeben würden, die unbedingt und möglichst gleichwertig ersetzt werden müßten. :cool:
Klar, sportlich wäre es eine Riesenherausforderung und für die Jessener Akteure und ihre Anhänger sicher ein Höhepunkt, doch die Machbarkeit (handballerisch wie materiell) muß in den nächsten 6 Wochen ausreichend geklärt sein. Hierzu interessiert mich auch die Meinung der vielen Forum-Besucher!!! :eek:
Am Samstag geht es jedoch erst einmal nach Schönebeck, wo um 17.30 Uhr in der Franz-Vollbring-Sporthalle gegen den Vorletzten der nächste Auswärtssieg angestrebt wird. Die Mannschaft meines alten Bekannten Phillip Karsubke, der das Traineramt nach der letzten Spielzeit übernahm, ist aus meiner Sicht eine einzige Enttäuschung. Gerade mal 6 Pünktchen durch Heinsiege gegen Eiche (+2), HDL (+1) und Landsberg (+4) sind verbucht, in der Auswärtstabelle hält man mit Null Punkten die Rote Laterne...und das alles mit Personal, dass sicherlich nicht schwächer einzustufen ist als z.Bsp. LWD. Die liegen jedoch auf Rang 5. Na gut, nicht unser Problem.
Unser Problem wird wohl erneut der "innere Schweinehund" sein, den es zu bezwingen gilt :angry: . SBK , in akuter Abstiegsgefahr (auch wenn man auf die Regionalliga schaut...) wird die nötigen Zähler vor allem auf eigenem Parkett holen müssen, denn Landsberg und selbst Eiche sind noch in Schlagweite. Wie man die knappe Auswärtsniederlage (29:30) letzten Sonntag beim BSV einordnen soll, ist schwierig. Auf jeden Fall ist kein Spaziergang angesagt. Personell ist alles an Bord, sozusagen Bestbesetzung. Damit gibt es kaum Ausreden... :(
Man kann einen Tabellenvorletzten als Krösus nur schwer starkreden, deshalb rechne ich fest mit weiteren 2 Pluspunkten. Dies hoffentlich mit einer deutlichen spielerischen Steigerung.....

In diesem Sinne

Manni ;-)


P.S.1: Meine Tipps fürs WE: Heimsiege für HDL (vs.Landsberg), BBG (vs.RSL) und ASL (vs.BSV). Auswärts punkten IRX (in LWD), HAL (in Somie), WIR in Schönebeck und erst am kommenden Samstag Calbe bei den Eichen, die zudem nicht in eigener Halle auftrumpfen können...

P.S.2: Regionalligaabsteiger SV Hermsdorf, der bislang in der OL Thüringen mit uns verlustpunktfrei im Gleichschritt marschierte, hat seine weiße Weste verloren. Allerdings denkbar knapp mit einem Tor Unterschied beim Tabellenzweiten......

Antworten:

Erst mal viel Glück und Spass !! in SBK !

Ich glaube auch das es an der Zeit ist sich auch hier im Forum mit dem Thema Regioliga zu beschäftigen. Vielleicht gibt es ja Tendenzen von Seiten des Vorstandes die nicht der Geheimhaltung unterliegen. :xcool: Intresse an den Entwicklungen haben die Forumbesucher auf jeden Fall (mich natürlich eingeschlossen).
Beide möglichen Richtungen haben ihre Risiken ohne Frage ! Aber die sollten aufgezeigt werden um die Entscheidung für oder wider zu verstehen.
Ich für meinen Teil bin mir zur Zeit auch nicht sicher was das Beste wäre. :confused:

Bis zum nächsten Heimspiel gegen Asche ( in den Zoo):D :D

Der Paukenforscher

von Paukenforscher1 - am 26.01.2006 16:20
Hmm.. was soll man zum Thema Aufstieg sagen???

Sicher wäre es für die Mannschaft, die Fans und auch für Jessen eine riesige Bereicherung mal Regionalliga Luft zu schnuppern. Aber es muaa sicher alles Stimmen und eine passende Mannschaft da sein.

Ich meine das unsere Youngstars potential haben hat man ja letzte Woche gegen SoMi gesehen. Aber ich denke mal das da echt alles Stimmen muss, von der Mannschaft und vom Verein her damit man auch in der Regionalliga bestehen kann!

IdS..Liebe Grüße

von JSV-FAN - am 26.01.2006 20:30
Hallo und Guten Morgen !!!

Ich denke, dass diese angeschobene Diskussion wohl eher unbeachtet und unbeantwortet bleibt. Zumindest von der verantwortlichen Seite her.

Die Fans und Vereinsmitglieder werden es, soweit keine Infos aus dem Pentagon durchsickern, wohl erst aus den Printmedien kurz vorm Saisonstart 2006 / 2007 erfahren.

Ich hatte vor geraumer Zeit, zugegeben zu diesem Zeitpunkt sehr optimistisch, schon einmal versucht eine derartige Diskussionsrunde anzuschieben, welche teils tot geschwiegen und teils belächelt wurde (...siehe Beitrag Zukunftsvision...). Daher vermute ich mal, dass es Manni nunmehr genauso ergehen wird.

Ist eigentlich schade, da ich denke, dass wir ein Recht darauf haben auf dem laufenden gehalten zu werden.

Nun gut, lange Rede kurzer Sinn, wir werden sehen und hoffen !!!


MfG der FAN


P.S. Ich würde mich natürlich freuen, wenn unser Verein in der Reg.-Liga vetreten
sein würde. Dies ist aber personell und vor allem finanziell ein ganz anderes
Kaliber als es bis dato war, dessen sollte man sich auch bei aller Euphorie
immer bewusst sein !!!

von JSV 53 FAN - am 27.01.2006 06:14
Ganz so ist es nicht....
Der Verein/Vorstand/Trainer/Spieler sind im Moment dabei, abzuklopfen, in wie weit die Regionalliga organisatorisch und finanziell machbar wäre. Es laufen demnächst Gespräche mit Sponsoren und der Stadt.
Von Seiten der Mannschaft liegt grundsätzlich das Interesse bzw. die Bereitschaft vor, im nächsten Jahr höher zu spielen. Einschränkungen gibt es da "nur" bei den Dessauern. Preisel hat sich total dagegen positioniert (seine Frau steigt wieder ins Berufsleben ein) und Sachse "eigentlich" auch. Wobei ich bei ihm immer noch hoffe..... und eine klitze kleine Chance sehe....

ODER SACHSE?


Viel mehr gibt es im Moment nicht zu berichten.....

Viele Grüße
Zilm

von Zilm - am 27.01.2006 12:05
Als Aussenstehender des Vereins aber selber Oberligaaktiver moechte ich sagen, dass ich Jessen diesen Aufstieg goennen wuerde, um so groesser waere die Praesenz Sachsen-Anhalts in der Regionalliga. Das haette sicher positive Auswirkungen fuer Jessen und Umgebung und das Land SA.

Wenn man jedoch einen Blick auf die Tabelle wirft, wird deutlich, dass Jessen klar die beste Mansnchaft in dieser Saison ist, ohne Frage. Aber danach folgen sechs sieben Mannschaften, die allesamt noch Chance auf Silber haben. Das heisst diese Mannschaften haben annaehrend ein gleiches Niveau. Es ist keiner da, der euch gefaehrden kann. Das heisst meiner Meinung nach, ihr steht da oben aufgrund eurer eigenen Staerke, aber auch aufgrund der schlechteren Leistungsstaerke der anderen. Das macht es fuer euch leichter die Meisterschaft zu gewinnen. Oebisfelde hatte letzte Saison eine sehr starke Truppe, aber musste bis zum Schluss kaempfen, um aufzusteigen. Haette damals nicht gedacht, dass die so ne gute Rolle abgeben in der neuen Regionalliga. Aber auch die sind noch nicht sicher gesichert. Will damit sagen, dass dort oben schon ein anderer Wind weht. Wenn man also dieses Abenteuer angeht, muss man auch in Betracht ziehen vielleicht nur eine Saison drinzubleiben. Und meistens ist es dann leider so, dass eine Mannschaft in ihre Einzelteile zerfaellt, wenn der Erfolg ausbleibt und man absteigt.

Wie gesagt ist meine Meinung!

Gruesse Harry...

von Prinz Harry - am 27.01.2006 17:47
Hi Fan,

allerdings ist dieses Forum öffentlich und allen Usern zugänglich. Ich denke grundlegende Entscheidungen lieber am runden Tisch als in der Öffentlichkeit zu fällen.

Palavern ist gut..... Aufstieg noch besser..... und eine gesunde Personalpolitik betreibt man intern um Abwerbern keine Chance zu geben. Ich denke das ist 2005 dem JSV53 mit seiner Oberligamannschaft gut gelungen.

soweit mein palavern und schönes WE :spos:

von DiWei - am 29.01.2006 08:57
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.