LWD - Vorschau - Palaver

Startbeitrag von Coach.Manni am 15.02.2006 18:45

Hallo Handballfreunde,

nach der fulminanten zweiten Hälfte gegen Asche sollten wir den wiedergewonnenen Schwung gleich nutzen und am Samstag am Kirchtor 6 in Langenweddingen ab 17 Uhr scharf nachwaschen. :D Dies wird alles andere als leicht werden, scheint doch LWD mit 5 Siegen ( davon drei Mal auswärts !!! ) aus den letzten 6 Spielen aktuell nach uns das zweitsstärkste Team der OL zu sein. Den Ruf als die Kloppertruppe schlechthin, haben sich die Mannen aus dem Bördekreis durch jahrelanges, konstant überhartes Spiel redlich erworben und in regelmäßigen Abständen mittels zum Teil eklatanter Entgleisungen noch zusätzlich garniert... :sneg: :sneg: Mit dem Ausscheiden von Mister Superbrutalo Herpig im Verlaufe der Saison ( nach wiederholter langwieriger Spielsperre ) scheint langsam handballerische Normalität einzuziehen und wird (wer hätte das gedacht :confused: ) von Erfolg begleitet.
Schon der Auftaktsieg bei den als heimstark geltenden Bernburgern ließ seinerzeit aufhorchen. Mittlerweile steht LWD in der Auswärtstabelle mit 10:8 Points auf Platz 2 und schlug zuletzt den vorjährigen Vizemeister BSV MD auf dessen Parkett eindrucksvoll. :eek:
Allerdings gaben sie auch genau gegen diese beiden Gegner zu Hause ihre Punkte ab... :confused: Aber alles andere wurde bisher ( zum Teil deutlich --> 36:20 !!! vs. Calbe ) geputzt.
In der Hinrunde besiegten wir eine total ersatzgeschwächte LWD-Sieben nach sehr mäßiger Leistung mit 32:25. Diese Leistung dürfte wohl am Samstag nicht reichen. Hier sollten wir uns besser an den vorjährigen Auftritt im Handballdorf erinnern ( wo Mister Herpig -wie so oft - mal wieder Rot sah....) , als wir mit einer total coolen Spielweise dem Gastgeber nicht die Spur einer Chance ließen.
Es gilt, mit möglichst wenig Fehlaktionen und einem hurtigen Rückwärtsgang nach dem Torerfolg, die pfeilschnellen Bzdok-Brüder nicht zu übermäßig vielen leichten Treffern kommen zu lassen. Auch gegen den technisch versierten Halblinken David Stolze ist besondere Aufmerksamkeit gefragt. Ansonsten sollten wir mit der Gelassenheit und dem Selbstvertrauen eines verlustpunktfreien Spitzenreiters ohne irgendwelche Lässigkeiten agieren, dann wird unsere Punkteweste auch weiterhin blütenweiß bleiben. :cool:
Dessaus Coach Sviridenko hat mir Baumi bereits zugesagt, da am Samstag auf Usedom die polnische Neuverpflichtung Wojtek Bablewski im rechten Rückraum erstmals spielberechtigt ist. Ob auch Hufi auf den Ostsee-Trip verzichten darf, entscheidet sich erst nach dem Freitagstraining.
So oder so, wir haben trotz des Riesenvorsprungs nichts zu verschenken und jeder Sieg bringt uns der vorzeitigen Meisterschaft einen Schritt näher.....

In diesem Sinne
Coach Manni ;-)


P.S.1: Meine Tipps: Alles Heimsiege (außer wir !!!) :p und RSL punktet (Remis) in Landsberg, SBK vs. Calbe wegen Wasserrohrbruch irgendwann später....
P.S.2: An die Zweite: Haut die Roßlauer Reserve weg, ist ganz einfach... :D :D :D
P.S.3: Habe gerade gesehen, dass wir in der Fair-Play-Tabelle sensationell auf Rang 2 stehen. Allerdings habe ich auch in den bisherigen 17 Matches erst 3 Mal die Gelbe Karte gesehen...ich werde alt..... :rp:

Antworten:

Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.