Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
Radiohörer-Forum
Beiträge im Thema:
19
Erster Beitrag:
vor 5 Jahren
Letzter Beitrag:
vor 4 Jahren, 9 Monaten
Beteiligte Autoren:
Beliman, Zwölf, Winterkönig, Staumelder, iro, Sebastian Dohrmann, PowerAM

Der Webradio-Vorstellungs-Thread

Startbeitrag von Staumelder am 13.01.2013 17:58

Here We Go.

Antworten:

DANKEEEEEE:rp:

Dann will ich mal sehen, ob ich das hier alles richtig mache und nicht zu viel Zorn auf mich ziehe...

Radio-Spreeathen wurde im Februar 2010 gegündet.
Wir sind ein Web-Radio welches sich der deutschen Musik (Schlager,Discofox etc.) verschrieben hat. Aber auch die anderen Musiksparten kommen nicht zu kurz.
Gerade in Berlin findet man wenig Radio's, die sich mit der deutschen Musik befassen. Das wollen wir ändern.
Newcomer sind bei uns gern gesehen. Wir ermöglichen diesen auch, sich in einer eigenen Sendung vorzustellen.
Wir arbeiten eng, mit Studio Amsterdam und BMT Radio (BestMusicTalent) zusammen.
Mit diesen beiden Partnern senden wir professionelle Sendungen.
Bei Interesse einfach eine Mail an radioleitung@radio-spreeathen.de oder promotion@radio-spreeathen.de
Wir suchen auch immer Leute die sich uns anschließen wollen.
Seit kurzem haben wir die Sparte "Radio On Tour". Dort kann jeder Moderator von Veranstaltungen aus seiner Stadt berichten, unter anderen Interviews von Künstlern die daran teilgenommen haben etc..
Wenn IHR Lust habt auch solche Sendungen, bei uns, zu gestalten, dann einfach eine Mail an die Radioleitung.
Bei Interesse, bei uns Moderator zu werden, besucht uns einfach mal unter http://www.radio-spreeathen.de oder http://www.radio-rsp.de
Studio Amsterdam ist übrigens auch über Kabel zu empfangen--nicht nur im Internet;)

Frank(Radioleitung) von Radio-Spreeathen

von Beliman - am 13.01.2013 18:04
PAM, übernehmen Sie :D

von Staumelder - am 13.01.2013 18:08
Zitat

Wir sind ein Web-Radio welches sich der deutschen Musik (Schlager,Discofox etc.) verschrieben hat. Aber auch die anderen Musiksparten kommen nicht zu kurz.

Sind bei den anderen Musiksparten auch Klassik und Volksmusik inbegriffen?

von Zwölf - am 13.01.2013 18:47
Teilweise auch Volksmusik, Klassik nein.
In der Sendung BMT BestMusikTalent werden aber deutsche Newcomer mit englischsprachiger Musik vorgestellt (Rock, Metal etc.).
Es wäre aber auch möglich, in einer extra Sendung Klassik vorzustellen.
Wir sind für alles offen.

von Beliman - am 13.01.2013 20:56
OK, dann ein ehrliches Feedback von mir: Zum Inhalt selber kann ich wenig sagen, da es einfach nicht meine Musik ist. Jedoch respektiere ich jeden ambitionierten Radiomacher. Ich war mal auf eurer Homepage und mir sind zwei Dinge aufgefallen die ich dringend ändern würde:

Der Sendeplan sollte nicht so versteckt sein. Erst durch Scrollen auffindbar. Der sollte über die Hauptnavigation oben schnell erreichbar sein.
und
Der automatisch startende Livestream. Geht GAR NICHT. Websites die ungefragt Musik abspielen werden bei mir (und den meisten anderen Internetnutzern) sofort geschlossen und nicht wieder aufgerufen. Das wirkt aufdringlich und man muss erstmal suchen wo die Musik herkommt um sie abzustellen. Wer die Homepage besucht wird ja schon ein Grundinteresse an eurem Sender haben und den Livestream schon selbst finden. Den Link dazu kann man ja auch prominent platzieren. Als Beispiel nehme ich hier mal die Website von Fresh FM aus den Niederlanden: http://www.fresh.fm/ Oben rechts ist der Livestream prominent platziert.

von Sebastian Dohrmann - am 14.01.2013 05:38
Kann ja sein das man in Berlin selbst wenig Schlager und Discofox Sender hat, nur im Web ist das ganze auch nur ein Discofox Sender unter tausenden.

Mir fällt also nicht ein warum ich gerade diesen Sender hören sollte.

Deswegen meine Frage, was macht ihr anders als die anderen. Welchen Grund gibt es das ich gerade euren Sender hören sollte.

von Winterkönig - am 14.01.2013 06:20
@Sebastian Dohrmann
Danke für dein Feedback. Ich werde die Sache mal überdenken.


@radio bino
Die Zeiten des DiscoFox sind eh gezählt. Wir spielen diesen ja auch nicht ständig.
Wir werden uns in Zukunft auch mehr auf informative Sendungen konzentrieren,
zb. VIVA Das tägliche Leben.
Einfach mal reinhören.
Wir möchten uns mit dem Radio von der Masse abheben und dafür tun wir unser Bestes.

von Beliman - am 14.01.2013 08:17
Zitat
Beliman schrob:
Wir möchten uns mit dem Radio von der Masse abheben und dafür tun wir unser Bestes.


Spart euch die Berater, die schon ueberall waren und dort "ihr Geschaeftskonzept" hinterlassen haben! :spos:

Ansonsten: Macht euch unverwechselbar und einzigartig! Schafft euch einen Namen durch angenehme Moderatorenstimmen, die eine Persoenlichkeit ausstrahlen. Grosse Musikbandbreite und ein moeglichst breit aufgestelltes Musikarchiv sind wirksame Lockmittel, mit denen man seine Hoerer auch laengere Zeit an das Programm bindet. Sucht die Hoerernaehe durch das Ohr an der Zielgruppe, nehmt Wuensche ernst und erfuellt viel von dem, was moeglich ist!

Seid ehrlich zu euch selbst und zu eurer Zielgruppe: Es muss nicht rund um die Uhr moderiert werden, versucht die Hoerer aber auch nicht in dem Glauben zu lassen, das sei doch der Fall. Gut gemachte Nebenstrecken hoert man sich auch an, wenn Kollege Computer das Programm macht.

Geht auf die Wuensche der Werbekunden ein, macht euch aber keinesfalls von einem einzigen Werbekunden abhaengig und keinesfalls gleich zu Beginn ueber sehr lange Zeit. Sowas ist ein grosser Vertrauensvorschuss, den sich auch ein Werbekunde erstmal verdienen muss. Verkauft eure Werbezeiten und Einflussmoeglichkeiten auf die Programmgestaltung preiswert aber nie billig. Nichts spricht gegen eine liebevoll recherchierte und verpackte Reisesendung, in der auch Reisepakete zu den praesentierten Zielen verkauft werden...

Viel Erfolg!!

von PowerAM - am 14.01.2013 09:46
Ich habe mich vorhin mit einem Kollegen und guten Freund von einem Antennenradio unterhalten. Er meinte, zwecks dem Radioplayer der gleich anspringt, zu mir "lass das doch so. Wenn man den Suchlauf in einen zb. Autoradio anmacht, geht doch das Radio auch gleich an. So ist das halt, da muss man ich nicht erst den Anschaltknopf drücken."
Hmm, ich finde er hat Recht.

von Beliman - am 14.01.2013 12:30
Da gehe ich eher mit Sebastian Dohrmann überein. Eine Seite, die mich schon beim Anklicken mit Musik überfällt ist aber sowas von schnell wieder weggeklickt! Eine Seite will ich lesen, nicht hören. Wenn ich etwas hören möchte entscheide ich das selber!!!
Der Vergleich mit dem Suchlauf des Autoradios hinkt auch gewaltig, schließlich will ich dort etwas hören - nicht lesen!

von iro - am 14.01.2013 12:36
Sehe ich genauso wie iro uns Sebestian Dohrman. Wenn ich eine Internetseite ancklicke und es brühlt mir gleich Musik entgegen mach ich die Seite gleich zu. Leider gibt es so eine Unart auch von einigen UKW-Sendeveranstalter wie z.B. rs.2

http://www.rs2.de/

von Winterkönig - am 14.01.2013 20:53
So sind die Berliner:xcool:

von Beliman - am 14.01.2013 22:03
Zitat
Beliman
Teilweise auch Volksmusik, Klassik nein.
In der Sendung BMT BestMusikTalent werden aber deutsche Newcomer mit englischsprachiger Musik vorgestellt (Rock, Metal etc.).
Es wäre aber auch möglich, in einer extra Sendung Klassik vorzustellen.
Wir sind für alles offen.

Ah ok. Ich halte immer Ausschau nach Radiosendern, die sich trauen auch Sendungen mit Musik aus sehr verschiedenen Genres zu spielen, was aber bei euch anscheinend nicht der Fall ist. (und ich will euch da auch nicht in euer Konzept reinreden) Ich wohn ja eigentlich eh nicht in eurem Sendegebiet, sondern in Bayern.
Auf eurer Homepage habe ich erfreut festgestellt, dass der Player nicht (mehr) automatisch startet. Allerdings wird man, wenn man zum Webradio will auf eine andere Seite weitergeleitet, was eher nach einer Notlösung aussieht; ich nehme mal an, dass der momentan noch nicht funktionierende MediaPlayer auf euerer Seite diese Aufgabe später dann übernehmen soll.

von Zwölf - am 15.01.2013 09:40
@Zwölf
Den Player habe ich eben umgestellt ;)
Mich würde noch interessieren, Welche andere Seite meinst du???
Übrigens, die wenigsten Hörer kommen bei uns aus Berlin.

von Beliman - am 15.01.2013 10:13
Zitat
Beliman
@Zwölf
Den Player habe ich eben umgestellt ;)
Mich würde noch interessieren, Welche andere Seite meinst du???
Übrigens, die wenigsten Hörer kommen bei uns aus Berlin.

Ich meinte die Verlinkung auf Goldmusic, wenn man auf den Pfeil klickt. Oder gehört goldmusic auch zu euch?
Weshalb bietet ihr euren Stream eigentlich gleich mehrmals an auf eurer Startseite an? ("Mediaplayer" (der aber bei mir irgendwie nicht funktioniert), "Radioplayer" und "Unsere Player" )
Außerdem habe ich mich gefragt, was der zentral positionierte Hinweis auf den Windows Media Guide bezwecken soll - ist das ein Service-Hinweis von euch oder Werbung?

von Zwölf - am 15.01.2013 11:57
Da wir manchmal sehr "intelligente" Hörer haben, wurden mehrere Player angeboten. Über Goldmusic bieten wir die Player auch an, da sind mehrere im Angebot.
Bei Windows Maedia Guide ist unser Radio ab Ende dieser Woche gelistet. Deswegen der Link.

von Beliman - am 15.01.2013 15:50

DSDS 2013 Spezial

Am Freitag, den 15. Februar, gibt es ab 20 Uhr ein DSDS 2013 Spezial. Unter anderen mit Intviews der Moderatoren Nazan Eckes, Raul Richter sowie den Juroren Tokiohotel und Matteo von Culcha Candela.

www.radio-spreeathen.de

von Beliman - am 14.02.2013 08:05

Re: DSDS 2013 Spezial

Vor einiger Zeit hatte mich mal jemand angeschrieben, zwecks Weiterleitung über Satellit in das digitale Netz. Bitte nochmals melden. Danke

von Beliman - am 11.04.2013 20:35
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.