Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
Radiohörer-Forum
Beiträge im Thema:
9
Erster Beitrag:
vor 4 Jahren, 8 Monaten
Letzter Beitrag:
vor 4 Jahren, 8 Monaten
Beteiligte Autoren:
DLR-Fan Sachsen-Anhalt, -, Lorenz Palm, Robert S., Hallenser

Marc Angerstein aktuell bei Radio Brocken

Startbeitrag von DLR-Fan Sachsen-Anhalt am 12.05.2013 16:17

Vorhin, heute Nachmittag, im Auto hatte ich mich mal auf die 93,5 MHz verirrt und hörte ne bekannte Stimme. Es war nahezu der gleiche Moderationstil wie die SAW Nachtschicht vor 15-20 Jahren, musste nach ner Viertelstunde Dummquasselei leider entnervt wieder abschalten.
Hier sieht man wie austauschbar unsere beiden flächendeckenden Privatsender sind.

Zitat Rainald Grebe: " Sachsen-Anhalt, hier iist die Vielfalt zu Hause: Man hat die Wahl zwischen Radio Brocken und Radio ES-AHH-WEH.... .
Kartoffeln und Rüben bis zum Harz....."

Das sagt doch alles über die inhaltliche Einfallslosigkeit im U-Rundfunk hier aus....

Antworten:

Ich hatte es heute morgen auf dem Weg gen Westen kurz via DAB+ gehört,als dieser dämliche Telefonspaß mit dem Papagei kam musste ich sofort umschalten.:sleep: Die Frage ist,ob Herr Angerstein die Freiheiten wie bei SAW in der Nacht hat !? Da lief ja öfters Musik die so tagsüber niemals laufen würde,ich denke so mutig ist man im Hause RTL ääh Brocken nicht.Ich denke aber eher,dass da die typische Brocken Dudelschnarchbittenichtwehtunmusik läuft.:D

von Hallenser - am 12.05.2013 16:36
Es kam in dieser Viertelstunde nur ein Musiktitel, Madonna glaube "Like A Prayer", ansonsten nur Quasselei, Telefonquatsch, "Küsschen!!!" zum Muttertag und solcher Käse, musste völlig entnervt umschalten, dann doch lieber Fussball auf MDR info, auch wenn ich kein Fussballfan bin.

von DLR-Fan Sachsen-Anhalt - am 12.05.2013 17:09
http://www.youtube.com/watch?v=Hja8OVtcZTw :D

von DLR-Fan Sachsen-Anhalt - am 12.05.2013 17:15
aha, sowas! wurde dieser Wechsel im Vorfeld überhaupt kommuniziert?? ist doch ein großer Coup für den "ewig Zweiten" (= das neue Hitradio Antenne Sachsen Brocken Anhalt mit dem besten Fifty Fifty Mix) ! :)


Zitat

Hier sieht man wie austauschbar unsere beiden flächendeckenden Privatsender sind.



Das war mal anders! würde die Medienanstalt nicht pennen hätte man dem ursprünglichen Radio Brocken (mit dem schwarz-gelben Logo) nicht zugestanden von dem beliebten und erfolgreichen Schlager/Melodieformat wegzugehen und die selbe Kacke zu spielen wie die Konkurrenz.

dass sie da nicht viele Fische rausholen werden wenn sie im selben Wasser angeln, war wohl abzusehen. und genauso hört sich das Programm heute an!!! ich habe den Sender reglmäßig verfolgt und immer denn wenn mal wieder "All summer long" oder "Stark" von Ichund ich kommt schalte ich WEG !!!!! weil ichs nicht ertragen kann!

von - - am 12.05.2013 21:57
Angerstein ist schon seit ein paar Monaten bei Radio Brocken,es wurde ja gemunkelt daß er wieder zu SAW geht,nachdem er da zum 20 jährigen eine Sendung moderiert hat.
Daher bin ich auch etwas entäuscht,die Nachtschichten mit ihm waren legendär,auf Radio Brocken kam und kommt er immer nur halbso gut rüber wie auf SAW damals :(

von Robert S. - am 13.05.2013 19:00
Auch nach dem Ende des Schlagerformats gab es noch Unterschiede zwischen Radio Brocken und Radio SAW. So liefen bei Radio Brocken auch noch 60er und 70er Jahre Oldies, während Radio SAW nur Musik ab den 80ern gespielt hat. Erst seitdem bei Radio Brocken die Oldies aus dem Programm genommen wurden, klingen die Sender fast gleich, wobei SAW zum Teil auch mehr Richtung Dance geht.

von Lorenz Palm - am 14.05.2013 17:17
Ich kann bei beiden Programmen musikalisch (SAW und Brocken) so gut wie keine Unterschiede mehr feststellen, bei beiden kommt dieses Gejaule, welches depressiv macht, was jetzt überall als "moderne" Pop-Musik deklariert wird aber ungemein langweilig ist.
Man kann hinschalten wo man will, es wird fast nur noch gejault, wo bleibt denn mal die etwas schwungvollere Mucke, bei der man nicht vor Depressionen schon längst eingschlafen ist? Nur noch gähnende Langeweile-Musik im U-Rundfunk, hier terrestrisch. Daran ändern auch solche Laberfiguren wie Marc Angerstein nichts.

von DLR-Fan Sachsen-Anhalt - am 15.05.2013 15:02
Ja genau dieses Gejaule lief heute auch wieder in Form dieses grausamen Heulsongs von Emily Sanders.
Habe dann gleich auf Fritz umgeschaltet. Da dröhnte mir Lexy & K-Paul entgegen:spos:

von - - am 17.05.2013 13:49
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.