Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
Radiohörer-Forum
Beiträge im Thema:
10
Erster Beitrag:
vor 4 Jahren, 8 Monaten
Letzter Beitrag:
vor 4 Jahren, 8 Monaten
Beteiligte Autoren:
iro, -, Wrzlbrnft, Hunsrücker, Lorenz Palm, Japhi

Alsterradio - zurück zum Classic Rock!

Startbeitrag von - am 13.05.2013 15:56

Und noch einen Relaunch kann ich vermelden:
Das Hamburger Alsterradio - eines der Programme mit den meisten Relaunchen (vom alternativen Radio 107 über das Schlagerformat über eine unrühmliche, unmoderierte "nonstop Musik - nonsto Abwechslung" Ära hin zum Classic-Rock-Sender) rudert zurück.

Nachdem man mit dem "ROck 'n' Pop"-Format (ähnlich Stadtradio Stuttgart 107.7 sowie früher Radio 21, delta oder auch Rockland Sachsen-Anhalt) endlich eine Nische gefunden hatte, um als ewiger Zweiter erfolgreich gegen Marktführer Radio Hamburg bestehen zu können, folgte vor knapp annerthalb Jahren der Paukenschlag:

Mit einemal wurde das Programm kommplet durchformatiert, mehr auf Mainstream-Pop / Charts ausgerichtet und die beliebte Morningshow "Maren und AC am Morgen" von heute auf morgen abgesägt! Nach heftigen Streit und wie man liest auch Mobbing fühlte sich der Morgenmann, der seine Sache immer gut gemacht hat, vor den Kopf gestoßen und ging. Stattdessen kam Kaos Kaya von Delta radio.

Nun also wieder alles auf Anfang: Offenbar sind dem Sender in der Zwischenzeit zu viele Hörer weggelaufen. Jedenfalls läuft wieder mehr Rockmusik als noch vor einem halben Jahr. Es wird auch mal wieder auf einen Relaunch hinauslaufen mit neuen (alten?) Jingles, weitaus mehr Rockmusik, Spezialsendungen und vermutl. neuem Logo in dem dann wieder der Zusatz "rock and pop" auftreten könnte. Zumindest wird der jetzt wieder häufiger in Verbindung mit diesem Sender genannt, s. hier:

http://www.radioszene.de/53619/v.html

(dort findet man mehr Infos zu denHintergründen)


Alles in allem sicherlich der Richtige Schritt. Mit der Mainstream-Mucke hat man doch auf Dauer keine Chance gegen Radio Hamburg. Das war von vornherein abzusehen!

Antworten:

Zitat
Paradise FM
Mit der Mainstream-Mucke hat man doch auf Dauer keine Chance gegen Radio Hamburg. Das war von vornherein abzusehen!

zumal noch dutzende andere Mainstream AC/CHR Sender nach Hamburg einstrahlen, wie R.SH, delta radio, FFN, Antenne Niedersachsen... Für Rock/Classic-Rock gibt es hingegen nur Radio 21 aus Niedersachsen.

von Hunsrücker - am 13.05.2013 19:53
Wobei ich delta radio jetzt nicht grade als AC/CHR bezeichnen würde. ;)

von Wrzlbrnft - am 14.05.2013 07:28
Zitat

Für Rock/Classic-Rock gibt es hingegen nur Radio 21 aus Niedersachsen.
gab es... :( dort hat der Pop übernommen.

von iro - am 14.05.2013 07:52
Zitat
Wrzlbrnft
Wobei ich delta radio jetzt nicht grade als AC/CHR bezeichnen würde. ;)


Naja... doch :D Ist mittlerweile ein Hitdudler mit gelegentlich eingestreuten Rocktiteln, musikalisch wie 1Live ohne elektronisch angehauchte Titel.

von Japhi - am 14.05.2013 09:40
Ups... dann muss ich da wohl wieder mal reinhören, damit ich weiß, warum ich da nicht mehr reinhören muss.

von Wrzlbrnft - am 14.05.2013 12:17
Zitat
Wrzlbrnft
Wobei ich delta radio jetzt nicht grade als AC/CHR bezeichnen würde. ;)

Das Format ist offiziell ja Rock-Based CHR, daher habe ich es mit aufgeführt als AC/CHR Sender. Ich selbst kenne das Programm jedoch kaum.

von Hunsrücker - am 14.05.2013 14:32
Radio 21 ist nur in Teilen Hamburgs zu empfangen, vor allem im Westen und Süden. Insofern spielt dieser Sender auf dem Hamburger Markt keine große Rolle. Alsteradio kann da mit Classic Rock durchaus in eine Nische stoßen. Wie das Musikprogramm ab Juli aussieht, wird man sehen, wenn die Hörerbefragung ausgewertet ist.

von Lorenz Palm - am 14.05.2013 17:09
Da könnte Alsterradio sogar in Niedersachsen in eine Lücke stoßen. Ich musste heute nachmittag mal wieder Radio hören, da war Radio 21 dann das kleinste Übel.
Aber MJs Thriller ist doch kein Classic Rock! Queen geht dann noch durch. Als dann noch Grönemeyer kam hab ich abgeschaltet.

von iro - am 14.05.2013 17:33
Zitat

Wobei ich delta radio jetzt nicht grade als AC/CHR bezeichnen würde.



...sondern?

gestartet sind die mal als Classic-Rock-Sender, dann kam ein rock-oriented CHR Ende der 90er und dann wurde irgendwann vermehrt auf die Crossover-Schiene gesetzt (Linkin Park, Lostprophets, Limp Bizkit, Stained, 3 doors down, Placebo.,..)

dann kam der Spruch "Wir haben den Rock aufgepoppt" mit dem ganz SH zuplakatiert wurde und seitdem haben dort genauso wie bei RSH und Nora nun also auch auf Delta Katy Perry, Lady Gaga, Rihanna und Co einzug gehalten!

Zitat

Aber MJs Thriller ist doch kein Classic Rock! Queen geht dann noch durch. Als dann noch Grönemeyer kam hab ich abgeschaltet.


Auch Radio 21 ist leider mittlerweile kein Classic Rock Radio mehr seit Peral dort wütet!!!
Das ist eher so eine Art Zwischending von NDR 2 und RadioBob.

von - - am 14.05.2013 20:27
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.