Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
Radiohörer-Forum
Beiträge im Thema:
7
Erster Beitrag:
vor 4 Jahren, 10 Monaten
Letzter Beitrag:
vor 4 Jahren, 9 Monaten
Beteiligte Autoren:
Sebastian Dohrmann, -, ardey.fm, zerobase now, Rheinländer

Radio Bonn/Rhein-Sieg Hörerumfrage

Startbeitrag von Sebastian Dohrmann am 24.06.2013 12:38

Ich weiß ja nicht wie viele es hier gibt, die tatsächlich Radio Bonn/Rhein-Sieg hören, jedoch wollte ich diese Aktion doch gerne promoten: Radio-Umfrage.

Offenbar macht der Sender auf eigene Faust eine Umfrage in MA-Manier um sich zu verbessern. Darin wird unter anderem abgefragt, welche Themen man gerne öfter hören will und was fehlt, wo Verbesserungspotenzial ist, etc.

Das finde ich erstmal lobenswert. Denn nicht alle Sender sind so offen empfänglich für Kritik. Daher wollte ich das hier mal bekannt machen und die Leute, die tatsächlich auch mal reinhören, ermuntern, Feedback zu geben. Wenn's den Sender hörbarer macht, soll's mir recht sein.

Antworten:

Interessant, dass das offenbar direkt vom dortigen Verlagshaus ausgeht. Der Link verweist auf www2.general-anzeiger-bonn.de

Ich hatte jetzt auf die Schnelle ein paar andere Lokalsender angeklickt und dort keine vergleichbare Aktion gefunden. Dabei ist mir aber aufgefallen, dass Radio Köln, Radio Duisburg und Radio Berg auf ihren Seiten mit dem Satz "Die Kulthits und das Beste von Heute" werben, während man bei Radio Bonn-Sieg noch "100% die beste Musik" verspricht. Der Preis, eine Reise nach Rom, ist jedenfalls nicht zu verachten.

von - - am 24.06.2013 13:57
Zitat
ParadiseFM
Interessant, dass das offenbar direkt vom dortigen Verlagshaus ausgeht. Der Link verweist auf www2.general-anzeiger-bonn.de

Joa, da macht man auch kein Geheimnis draus.
Zitat
RBRS
In Kooperation mit dem General-Anzeiger führen wir ab sofort eine Umfrage zu den Radiosendern in Bonn und der Region und natürlich vor allem zu Radio Bonn/Rhein-Sieg durch.

Der Livestream wird auch über die Server vom GA gehostet. (http://ga-stream01.ga-bonn.de/live128) Letztes Jahr ist RBRS erst in das selbe Gebäude wie der GA eingezogen.
Zitat
ParadiseFM
Ich hatte jetzt auf die Schnelle ein paar andere Lokalsender angeklickt und dort keine vergleichbare Aktion gefunden. Dabei ist mir aber aufgefallen, dass Radio Köln, Radio Duisburg und Radio Berg auf ihren Seiten mit dem Satz "Die Kulthits und das Beste von Heute" werben, während man bei Radio Bonn-Sieg noch "100% die beste Musik" verspricht. Der Preis, eine Reise nach Rom, ist jedenfalls nicht zu verachten.

Den Claim benutzt RBRS auch. On Air wie online ;):
[attachment 1729 RBRSScreenshot.jpg]

Das Bemerkenswerte an der Aktion ist tatsächlich, dass BONN/SU hier alleine zu handeln scheint, ohne die anderen Sender der HSG Hörfunk Gruppe.

von Sebastian Dohrmann - am 24.06.2013 14:07
Zitat
Sebastian Dohrmann
wo Verbesserungspotenzial ist, etc.


Da würde mir als erstes die Musik einfallen, aber die kann man nicht ändern, da von OB vorgegeben. Also ist die Umfrage doch schon nur reine Kosmetik.

von zerobase now - am 24.06.2013 14:29
Solche Umfragen werden oft zusammen mit den Hochschulen / Universitäten im Sendegebiet durchgeführt und dienen vor allem internen Zwecken: Welche Sendestrecken sind unbeliebt, welcher Moderator ist nicht beliebt, sind die Lokalnachrichten zu lang oder zu kurz,...

Der Hintergrund ist ja deutlich erkennbar an den Fragen zu Inhalten (Restauranttipps, Buchtipps = PR!), Sendestrecken, Abschaltimpulsen, Gewinnspielen und Verkehrsservice.

von - - am 24.06.2013 14:32
Ich höre den sender so gut wie nie, Lokalnachrichten stehen in der tageszeitung, oder abends ab 19:30 uhr im WDR, reicht mir völlig aus

von Rheinländer - am 29.06.2013 08:03
Na gut, wegen des Ahrweins.

von ardey.fm - am 02.07.2013 22:07
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.