Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
Radiohörer-Forum
Beiträge im Thema:
26
Erster Beitrag:
vor 4 Jahren, 9 Monaten
Letzter Beitrag:
vor 4 Jahren, 8 Monaten
Beteiligte Autoren:
Staumelder, pg09, Rheinländer, sano, Peter Schwarz, Sebastian Dohrmann, Japhi, gb, DABplus+, RadioNORD, ... und 5 weitere

Neues Sounddesign bei den NRW-Lokalradios

Startbeitrag von Rheinländer am 23.08.2013 11:37

http://www.radiowoche.de/meldungen/1/13065/neues-sounddesign-bei-den-nrw-lokalradios/

Vielleicht interessiert das hier jemanden :-)

Antworten:

Dieser Satz des Programmdirektors ist bemerkenswert:

Die Wünsche der Hörer, eine hohe Programmqualität und ein erstklassiges Radioprodukt stehen im NRW-Lokalfunk an oberster Stelle.

Darf man nun Rückschlüsse auf die intalektuehle Beschaffenheit der Hörerschaft ziehen?

Amüsiert

gb

von gb - am 23.08.2013 12:42
Solange sich am Programm nichts ändert kann man noch so viel designen. Das bleibt alles Dudelfunk nur eben moderner präsentiert.

Toll. :spos:

;)

von zerobase now - am 23.08.2013 14:20
Das übliche PR-Gelaber, unbeholfen und um keine Ausrede verlegen.
Der längst mumifizierte Fisch erhält abermals eine neue Zeitung drumgewickelt und wird als "neuer Fisch, jetzt mit noch mehr Geschmack" angeboten.

von sup2 - am 23.08.2013 14:51
Ich habs schon bei Facebook kommentiert und tue es hier nochmal: Man kann S C H E I S S E vergolden, es wird IMMER S C H E I S S E bleiben!
Schönes Wochenende
Reinhold

von Reinhold Heeg - am 23.08.2013 15:21
Stimmt, die Lokalradios werden so nicht besser.
Dennoch sehe ich ein neues Sounddesign durchaus mal als positiv an, einfach weil es mal nötig ist. Seit Anfang 2010 laufen bereits die immergleichen Jingles (falls man das überhaupt Jingles nennen kann), das immergleiche Verkehrsbett usw., das wirkt einfach sehr sehr langweilig und altbacken mittlerweile.
Ich bin jedenfalls mal gespannt, wie das neue Design klingen wird.

von pg09 - am 23.08.2013 22:55
Es wird auf jeden Fall eine Überraschung geben ;)

von Staumelder - am 24.08.2013 07:56
Schon die Band Travis nervte seit 2001 mit dieser "Überraschung" :D

von Japhi - am 24.08.2013 08:19
wenn sie nun mehr aktuelle charts musik spielen würde wäre das schon mal ein großes + , wenn ich auf Deutsch gesungene Musik hören will, kann ich auch WDR4 oder SWR4 einschalten, da kommt das Gesülze den ganzen Tag .

von Rheinländer - am 24.08.2013 13:33
Zitat
Rheinländer
wenn sie nun mehr aktuelle charts musik spielen würde wäre das schon mal ein großes +.


Der Anteil an Chartsmusik ist eigentlich schon recht hoch, allerdings tatsächlich nicht an aktueller. Das ist der Punkt wo Radio NRW ziemlich hinterhinkt, teilweise werden Songs erst gespielt nachdem sie schon wochenlang in den Charts waren.

Die 80er können sie aber wohl schlecht rauswerfen, das würde dann ja fast genauso klingen wie 1Live. Außerdem braucht doch offenbar jedes deutsche Bundesland mindestens zwei Dudelsender mit den größten Schrotthits aus den 80ern und dem grässlichsten von heute :D

von pg09 - am 24.08.2013 15:23
Na, schonmal was zum Vorhören gefällig? ;-)

von Japhi - am 28.08.2013 16:17
Zitat
pg09
Verkehrsbett

Auch so ein Grund, lieber TMC/TPEG zu nutzen und dafür das Navi mitlaufen zu lassen, als sich so eine total bescheuerte mit Musik unterlegte Moderation antun zu müssen.
Wie doof muß man eigentlich sein, um Moderation zu Sachthemen wie Verkehr oder Nachrichten mit Musik zu unterlegen - und sich sowas auchnoch gerne anzuhören?
Das sinnvollste wäre, solche "Nachrichten- und Verkehrs-Betten" einfach abzuschaffen. Kein normaler Mensch hält sowas aus.

von DH0GHU - am 28.08.2013 20:44
Zitat
Japhi
Na, schonmal was zum Vorhören gefällig? ;-)


Klingt ziemlich unspektakulär, aber das war ja zu erwarten. Immerhin scheint dieses blöde Geflüstere von "Der beste Mix" dem Gesang gewichen zu sein.
Und überraschend finde ich auch die beiden dancelastigen Jingles von 0:27 bis 0:34 und 1:33 bis 1:47.

Zitat

Das sinnvollste wäre, solche "Nachrichten- und Verkehrs-Betten" einfach abzuschaffen. Kein normaler Mensch hält sowas aus.


Ist denke ich Geschmackssache. Wenns gut gemacht ist, finde ichs persönlich jetzt nicht so schlimm.
Bei seriösen Nachrichtensendern und Infowellen sollte sowas nicht vorkommen, das ist klar, aber bei Dudelfunkern ist das meiner Meinung nach zumindest bei Wetter- und Verkehrsdurchsagen vollkommen in Ordnung.

von pg09 - am 28.08.2013 20:59
Zitat
pg09
Zitat
Japhi
Na, schonmal was zum Vorhören gefällig? ;-)

Klingt ziemlich unspektakulär, aber das war ja zu erwarten. Immerhin scheint dieses blöde Geflüstere von "Der beste Mix" dem Gesang gewichen zu sein.

Ist relativ einfach zu erklären: Das Soundlogo von Radio NRW war für den Gesang der Stationsnamen unbrauchbar, weil diese meistens zu wenig Silben haben (Ausnahme bildet hier höchstens Radio Bonn/Rhein-Sieg). Mit "Der beste Mix" hat man nun einen Satz gefunden, den man bedenkenlos bei allen Stationen auf das Soundlogo singen lassen kann und der dem Hörer haften bleiben soll, damit er den Satz im Ohr hat, wenn nur die Melodie läuft. Ich muss zugeben: Die Idee ist gelungen.

Zitat
pg09
Und überraschend finde ich auch die beiden dancelastigen Jingles von 0:27 bis 0:34 und 1:33 bis 1:47.

... die bestimmt nur in der Nacht zum Einsatz kommen, damit sie möglichst keiner hört. :D

von Sebastian Dohrmann - am 29.08.2013 05:28
Die Musik (Inhalt lasse ich aussen vor, variiert sicher von Stadtion zu Station) hat sich in den vergangenen Jahren in meinen Ohren positiv entwickelt. Betrachtet man die Playlisten nüchtern, spielt Radio NRW nur Hits, also nur beliebte Musik (natürlich kann man darüber was ein Hit ist und wie Charts entstehen). Natürlich kann man auch über die Grösse einer Rotation diskutieren, etwa 750 Titel (Stichprobe aus der ersten Vielfaltswoche) ist für deutsche Verhältnisse okay. Es ist noch gar nicht so lange her als WDR2 (unbekannte) Albumtitel im Tagesprogramm eingesetzt hat. Das ist für uns okay und willkommen, für den (deutschen?) Nebenbeihörer aber zu anstrengend (lasst einfach mal einen Spartensender und einen Mainstreamkanal laufen und beobachtet die Reaktionen). Zudem finde ich, dass RadioNRW progressiver ist als die Jugendwelle des WDR und sicher auch als N-Joy. RadioNRW hat damit einen Sprung weg vom Hausfrauenfunk zu einem durchaus hörbarem Programm geworden. Die verzögerte Aufnahme neuer Titel ins Programm hängt mit umfangreichen Tests im Hintergrund zusammen. Radio NRW spielt nur "gut getestete" Titel. Ob ein Song blind durchgewunken wird kann ich nicht sagen, aber auch grosse Namen wie Katy Perry laufen dort leicht später als beim Rest.

Interessant finde ich, dass sich Oberhausen nun versucht über einen Musikclaim zu positionieren. "100% von hier" finde ich für einen Lokalsender passender als "Der beste Mix". Das könnten Zeichen für eine weitere Ausdünnung des Inhalts sein.

von Staumelder - am 29.08.2013 09:54
Es kann aber auch heißen, dass man verstanden hat, dass der Hörer durchschaut hat, dass sein Lokalsender nicht 100 % von hier sendet ;)

von Sebastian Dohrmann - am 29.08.2013 10:26
Si. Und eine "kleine" Sensation ist die geänderte Melodie. Die Beweggründe dafür gibts bei Gelegenheit ausserhalb dieses Forums.

von Staumelder - am 29.08.2013 11:36
Es ist doch eine Jugendschiene jetzt geplant oder nicht abends ??

von sano - am 29.08.2013 16:09
Das Musikprogramm von Radio NRW ist für mich so uninteressant und daneben, dass ich keinen dieser Sender auch nur 2 Minuten einschalte. Da müsste schon ein grosses, lokales Ereignis auftreten, dass ich mich da mal verirre. Aber wenn, dann läuft ja meistens nur Mantelprogramm. ;)
Insofern sind deren kosmetische Anpassungen mir scheissegal. WDR2 ist mittlerweile dieselbe Grütze, nur etwas stocksteifer in der Anmutung. Radio in NRW war und ist für mich Hölle für die Ohren. In jeglicher Hinsicht.

von Peter Schwarz - am 31.08.2013 12:08
Zitat
Peter Schwarz
Radio in NRW war und ist für mich Hölle für die Ohren. In jeglicher Hinsicht.


Eine noch größere Hölle als die Schlagerhölle?? :confused:

von DABplus+ - am 31.08.2013 20:15
Heute im Büro ganztags Radio Köln gehört. Der Sounddesign ist nicht schlecht. Heute waren viele zum hören guten Musik dabei,, sonst waren vermehrt die Dudler dabei:D auch wenn es aus dem Charts sind. Finde es peppiger. Kann aber auch zufall sein.
Mal schauen wie sich das in dieser Woche entwickelt. Schön wäre es bei dem Morgensendungen mal eine Doppelmoderation wie in 1Live zu machen.

von DJ Taifun - am 02.09.2013 18:32
Zitat
Peter Schwarz
Da müsste schon ein grosses, lokales Ereignis auftreten, dass ich mich da mal verirre. Aber wenn, dann läuft ja meistens nur Mantelprogramm. ;)


Hellweg Radio versucht sich krampfhaft an der Legionellengeschichte - die wohl genügend Größe haben dürfte - und scheitert immer und wieder. Die schaffen es nicht einmal, die laufenden Updates beim Soester-Anzeiger von der Webseite abzulesen. Das Moderationsfräulein ist aber echt gut darin, bei jedem Take ihren Namen zu nennen.

Ansonsten zum Sounddesign: Was sollen diese kastrierten Piepser rund um die Nachrichten? Auch die abgewürgte E-Gitarre wirft Fragen auf...

gb

von gb - am 02.09.2013 20:37
Ich kann Radio Berg/Euskirchen/Köln/Erft/BN/SU miteinander vergleichen, es läuft auf jedem sender die selbe Musik nur zeitversetzt teils mit 15min verzögerung.

Leider hat sich da überhaupt nix verändert! Schade eigentlich, ich hatte gehofft das zumindest jeder Sender seinen eigenen kram macht

von Rheinländer - am 04.09.2013 06:00
@Rheinländer: Wie soll sich an diesem System etwas ändern? Einzig und allein Radio NRW besitzt eine eigene Musikredaktion. Folglich werden auch da die gespielten Titel bei der GEMA abgerechnet - und zwar für GANZ NRW. Wenn jetzt Radio Hintertupfingen anfängt, statt Bon Jovi Helene Fischer zu spielen, gibt das gravierende Probleme.
Zudem gibt es langfristige Verträge, in denen die Übernahme des Radio-NRW-Musikprogramms klar geregelt ist - On-Air-Design-Update hin oder her...

von RadioNORD - am 05.09.2013 07:31
@Rheinländer: Bevor das passiert, verbieten sie in Köln noch den Karneval. Die Jingles bei Radio NERV können ja noch so toll sein (wobei: SO toll find ich die neuen jetzt aber auch nicht. Immerhin: es gibt mal neue!), wenn mich der Rest des "Programms" anäzt, dann drauf gsch...

von Peter Schwarz - am 05.09.2013 19:52
Was mir aufgefallen ist die neuen Jingles variieren jetzt sehr stark je nach Sender .

von sano - am 08.09.2013 19:59
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.