Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
Radiohörer-Forum
Beiträge im Thema:
26
Erster Beitrag:
vor 4 Jahren, 5 Monaten
Letzter Beitrag:
vor 4 Jahren, 4 Monaten
Beteiligte Autoren:
Hallenser, RheinMain701, Rosti 2.0, Mirco_B, Japhi, DX OberTShausen, sn0, .:., Sarstedter, stephan kirsch, MainMan, radiohörer1971

sunshine live und charles mcthorn gehen getrennte wege

Startbeitrag von Mirco_B am 28.11.2013 14:04

... und das ganze mit dem beim Sender üblichen "Rauswurf" mit der verweigerung der letzten Sendung.

Zitat von Charly bei Facebook
Zitat

Liebe Fans, Freaks, Freunde, Kollegen und Supporter,

Gestern Abend um 19 Uhr endete meine letzte Ausgabe der Sendung "DJs After Work" im Programm von Radio "Sunshine Live". Eigentlich sollte die kommende Ausgabe der "Classics" am Samstag meine letzte Sendung sein. Wie man mir eben per Mail mitgeteilt hat wird man dies allerdings umbesetzen, möchte es mir "ersparen". Es macht mich traurig, dass man mir damit nach 17,5 Jahren im Haus leider die Möglichkeit genommen hat mich bei Euch selbst zu bedanken und mich von Euch persönlich zu verabschieden. Daher muss es eben auf diesem Weg gehen.

Fakt und wahr ist, dass ich selbst entschieden habe den Kopfhörer an den Nagel zu hängen. Mit den wenigen Stunden die mir im Programm noch geblieben sind ist ein Leben und Überleben schon länger nicht mehr möglich. Da ein einvernehmlicher Konsens nicht gefunden werden konnte, habe ich mich zum Gehen entschlossen, um frei für neue Wege zu sein.

Ohne Euch im Hintergrund und zur Seite zu haben wäre ich sicherlich niemals das und der geworden, der heute auf eine sehr erlebnisreiche und bewegte Zeit zurückblicken kann und der ich jetzt bin. Jeder von Euch hat auf seine Art ein Stück dazu beigetragen, dass es mich geben konnte. Für all die Hilfe, Stützen, offenen Ohren, Ratschläge, zündenden Ideen und helfenden Hände sage ich recht herzlich "Danke". Zu dem was kommen wird kann ich noch nichts sagen, ich weiss es einfach selbst noch nicht, mit Radio oder Musik wird es aber wohl nichts mehr oder nur sehr wenig zu tun haben.

Danke für 16,5 bewegte Jahre "on sunshine"
C.


ich für meinen Teil habe die Konsequenzen gezogen ... sunshine live bleibt bei mir zukünftig aus

Mirco aka Playlistknecht aka SplitterMan aka ModemMan

Antworten:

Es war doch seine eigene Entscheidung. Er wollte gehen. Was kann also SSL dafür?

von DX OberTShausen - am 28.11.2013 16:30
Eine der besten, wenn nicht gar der beste von SSL ist weg. Ich bin sprachlos.

von RheinMain701 - am 28.11.2013 16:59
Zitat
DX OberTShausen
Es war doch seine eigene Entscheidung. Er wollte gehen. Was kann also SSL dafür?


Die Umstände waren wohl der Grund dafür,dass er sagte er geht...Offenbar konnte er von seinen paar Einsätzen die er bei SSL noch hatte nicht vernünftig über die Runden kommen.Außer drei Tagen DAW ( drei Stunden) und einmal in drei Wochen Classics kann man wohl finanziell nicht auskommen.

von Hallenser - am 28.11.2013 18:04
Zitat
DX OberTShausen
Es war doch seine eigene Entscheidung. Er wollte gehen. Was kann also SSL dafür?

sagen wir es mal so ... wenn 100% der sendungen die du auf einem sender hörst gestrichen werden weil der moderator es siich nicht mehr leisten kann geld mitzubringen (da er von den einnahmen ncht mehr leben kann) ... schaltest du halt 100% der sendungen zukünftig nicht mehr ein

von Mirco_B - am 28.11.2013 20:32
Ich bin ja mal gespannt wer Charly nun bei DAW ersetzt oder was nun überhaupt ab Montag 16 Uhr für ein Sound läuft !?

von Hallenser - am 29.11.2013 14:50
Wer Lust hat an der Petition zum Thema teilzunehmen...

Zitat

Umdenken bei Radio sunshine-live

Sehr geehrter Herr Hürter, sehr geehrter Herr Wiesbeck

am 28 November 2013 erreichte uns die völlig überraschende Nachricht, daß das Gründungsmitglied und Moderator Charles McThorn den Sender sunshine-live verlassen wird.

Charly war in der gesamten Entwicklung des Radiosenders stehts eine Prägende Figur, und hat nicht nur durch seine Art und seine speziellen Events die Hörer an den Geräten gehalten, sondern das Publikum der ersten Stunde durch fast zwei Jahrzehnte musikalische Unterhaltung geführt.

Sein Weggang steht symbolisch für die negative Entwicklung und Kanalisierung der elektronischen Musik, wie sie in den Clubs im Lande schon seit Langem vollzogen wird.

Ihr bezeichnet euch als "elektronic musik radio". Diese besteht aber nicht nur aus dem charts-Füllenden main-stream und großen Namen, sondern aus der Vielfalt und Abwechslung der einzelnen Musikstile im elektronischen Bereich.

Zu der Gründungszeit von sunshine-live war es genau dieses Denken, das uns Hörer der ersten Stunde auf die Frequenzen gelockt hat, und was das Zusammengehörigkeitsgefühl der 90er geprägt hat.

Wir waren es damals, und sind es bis heute, die sunshine-live die Treue gehalten haben, und Charly hat uns stets bei der Stange, bzw. an den Boxen gehalten, wie kaum ein anderer. Ohne uns und ihn wäre der Sender nie zu dem geworden, was er jetzt ist.

Es ist traurig zu sehen, das wenn das große Ziel erreicht ist, auf die Wegbereiter verzichtet werden kann. Man kann eine Musikkultur auch mit Gewalt an den Abgrund führen.

Wir die Unterzeichner wollen gegen die aktuelle Entwicklung im Hause sunshine-live ein Zeichen setzten und Sie zu einem Umdenken bewegen.

Der eingeschlagene Weg muss nicht immer der Richtige sein, und kann auch in einer Sackgasse enden.


http://www.petitionen24.com/umdenken_bei_radio_sunshine-live

von Hallenser - am 29.11.2013 16:52
Ist unterschrieben :)

von DX OberTShausen - am 29.11.2013 16:59
Ich sag mal so, SSL ist im Rhein-Main-Gebiet noch der Einäugige unter den Blinden... den ganzen Rest kann man sich nicht länger wie fünf Minuten anhören. Echte Alternativen gibt es insgesamt in ganz Deutschland kaum (Funkopa, ein paar kleinere Stationen...); Reisen sind immer eine Qual (gut, man kann DXen, ...)

Traurig, traurig. Vielleicht sollte ich mich mal um eine gute CD-Sammlung kümmern, auch wenn ich da, naja... ziemlich ratlos bin, wo ich anfangen soll.

von RheinMain701 - am 29.11.2013 21:13
Zitat

Die Veränderungen und Umstrukturierung von "Radio Sunshine Live" ist weitreichender als Ihr denkt.

Der Hauptgesellschafter die EUROCAST GmbH will die Verbreitung über die lokalen Frequenzen in der Metropolregion Rhein-Neckar weitgehends im April 2014 einstellen. Der Investor Reinhard Suhl, der die aus dem Jahr 1882 stammende Kauffmannmühle wo Sunshine Live unter anderem beheimatet ist, hat das unter Denkmalschutz stehenden Gebäudes an die Stadt Mannheim verkauft. Die Mietvertrag soll bereits Ende März 2014 auslaufen.

Die Stadt plant in dem Haus, wie der Mannheimer Morgen berichtete, kleine Läden, eine Gastronomie im Erdgeschoss und eventuell die lange geforderte kommunale Galerie anzusiedeln. Außerdem soll dort ein weiteres Existenzgründerzentrum für die Kreativwirtschaft entstehen, als Ergänzung zum Musikpark.

Daher wird wohl ein Umzug nach Berlin wohl im Jahr 2014 auf der Agenda stehen und die lokalen Frequenzen werden dann wohl an Mitbewerber verkauft. "Radio Sunshine Live" wäre im Rhein-Neckar-Dreieck dann nur noch über DAB+ zu empfangen.

Fakt ist jedoch das die Eurocast in Verhandlung mit mehreren Käufern ist, um den Verkauf der Anteile der Schwetzinger Verlagsdruckerei GmbH (100% Gesellschafterin des K.F. Schimper Verlags) voran zutreiben. Der Verlag ist aktuell mit 68,35 % an die RNO Rhein-Neckar-Odenwald Radio GmbH & Co. KG beteiligt. Mit dem Verkauf der Anteile soll jedoch der Ausbau für DAB+ gestärkt werden. Neben Radio NRJ GmbH hat auch The Radio Group GmbH Interesse an den Anteilen bekundet. Charles wusste von diesen Plänen, darf aber offiziell darüber nicht sprechen und plant daher keinen Umzug nach Berlin.[[/b]/quote]




Sollte da was dran sein !?

http://sunsetboard.iphpbb3.com/forum/47293661nx36421/sunshine-live-f3/das-aus-fuer-charly-grose-umstrukturierung-bei-ssl-t2139.html


von Hallenser - am 01.12.2013 13:37
Und genau pünktlich scheint man auch alle Livestreams (außer dem Hauptprogramm) abgeschaltet zu haben.

von RheinMain701 - am 01.12.2013 14:18
Zitat
RheinMain701
Und genau pünktlich scheint man auch alle Livestreams (außer dem Hauptprogramm) abgeschaltet zu haben.


Einige laufen noch...

http://radio.sunshine-live.de/

Das hin und wieder die Streams nicht laufen ist nichts besonderes,dies passiert im Hause SSL leider öfters.

von Hallenser - am 01.12.2013 15:33
Achtet mal auf die Grammatik des Textes...
Edit: Eindeutiger gehts nicht. Verfasser "Chrissi" hat sich extra für diesen Beitrag neu angemeldet, ob er wohl auch aus der SSL-Studio-Stadt kommt?!

von Japhi - am 02.12.2013 03:40
hallo was soll ich noch dazu sagen, sunshine live hat einer der besten dj verloren. bin sprachlos mir wäre es jetzt nicht aufgefallen. dank der vielzahl der dance und technokanäle im internet abe ich schon länger nicht mehr sunshine live gehört.
da ich mich mehr für italodance eurodance interessiere.und die musik was sunshine live spielt ist eh comerz dance und auf das abgefahrene charts gedance gebe ich nicht viel.
ist ja auch bei jam fm dasselbe.
jam fm hat früher wunderbare black music gespielt und was leuft da heute?
schade.
aber ich sags nochmals es gibt internet und gott seies gedankt, daß man als prevat mensch hören kann, was man möchte. und charlie war einfach ein toler moderator.
vielleicht findet er nicht doch noch platz bei einem anderen guten technosender und wenn es nur über das internet ist. werden eh immer mal wieder gute djs gesucht.vielleicht ist ja da was dabei, wo er gute musik spielen kann.
aber als hauptberuf zweifle ich, daß er nochmals einen dance channel findet.

von stephan kirsch - am 02.12.2013 17:15
@Japhi:
Diesen Gedanken hatte ich bei der Lektüre des o.g. Textes auch.
Da geht ein Moderator bei SSL von Bord und sofort wird über einen Wegzug des Senders aus Mannheim und eine Abschaltung der UKW-Frequenzen spekuliert.
Charly war mal eines der Aushängeschilder von SSL, aber zuletzt kaum noch zu hören - was ja offenbar auch der Grund für seine endgültige Demission war.
Mit SSL wirds in jedem Fall weitergehen, quotentechnisch steht der Sender hervorragend da. Die letzte MA war die zweitbeste in der Sendergeschichte und die Werbeblöcke sind weitgehend ausgebucht. Einen radikalen Neuanfang wird es bei dieser Ausgangslage wohl kaum geben.

von MainMan - am 02.12.2013 22:19
Ich persönlich kann mir auch nicht vorstellen, dass man beispielsweise sein UKW Sendegebiet einfach so aufgibt. Was will man vorallem in Berlin, da steht nicht mal eine UKW Frequenz in Aussicht...

von Hallenser - am 03.12.2013 02:08
ich bin SPRACHLOS, eine der letzten Einschaltimpulse, wenn nicht sogar DER Einschaltimpuls (DJ's Afterwork mit Charly und NUR mit Charly) sowie die Classics ist gegangen :( :( :( ganz dickes :sneg:

Petition ist unterschrieben, denke aber nicht das es etwas bringt...

von Rosti 2.0 - am 04.12.2013 14:39
Zitat
Hallenser
Ich persönlich kann mir auch nicht vorstellen, dass man beispielsweise sein UKW Sendegebiet einfach so aufgibt. Was will man vorallem in Berlin, da steht nicht mal eine UKW Frequenz in Aussicht...


Vielleicht halt nicht freiwillig.......:)

von radiohörer1971 - am 05.12.2013 07:12


Charly sucht nun einen Sender auf dem er sich vernünftig verabschieden kann,ich befürchte nur das unsere deutschen Programme für solche Geschichten keinen Arsch in der Hose haben...

von Hallenser - am 06.12.2013 19:01
Evtl. das NKL aus HD/MA? Könnte ich mir am ehesten vorstellen, da das ohnehin in der Gegend ist.

von RheinMain701 - am 07.12.2013 07:23
Vielleicht lädt ihn ja der inoffizielle "Jugendsender" aus NRW (der mit dem Ausrufezeichen) ein um dort zu senden.... wird ja auch in diesem Forum gern gehört! :cool:

von Sarstedter - am 07.12.2013 20:51
Ich glaub ja nicht das er vor hat irgendwo in Serbien und für 20 Leute in NRW auf Antenne zu gehen ;)

Aber bei den ganzen Community-Internetradios wird er doch bestimmt mit Kusshand aufgenommen. Ich denke da so an TechnoBase / Technolovers / RauteMusik / etc.

von sn0 - am 08.12.2013 12:36
Zitat
sn0
Ich glaub ja nicht das er vor hat irgendwo in Serbien und für 20 Leute in NRW auf Antenne zu gehen ;)

Aber bei den ganzen Community-Internetradios wird er doch bestimmt mit Kusshand aufgenommen. Ich denke da so an TechnoBase / Technolovers / RauteMusik / etc.


Unterschätze nie die technische Reichweite eines Senders im Ballungsraum Ruhrgebiet :xcool:

von .:. - am 08.12.2013 13:15
Das blöde ist ja,dass es in Deutschland keine wirkliche Konkurrenz für SSL gibt. Wenn es die gäbe und da Charly anheuern könnte,auch für länger würde man in Mannheim wohl schnell dumm aus der Wäsche schauen.

von Hallenser - am 08.12.2013 14:08
Zitat
.:.
Zitat
sn0
Ich glaub ja nicht das er vor hat irgendwo in Serbien und für 20 Leute in NRW auf Antenne zu gehen ;)

Aber bei den ganzen Community-Internetradios wird er doch bestimmt mit Kusshand aufgenommen. Ich denke da so an TechnoBase / Technolovers / RauteMusik / etc.


Unterschätze nie die technische Reichweite eines Senders im Ballungsraum Ruhrgebiet :xcool:

...oder Frankfurt SNCR :cool: Oh ja bitte, lasst ihn doch bei euch senden! Das passt doch!

von Rosti 2.0 - am 09.12.2013 19:43
Zitat
Rosti 2.0
Zitat
.:.
Zitat
sn0
Ich glaub ja nicht das er vor hat irgendwo in Serbien und für 20 Leute in NRW auf Antenne zu gehen ;)

Aber bei den ganzen Community-Internetradios wird er doch bestimmt mit Kusshand aufgenommen. Ich denke da so an TechnoBase / Technolovers / RauteMusik / etc.


Unterschätze nie die technische Reichweite eines Senders im Ballungsraum Ruhrgebiet :xcool:

...oder Frankfurt SNCR :cool: Oh ja bitte, lasst ihn doch bei euch senden! Das passt doch!


Wenn er das ehrenamtlich täte, aber ich gehe davon aus, dass er doch auch dafür entlohnt werden möchte. Wenn er Werbekunden mitbringt: Kein Problem.

von Japhi - am 10.12.2013 08:52
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.